Die ukrainische Eishockeynationalmannschaft der Männer wird nach der Weltmeisterschaft 2015 in der IIHF-Weltrangliste auf Platz 21 geführt. Die Mannschaft gehört zum ukrainischen Eishockeyverband. Trainer der Mannschaft ist Olexander Sawizki.

Property Value
dbo:abstract
  • Die ukrainische Eishockeynationalmannschaft der Männer wird nach der Weltmeisterschaft 2015 in der IIHF-Weltrangliste auf Platz 21 geführt. Die Mannschaft gehört zum ukrainischen Eishockeyverband. Trainer der Mannschaft ist Olexander Sawizki. Gegründet wurde die ukrainische Eishockeynationalmannschaft nach der Auflösung der Sowjetunion. 1993 trat die Mannschaft erstmals bei einer Weltmeisterschaft an und belegte bei der C-WM den zweiten Platz hinter Lettland. Auch in den nächsten Jahren mussten die Ukrainer gleichfalls neu gegründeten Nationalmannschaften (Slowakei, Weißrussland, Kasachstan) den Vortritt lassen, so dass erst 1997 der Aufstieg in die B-WM gelang. 1998 stieg die ukrainische Eishockeynationalmannschaft direkt in die A-WM auf, in der sie sich bis 2007 behaupten konnte, da allerdings wieder in die Division I abstieg. Zur Vorbereitung auf die jährlichen Weltmeisterschaften nimmt die Nationalmannschaft regelmäßig an Turnieren der Euro Ice Hockey Challenge teil. (de)
  • Die ukrainische Eishockeynationalmannschaft der Männer wird nach der Weltmeisterschaft 2015 in der IIHF-Weltrangliste auf Platz 21 geführt. Die Mannschaft gehört zum ukrainischen Eishockeyverband. Trainer der Mannschaft ist Olexander Sawizki. Gegründet wurde die ukrainische Eishockeynationalmannschaft nach der Auflösung der Sowjetunion. 1993 trat die Mannschaft erstmals bei einer Weltmeisterschaft an und belegte bei der C-WM den zweiten Platz hinter Lettland. Auch in den nächsten Jahren mussten die Ukrainer gleichfalls neu gegründeten Nationalmannschaften (Slowakei, Weißrussland, Kasachstan) den Vortritt lassen, so dass erst 1997 der Aufstieg in die B-WM gelang. 1998 stieg die ukrainische Eishockeynationalmannschaft direkt in die A-WM auf, in der sie sich bis 2007 behaupten konnte, da allerdings wieder in die Division I abstieg. Zur Vorbereitung auf die jährlichen Weltmeisterschaften nimmt die Nationalmannschaft regelmäßig an Turnieren der Euro Ice Hockey Challenge teil. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 1468833 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153790397 (xsd:integer)
prop-de:cotrainer
prop-de:daten
  • 2015-12-18 (xsd:date)
prop-de:datum
prop-de:erstesSpiel
  • Ukraine 1:5 Kasachstan
prop-de:hoNiederlage
  • Finnland 9:0 Ukraine
prop-de:hoSieg
  • Ukraine 37:2 Belgien
prop-de:land
  • Ukraine
prop-de:logo
  • Logo Ukrainischer Eishockeyverband.png
prop-de:ländercode
  • UKR
prop-de:olympiabeste
  • 10 (xsd:integer)
prop-de:olympiateilnahme
  • 2002 (xsd:integer)
prop-de:rekordspieler
prop-de:topscorer
prop-de:trainer
prop-de:verband
prop-de:weltrang
  • 21 (xsd:integer)
prop-de:wmbeste
  • 9 (xsd:integer)
prop-de:wmteilnahme
  • seit 1993
dct:subject
rdfs:comment
  • Die ukrainische Eishockeynationalmannschaft der Männer wird nach der Weltmeisterschaft 2015 in der IIHF-Weltrangliste auf Platz 21 geführt. Die Mannschaft gehört zum ukrainischen Eishockeyverband. Trainer der Mannschaft ist Olexander Sawizki. (de)
  • Die ukrainische Eishockeynationalmannschaft der Männer wird nach der Weltmeisterschaft 2015 in der IIHF-Weltrangliste auf Platz 21 geführt. Die Mannschaft gehört zum ukrainischen Eishockeyverband. Trainer der Mannschaft ist Olexander Sawizki. (de)
rdfs:label
  • Ukrainische Eishockeynationalmannschaft (de)
  • Ukrainische Eishockeynationalmannschaft (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:nationality of
is prop-de:verein of
is foaf:primaryTopic of