Das The Reading 120 (ehemals Bucks County Classic oder Univest Grand Prix) ist ein US-amerikanisches Straßenradrennen. Das Eintagesrennen wird seit 1999 im US-Bundesstaat Pennsylvania ausgetragen und ist eines von nur 13 UCI-Rennen in den Vereinigten Staaten. Sieger der ersten Austragung wurde der Kanadier Alexandre Lavallee. Seit 2005 ist das Rennen in der Kategorie 1.2 Teil der UCI America Tour. In der Saison 2009 wurde der Univest Grand Prix als zweitägiges Etappenrennen ausgetragen und erhielt somit die Kategorie 2.2.

Property Value
dbo:abstract
  • Das The Reading 120 (ehemals Bucks County Classic oder Univest Grand Prix) ist ein US-amerikanisches Straßenradrennen. Das Eintagesrennen wird seit 1999 im US-Bundesstaat Pennsylvania ausgetragen und ist eines von nur 13 UCI-Rennen in den Vereinigten Staaten. Sieger der ersten Austragung wurde der Kanadier Alexandre Lavallee. Seit 2005 ist das Rennen in der Kategorie 1.2 Teil der UCI America Tour. In der Saison 2009 wurde der Univest Grand Prix als zweitägiges Etappenrennen ausgetragen und erhielt somit die Kategorie 2.2. 2001 fiel die Austragung aufgrund der Terroranschläge vom 11. September aus. Von 1999 bis 2011 wurde das Rennen unter dem Namen Univest Grand Prix und von 2012 bis 2014 unter dem Namen Bucks County Classic ausgetragen. Seit 2015 findet es unter dem aktuellen Namen statt. (de)
  • Das The Reading 120 (ehemals Bucks County Classic oder Univest Grand Prix) ist ein US-amerikanisches Straßenradrennen. Das Eintagesrennen wird seit 1999 im US-Bundesstaat Pennsylvania ausgetragen und ist eines von nur 13 UCI-Rennen in den Vereinigten Staaten. Sieger der ersten Austragung wurde der Kanadier Alexandre Lavallee. Seit 2005 ist das Rennen in der Kategorie 1.2 Teil der UCI America Tour. In der Saison 2009 wurde der Univest Grand Prix als zweitägiges Etappenrennen ausgetragen und erhielt somit die Kategorie 2.2. 2001 fiel die Austragung aufgrund der Terroranschläge vom 11. September aus. Von 1999 bis 2011 wurde das Rennen unter dem Namen Univest Grand Prix und von 2012 bis 2014 unter dem Namen Bucks County Classic ausgetragen. Seit 2015 findet es unter dem aktuellen Namen statt. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3883939 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158645590 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Das The Reading 120 (ehemals Bucks County Classic oder Univest Grand Prix) ist ein US-amerikanisches Straßenradrennen. Das Eintagesrennen wird seit 1999 im US-Bundesstaat Pennsylvania ausgetragen und ist eines von nur 13 UCI-Rennen in den Vereinigten Staaten. Sieger der ersten Austragung wurde der Kanadier Alexandre Lavallee. Seit 2005 ist das Rennen in der Kategorie 1.2 Teil der UCI America Tour. In der Saison 2009 wurde der Univest Grand Prix als zweitägiges Etappenrennen ausgetragen und erhielt somit die Kategorie 2.2. (de)
  • Das The Reading 120 (ehemals Bucks County Classic oder Univest Grand Prix) ist ein US-amerikanisches Straßenradrennen. Das Eintagesrennen wird seit 1999 im US-Bundesstaat Pennsylvania ausgetragen und ist eines von nur 13 UCI-Rennen in den Vereinigten Staaten. Sieger der ersten Austragung wurde der Kanadier Alexandre Lavallee. Seit 2005 ist das Rennen in der Kategorie 1.2 Teil der UCI America Tour. In der Saison 2009 wurde der Univest Grand Prix als zweitägiges Etappenrennen ausgetragen und erhielt somit die Kategorie 2.2. (de)
rdfs:label
  • The Reading 120 (de)
  • The Reading 120 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of