This HTML5 document contains 24 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-kohttp://ko.dbpedia.org/resource/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
dbpedia-eshttp://es.dbpedia.org/resource/
n13http://de.wikipedia.org/wiki/Infektiosität?oldid=
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
n11http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-ithttp://it.dbpedia.org/resource/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
Subject Item
dbpedia-de:Ansteckend
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Infektiosität
Subject Item
dbpedia-de:Ansteckungsfähigkeit
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Infektiosität
Subject Item
dbpedia-de:Ansteckungsgefahr
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Infektiosität
Subject Item
dbpedia-de:Infektiös
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Infektiosität
Subject Item
dbpedia-de:Infektiosität
rdfs:label
Infektiosität
rdfs:comment
Die Infektiosität beschreibt die Fähigkeit eines Pathogens, einen Wirt zu infizieren. Sie ist somit abhängig von den Pathogenitätsfaktoren und damit von der Fähigkeit eines Pathogens zur Invasion eines Wirtes und einer Reproduktion in ihm. Die Infektiosität wird unter anderem bestimmt durch die im Labor ermittelte Anzahl neugebildeter Pathogene pro Zelle (engl. burst size, resultierend in einer Dosis, gelegentlich stattdessen auch in einem Titer), die minimale Infektionsdosis und den epidemiologischen R0-Wert des Pathogens.
owl:sameAs
dbpedia-wikidata:Q1662346 dbr:Infectivity dbpedia-es:Infectividad n11:08fcpd wikidata:Q1662346 dbpedia-it:Infettività dbpedia-nl:Besmettelijkheid dbpedia-ko:감염력 dbpedia-pl:Zakaźność
dct:subject
category-de:Mikrobiologie category-de:Infektiologie category-de:Epidemiologie
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Infektiosität
dbo:wikiPageID
583806
dbo:wikiPageRevisionID
156911843
prov:wasDerivedFrom
n13:156911843
dbo:abstract
Die Infektiosität beschreibt die Fähigkeit eines Pathogens, einen Wirt zu infizieren. Sie ist somit abhängig von den Pathogenitätsfaktoren und damit von der Fähigkeit eines Pathogens zur Invasion eines Wirtes und einer Reproduktion in ihm. Die Infektiosität wird unter anderem bestimmt durch die im Labor ermittelte Anzahl neugebildeter Pathogene pro Zelle (engl. burst size, resultierend in einer Dosis, gelegentlich stattdessen auch in einem Titer), die minimale Infektionsdosis und den epidemiologischen R0-Wert des Pathogens. Der Begriff Kontagiosität beschreibt hingegen, wie leicht oder schwer ein Erreger auf den verschiedenen, jeweils erregertypischen Infektionswegen übertragen werden kann. Jedoch sind die Begriffe Kontagiosität (engl. contagiosity) und Infektiosität (engl. infectivity) im englischen Sprachgebrauch gleichbedeutend. Die Kenntnis der Infektiosität und der Kontagiosität der für eine Erkrankung verantwortlichen Erreger ist wichtig, um abschätzen zu können, wie sich eine Erkrankung bei Ausbruch verhalten kann und ob evtl. hygienische Maßnahmen bzw. Seuchen-hygienische Maßnahmen notwendig sind (beispielsweise Quarantäne).
Subject Item
wikipedia-de:Infektiosität
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Infektiosität