Eine Tailored Blank (engl., bedeutet: maßgeschneiderte Platine) ist eine Blechplatine, welche typischerweise aus verschiedenen Werkstoffgüten und Blechdicken zusammengesetzt ist. Dieses vorgefertigte Halbzeug wird anschließend zum Beispiel durch Tiefziehen zum gewünschten Bauteil umgeformt.

Property Value
dbo:abstract
  • Eine Tailored Blank (engl., bedeutet: maßgeschneiderte Platine) ist eine Blechplatine, welche typischerweise aus verschiedenen Werkstoffgüten und Blechdicken zusammengesetzt ist. Dieses vorgefertigte Halbzeug wird anschließend zum Beispiel durch Tiefziehen zum gewünschten Bauteil umgeformt. Tailored Blanks wurden von ThyssenKrupp Stahl entwickelt, um Blechplatinen herzustellen, welche breiter waren, als es seinerzeit mit der vorhandenen Walztechnik möglich war. Heutzutage wird vor allem der Vorteil genutzt, dass Platinen aus verschiedenen Werkstoffgüten oder Blechdicken zusammengesetzt werden können. Dies ermöglicht, verschiedene Stellen des späteren Bauteils an lokale Belastungen anzupassen, was anderenfalls zusätzliche Verstärkungsteile erfordern würde. Vorteile sind die Einsparung von Gewicht (Leichtbauweise) und Fertigungskosten. Tailored Blanks werden vielfach in der Automobilindustrie für die Herstellung von Fahrzeugkarosserien eingesetzt. Tailored Blanks sind vollständig unabhängig von der Walzrichtung des Blechbandes (Coil). Daher sind sie besonders zur Erhöhung des Materialausnutzungsgrades und damit zur Senkung der Materialkosten geeignet. Die Teilung der Bauteil-Platine ist deshalb sogar bei identischen Blechdicken, -güten und -oberflächen sinnvoll. (de)
  • Eine Tailored Blank (engl., bedeutet: maßgeschneiderte Platine) ist eine Blechplatine, welche typischerweise aus verschiedenen Werkstoffgüten und Blechdicken zusammengesetzt ist. Dieses vorgefertigte Halbzeug wird anschließend zum Beispiel durch Tiefziehen zum gewünschten Bauteil umgeformt. Tailored Blanks wurden von ThyssenKrupp Stahl entwickelt, um Blechplatinen herzustellen, welche breiter waren, als es seinerzeit mit der vorhandenen Walztechnik möglich war. Heutzutage wird vor allem der Vorteil genutzt, dass Platinen aus verschiedenen Werkstoffgüten oder Blechdicken zusammengesetzt werden können. Dies ermöglicht, verschiedene Stellen des späteren Bauteils an lokale Belastungen anzupassen, was anderenfalls zusätzliche Verstärkungsteile erfordern würde. Vorteile sind die Einsparung von Gewicht (Leichtbauweise) und Fertigungskosten. Tailored Blanks werden vielfach in der Automobilindustrie für die Herstellung von Fahrzeugkarosserien eingesetzt. Tailored Blanks sind vollständig unabhängig von der Walzrichtung des Blechbandes (Coil). Daher sind sie besonders zur Erhöhung des Materialausnutzungsgrades und damit zur Senkung der Materialkosten geeignet. Die Teilung der Bauteil-Platine ist deshalb sogar bei identischen Blechdicken, -güten und -oberflächen sinnvoll. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 1164425 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150245181 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Eine Tailored Blank (engl., bedeutet: maßgeschneiderte Platine) ist eine Blechplatine, welche typischerweise aus verschiedenen Werkstoffgüten und Blechdicken zusammengesetzt ist. Dieses vorgefertigte Halbzeug wird anschließend zum Beispiel durch Tiefziehen zum gewünschten Bauteil umgeformt. (de)
  • Eine Tailored Blank (engl., bedeutet: maßgeschneiderte Platine) ist eine Blechplatine, welche typischerweise aus verschiedenen Werkstoffgüten und Blechdicken zusammengesetzt ist. Dieses vorgefertigte Halbzeug wird anschließend zum Beispiel durch Tiefziehen zum gewünschten Bauteil umgeformt. (de)
rdfs:label
  • Tailored Blank (de)
  • Tailored Blank (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of