Radverkehrsanlage

http://de.dbpedia.org/resource/Radverkehrsanlage

Eine Radverkehrsanlage (in Österreich Radverkehrsanlage, in der Schweiz auch Veloweg bzw. Velostreifen und in Deutschland Radweg bzw. Radfahrstreifen) ist vorrangig oder ausschließlich für die Benutzung mit dem Fahrrad vorgesehen. Sie kann baulich hergestellt oder durch Markierungen gegen benachbarte Verkehrsflächen abgegrenzt sein.
Radverkehrsanlage 
Eine Radverkehrsanlage (in Österreich Radverkehrsanlage, in der Schweiz auch Veloweg bzw. Velostreifen und in Deutschland Radweg bzw. Radfahrstreifen) ist vorrangig oder ausschließlich für die Benutzung mit dem Fahrrad vorgesehen. Sie kann baulich hergestellt oder durch Markierungen gegen benachbarte Verkehrsflächen abgegrenzt sein. Im Regelfall, also im engeren Sinne, bezieht sich das Wort auf Anlagen für den fließenden, also fahrenden Radverkehr, wie beispielsweise Radwege mit oder ohne Benutzungspflicht, Radfahrstreifen, Schutzstreifen, aufgeweitete Radaufstellstreifen. Im weiteren Sinne können auch Fahrradabstellanlagen mitgemeint sein. 
xsd:integer 72733 
left 
right 
Zeichen 240 - Gemeinsamer Fuß- und Radweg, StVO 1992.svg 
France road sign B22a.svg 
France road sign C113.svg 
Zeichen 237.svg 
Zeichen 241-30.svg 
Zeichen 244.svg 
xsd:integer 90  100 
Verkehrszeichen für Fahrradwege 
Verkehrszeichen in Frankreich für Radwege … 
vertical 
Zeichen 237: Radweg 
Zeichen 240: gemeinsamer Fuß- und Radweg 
Zeichen 241: getrennter Rad- und Fußweg 
Zeichen 244.1: Beginn einer Fahrradstraße 
… mit Benutzungspflicht 
… ohne Benutzungspflicht 
xsd:integer 208 
xsd:integer 101731 
xsd:integer 146214940 

data from the linked data cloud