This HTML5 document contains 86 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-kohttp://ko.dbpedia.org/resource/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n13http://www.nwzonline.de/index_aktuelles_spezial_infografik.php?grafik=
dbpedia-eshttp://es.dbpedia.org/resource/
n17http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Bergbau_(Amerika)
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
dbpedia-pthttp://pt.dbpedia.org/resource/
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
n33http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/MSJ.de.svg?width=
dbpedia-cshttp://cs.dbpedia.org/resource/
n24http://rdf.freebase.com/ns/m.
n6http://www.sueddeutsche.de/politik/2.220/bergung-der-kumpel-in-chile-der-haken-an-der-inszenierung-1.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
dbpedia-euhttp://eu.dbpedia.org/resource/
n27http://de.wikipedia.org/wiki/Grubenunglück_von_San_José?oldid=
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-ithttp://it.dbpedia.org/resource/
n22http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/MSJ.de.
dbpedia-frhttp://fr.dbpedia.org/resource/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
dbpedia-idhttp://id.dbpedia.org/resource/
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbpedia-jahttp://ja.dbpedia.org/resource/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Grubenunglück_von_San_José
rdf:type
wikidata:Q386724 schema:CreativeWork dbo:WrittenWork dbo:Work owl:Thing
rdfs:label
Grubenunglück von San José
rdfs:comment
Das Grubenunglück von San José ereignete sich am Donnerstag, dem 5. August 2010, um 14 Uhr (UTC−4) in dem Kupfer- und Goldbergwerk von San José, 45 Kilometer nordwestlich von Copiapó in Chile. Die infolge eines Bergschlags eingestürzte Wendelstrecke schloss 33 Bergleute 700 Meter unter Tage ein. In der bereits im 19. Jahrhundert eröffneten Grube war es bereits früher zu Unfällen und zeitweise zu Schließungen gekommen. Sicherheitsauflagen waren nur teilweise erfüllt worden. Die Eingeschlossenen wurden nach über zwei Wochen völliger Abgeschiedenheit mit ersten Rettungsbohrungen erreicht. Zu diesem Zeitpunkt hielten sie sich in etwa 700 Meter Teufe und etwa 5 km Weglänge vom Mundloch entfernt auf. Nach 69 Tagen gelang es, mit einer international vielbeachteten Rettungsaktion alle eingeschloss
owl:sameAs
dbpedia-es:Derrumbe_de_la_mina_San_José dbpedia-ja:コピアポ鉱山落盤事故 dbpedia-ko:2010년_산호세_광산_붕괴_사고 dbpedia-nl:Mijnongeval_in_Copiapó dbpedia-cs:Důlní_neštěstí_Copiapó_2010 dbpedia-pl:Katastrofa_górnicza_w_Copiapó dbpedia-wikidata:Q214790 wikidata:Q214790 n24:0crbs7m dbpedia-fr:Accident_minier_de_Copiapó dbr:2010_Copiapó_mining_accident dbpedia-it:Incidente_nella_miniera_di_San_José dbpedia-id:Kecelakaan_pertambangan_Copiapó_2010 dbpedia-eu:2010eko_San_José_meatzeko_istripua dbpedia-pt:Acidente_na_mina_San_José_em_2010
foaf:depiction
n22:svg
dc:publisher
Brunnen Bertelsmann
dct:subject
category-de:Katastrophe_2010 category-de:Geschichte_Chiles n17: category-de:Grubenunfall category-de:Copiapó
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Grubenunglück_von_San_José
dbo:wikiPageID
5604515
dbo:wikiPageRevisionID
153900371
dbo:wikiPageExternalLink
n6:1011789 n13:chile
prop-de:autor
Cathrin Kahlweit José Henríquez Luis Urzúa
prop-de:caption
Lage des Unglücksorts in Chile
prop-de:datum
2010-10-13
prop-de:ew
-70496778
prop-de:float
right
prop-de:format
Flash
prop-de:jahr
2011 2012
prop-de:lang
es
prop-de:ns
-27160204
prop-de:originalsprache
en-US
prop-de:originaltitel
Miracle in the mine The 33
prop-de:ort
München Gießen
prop-de:quelle
kolumbianische Zeitung El Tiempo vom 22. August 2010
prop-de:region
CL-AT
prop-de:text
Veinte para las dos de la tarde se vino el cerro hacia abajo. Nosotros estábamos preocupados por los compañeros que iban saliendo con un camión que iba a cargado; después llegó el tierral y como en cuatro o cinco horas que no podíamos ver qué es lo que había, en qué situación estábamos. Luego vimos que estábamos atrapados por una enorme roca en toda la pasada del túnel
prop-de:titel
Der Haken an der Inszenierung Grubenunglück in Chile
prop-de:titelerg
Die exklusive Inside-Story über die chilenischen Bergarbeiter Infografik Ich habe nie aufgehört, an ein Wunder Gottes zu glauben
prop-de:type
landmark
prop-de:url
n13:chile n6:1011789
prop-de:werk
dbpedia-de:Nordwest-Zeitung dbpedia-de:Süddeutsche_Zeitung
prop-de:width
150
prop-de:zugriff
2010-10-23 2012-12-21
prop-de:übersetzer
Anja Findeisen-MacKenzie Norbert Juraschitz, Werner Roller
prop-de:übersetzung
Zwanzig Minuten vor 14 Uhr brach der Berg zusammen. Wir waren besorgt wegen der Kumpel, die gerade mit einem beladenen Lastwagen hinausfuhren; hinterher kam die Staubwolke, und ungefähr vier oder fünf Stunden lang konnten wir nicht sehen, was los war, in welcher Lage wir uns befanden. Dann sahen wir, dass wir gefangen waren, durch einen riesigen Felsen im ganzen Durchgang der Strecke.
prov:wasDerivedFrom
n27:153900371
dbo:abstract
Das Grubenunglück von San José ereignete sich am Donnerstag, dem 5. August 2010, um 14 Uhr (UTC−4) in dem Kupfer- und Goldbergwerk von San José, 45 Kilometer nordwestlich von Copiapó in Chile. Die infolge eines Bergschlags eingestürzte Wendelstrecke schloss 33 Bergleute 700 Meter unter Tage ein. In der bereits im 19. Jahrhundert eröffneten Grube war es bereits früher zu Unfällen und zeitweise zu Schließungen gekommen. Sicherheitsauflagen waren nur teilweise erfüllt worden. Die Eingeschlossenen wurden nach über zwei Wochen völliger Abgeschiedenheit mit ersten Rettungsbohrungen erreicht. Zu diesem Zeitpunkt hielten sie sich in etwa 700 Meter Teufe und etwa 5 km Weglänge vom Mundloch entfernt auf. Nach 69 Tagen gelang es, mit einer international vielbeachteten Rettungsaktion alle eingeschlossenen Bergleute zu befreien.
dbo:author
dbpedia-de:Jonathan_Franklin
dbo:isbn
978-3-7655-1187-5 978-3-570-10094-3
dbo:originalTitle
70 Tage unter der Erde 33 Männer, lebendig begraben
dbo:thumbnail
n33:300
Subject Item
dbpedia-de:San_José
dbo:wikiPageDisambiguates
dbpedia-de:Grubenunglück_von_San_José
Subject Item
dbpedia-de:Grubenunglück_von_Copiapo
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Grubenunglück_von_San_José
Subject Item
dbpedia-de:Grubenunglück_von_Copiapó
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Grubenunglück_von_San_José
Subject Item
dbpedia-de:Grubenunglück_von_Mina_San_Jose
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Grubenunglück_von_San_José
Subject Item
dbpedia-de:Grubenunglück_von_Mina_San_José
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Grubenunglück_von_San_José
Subject Item
dbpedia-de:Grubenunglück_von_Mina_San_José_2010
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Grubenunglück_von_San_José
Subject Item
wikipedia-de:Grubenunglück_von_San_José
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Grubenunglück_von_San_José