This HTML5 document contains 14 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n14http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:15._Arrondissement_(Paris)
n4http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Café_(Paris)
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n16http://www.lecafeducommerce.com/
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-frhttp://fr.dbpedia.org/resource/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
n13http://de.wikipedia.org/wiki/Le_Café_du_Commerce?oldid=
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
Subject Item
dbpedia-de:Le_Café_du_Commerce
rdfs:label
Le Café du Commerce
rdfs:comment
Le Café du Commerce nennt sich eine bekannte Restaurant-Brasserie an der Rue du Commerce im 15. Arrondissement von Paris. Das Lokal erstreckt sich über drei Geschosse eines ehemaligen Damenmodehauses. 1921 wurde das Gebäude in ein Restaurant mit dem Namen Mille couverts umgewandelt, welches ein Einheitsmenü anbot und vor allem von Arbeitnehmern der aufstrebenden Automobilindustrie besucht wurde. Während der deutschen Besetzung von Paris im Zweiten Weltkrieg blieb das Lokal trotz widrigen Umständen erschwinglich und wurde bald zu einer wahren Pariser Institution. Seit 1988 trägt das Restaurant den heutigen Namen und wird seit 2003 als Familienbetrieb von Marie und Étienne Guerraud geführt.
owl:sameAs
dbpedia-fr:Le_Café_du_Commerce wikidata:Q933962 dbpedia-wikidata:Q933962
dct:subject
n4: n14:
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Le_Café_du_Commerce
dbo:wikiPageID
6775380
dbo:wikiPageRevisionID
117134148
dbo:wikiPageExternalLink
n16:
prov:wasDerivedFrom
n13:117134148
dbo:abstract
Le Café du Commerce nennt sich eine bekannte Restaurant-Brasserie an der Rue du Commerce im 15. Arrondissement von Paris. Das Lokal erstreckt sich über drei Geschosse eines ehemaligen Damenmodehauses. 1921 wurde das Gebäude in ein Restaurant mit dem Namen Mille couverts umgewandelt, welches ein Einheitsmenü anbot und vor allem von Arbeitnehmern der aufstrebenden Automobilindustrie besucht wurde. Während der deutschen Besetzung von Paris im Zweiten Weltkrieg blieb das Lokal trotz widrigen Umständen erschwinglich und wurde bald zu einer wahren Pariser Institution. Seit 1988 trägt das Restaurant den heutigen Namen und wird seit 2003 als Familienbetrieb von Marie und Étienne Guerraud geführt.
Subject Item
wikipedia-de:Le_Café_du_Commerce
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Le_Café_du_Commerce