Tetjana Samolenko-Dorowskych (ukrainisch Тетяна Самоленко-Доровских; Geburtsname russisch Татьяна Владимировна Самоленко – Tatjana Wladimirowna Samolenko, engl. Transkription Tetyana Samolenko-Dorovskykh bzw. Tatyana Samolenko-Dorovskikh; * 12. August 1961 in Sekretarka bei Orenburg) ist eine ehemalige sowjetische bzw. ukrainische Leichtathletin. Die Mittel- und Langstreckenläuferin wurde 1988 Olympiasiegerin. Sie ist mit dem ehemaligen sowjetischen Zehnkämpfer Aleksandr Apaitschew (* 1961) verheiratet.

Property Value
dbo:Person/height
  • 16800.0
dbo:Person/weight
  • 54.0
dbo:abstract
  • Tetjana Samolenko-Dorowskych (ukrainisch Тетяна Самоленко-Доровских; Geburtsname russisch Татьяна Владимировна Самоленко – Tatjana Wladimirowna Samolenko, engl. Transkription Tetyana Samolenko-Dorovskykh bzw. Tatyana Samolenko-Dorovskikh; * 12. August 1961 in Sekretarka bei Orenburg) ist eine ehemalige sowjetische bzw. ukrainische Leichtathletin. Die Mittel- und Langstreckenläuferin wurde 1988 Olympiasiegerin. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 in Rom gewann sie die Goldmedaille im 1500- und im 3000-Meter-Lauf. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann sie über 1500 m die Bronzemedaille hinter der Rumänin Paula Ivan und ihrer Landsfrau Laima Baikauskaitė. Über 3000 m holte sie Gold vor Paula Ivan und der Britin Yvonne Murray in ihrer persönlichen Bestzeit von 8:26,53 min. Nach ihrer Heirat hatte sie eine zweijährige Wettkampfpause, weil sie Mutter wurde. Bei den Weltmeisterschaften 1991 in Tokio holte sie Gold über 3000 m und Silber über 1500 m. Im Jahr darauf startete sie für das Vereinte Team der GUS bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, wurde dort Vierte über 1500 m in ihrer persönlichen Bestzeit von 3:57,92 min und holte die Silbermedaille über 3000 m. Kurz vor den Weltmeisterschaften 1993 wurde sie des Dopings mit Stanozolol überführt. Sie ist mit dem ehemaligen sowjetischen Zehnkämpfer Aleksandr Apaitschew (* 1961) verheiratet. (de)
  • Tetjana Samolenko-Dorowskych (ukrainisch Тетяна Самоленко-Доровских; Geburtsname russisch Татьяна Владимировна Самоленко – Tatjana Wladimirowna Samolenko, engl. Transkription Tetyana Samolenko-Dorovskykh bzw. Tatyana Samolenko-Dorovskikh; * 12. August 1961 in Sekretarka bei Orenburg) ist eine ehemalige sowjetische bzw. ukrainische Leichtathletin. Die Mittel- und Langstreckenläuferin wurde 1988 Olympiasiegerin. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 in Rom gewann sie die Goldmedaille im 1500- und im 3000-Meter-Lauf. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann sie über 1500 m die Bronzemedaille hinter der Rumänin Paula Ivan und ihrer Landsfrau Laima Baikauskaitė. Über 3000 m holte sie Gold vor Paula Ivan und der Britin Yvonne Murray in ihrer persönlichen Bestzeit von 8:26,53 min. Nach ihrer Heirat hatte sie eine zweijährige Wettkampfpause, weil sie Mutter wurde. Bei den Weltmeisterschaften 1991 in Tokio holte sie Gold über 3000 m und Silber über 1500 m. Im Jahr darauf startete sie für das Vereinte Team der GUS bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, wurde dort Vierte über 1500 m in ihrer persönlichen Bestzeit von 3:57,92 min und holte die Silbermedaille über 3000 m. Kurz vor den Weltmeisterschaften 1993 wurde sie des Dopings mit Stanozolol überführt. Sie ist mit dem ehemaligen sowjetischen Zehnkämpfer Aleksandr Apaitschew (* 1961) verheiratet. (de)
dbo:athleticsDiscipline
dbo:birthDate
  • 1961-08-12 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:height
  • 168.000000 (xsd:double)
dbo:weight
  • 54000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageID
  • 599308 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150180897 (xsd:integer)
prop-de:bestleistung
  • 1591.8000000000002
  • 3475.2000000000003
prop-de:kurzbeschreibung
  • sowjetische Leichtathletin
prop-de:status
  • z
prop-de:update
  • 2013-09-05 (xsd:date)
prop-de:verein
  • Spartak Saporischschja
dc:description
  • sowjetische Leichtathletin
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Tetjana Samolenko-Dorowskych (ukrainisch Тетяна Самоленко-Доровских; Geburtsname russisch Татьяна Владимировна Самоленко – Tatjana Wladimirowna Samolenko, engl. Transkription Tetyana Samolenko-Dorovskykh bzw. Tatyana Samolenko-Dorovskikh; * 12. August 1961 in Sekretarka bei Orenburg) ist eine ehemalige sowjetische bzw. ukrainische Leichtathletin. Die Mittel- und Langstreckenläuferin wurde 1988 Olympiasiegerin. Sie ist mit dem ehemaligen sowjetischen Zehnkämpfer Aleksandr Apaitschew (* 1961) verheiratet. (de)
  • Tetjana Samolenko-Dorowskych (ukrainisch Тетяна Самоленко-Доровских; Geburtsname russisch Татьяна Владимировна Самоленко – Tatjana Wladimirowna Samolenko, engl. Transkription Tetyana Samolenko-Dorovskykh bzw. Tatyana Samolenko-Dorovskikh; * 12. August 1961 in Sekretarka bei Orenburg) ist eine ehemalige sowjetische bzw. ukrainische Leichtathletin. Die Mittel- und Langstreckenläuferin wurde 1988 Olympiasiegerin. Sie ist mit dem ehemaligen sowjetischen Zehnkämpfer Aleksandr Apaitschew (* 1961) verheiratet. (de)
rdfs:label
  • Tetjana Samolenko-Dorowskych (de)
  • Tetjana Samolenko-Dorowskych (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Tetjana
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Samolenko-Dorowskych, Tetjana (de)
  • Tetjana Samolenko-Dorowskyc (de)
  • Tetjana Samolenko-Dorowskych
foaf:nick
  • Самоленко-Доровских, Тетяна; Samolenko-Dorovskikh, Tetyana; Samolenko-Dorovskikh, Tatyana; Самоленко, Татьяна Владимировна; Samolenko, Tatjana Wladimirowna (de)
  • Самоленко-Доровских, Тетяна; Samolenko-Dorovskikh, Tetyana; Samolenko-Dorovskikh, Tatyana; Самоленко, Татьяна Владимировна; Samolenko, Tatjana Wladimirowna (de)
foaf:surname
  • Samolenko-Dorowskych
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of