Die Universität für Umwelt- und Biowissenschaften (norwegisch: Norges miljø- og biovitenskapelige universitet (NMBU)) ist eine staatliche Universität in Ås, Akershus, in der Nähe von Oslo. Die Universität hat ca. 5000 Studierende und 1700 Angestellte. Gegründet wurde sie als Agrarwirtschaftsschule 1859. Zur Hochschule wurde sie 1897 (Agrarwirtschaftshochschule) und den Universitätsstatus erhielt sie 2005. 2014 erfolgte der Zusammenschluss mit der Norwegischen Veterinärhochschule.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Universität für Umwelt- und Biowissenschaften (norwegisch: Norges miljø- og biovitenskapelige universitet (NMBU)) ist eine staatliche Universität in Ås, Akershus, in der Nähe von Oslo. Die Universität hat ca. 5000 Studierende und 1700 Angestellte. Gegründet wurde sie als Agrarwirtschaftsschule 1859. Zur Hochschule wurde sie 1897 (Agrarwirtschaftshochschule) und den Universitätsstatus erhielt sie 2005. 2014 erfolgte der Zusammenschluss mit der Norwegischen Veterinärhochschule. (de)
  • Die Universität für Umwelt- und Biowissenschaften (norwegisch: Norges miljø- og biovitenskapelige universitet (NMBU)) ist eine staatliche Universität in Ås, Akershus, in der Nähe von Oslo. Die Universität hat ca. 5000 Studierende und 1700 Angestellte. Gegründet wurde sie als Agrarwirtschaftsschule 1859. Zur Hochschule wurde sie 1897 (Agrarwirtschaftshochschule) und den Universitätsstatus erhielt sie 2005. 2014 erfolgte der Zusammenschluss mit der Norwegischen Veterinärhochschule. (de)
dbo:locationCity
dbo:numberOfStudents
  • 5000 (xsd:integer)
dbo:staff
  • 1700 (xsd:integer)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1618970 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 139069754 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 10769112 (xsd:integer)
prop-de:gründungsdatum
  • 2014 (xsd:integer)
prop-de:leitung
  • Mari Sundli Tveit
prop-de:leitungstitel
  • Rektorin
prop-de:logo
  • Norwegian university of life sciences.png
prop-de:ns
  • 59665757 (xsd:integer)
prop-de:region
  • NO-02
prop-de:trägerschaft
  • staatlich
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Universität für Umwelt- und Biowissenschaften (norwegisch: Norges miljø- og biovitenskapelige universitet (NMBU)) ist eine staatliche Universität in Ås, Akershus, in der Nähe von Oslo. Die Universität hat ca. 5000 Studierende und 1700 Angestellte. Gegründet wurde sie als Agrarwirtschaftsschule 1859. Zur Hochschule wurde sie 1897 (Agrarwirtschaftshochschule) und den Universitätsstatus erhielt sie 2005. 2014 erfolgte der Zusammenschluss mit der Norwegischen Veterinärhochschule. (de)
  • Die Universität für Umwelt- und Biowissenschaften (norwegisch: Norges miljø- og biovitenskapelige universitet (NMBU)) ist eine staatliche Universität in Ås, Akershus, in der Nähe von Oslo. Die Universität hat ca. 5000 Studierende und 1700 Angestellte. Gegründet wurde sie als Agrarwirtschaftsschule 1859. Zur Hochschule wurde sie 1897 (Agrarwirtschaftshochschule) und den Universitätsstatus erhielt sie 2005. 2014 erfolgte der Zusammenschluss mit der Norwegischen Veterinärhochschule. (de)
rdfs:label
  • Universität für Umwelt- und Biowissenschaften (de)
  • Universität für Umwelt- und Biowissenschaften (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of