Das Skandinavische Gebirge (auch Skanden genannt, schwedisch Fjällen, norwegisch Kjølen) ist ein Gebirge, das die Skandinavische Halbinsel von der norwegischen Skagerrak-Küste im Süden bis zum Nordkap durchzieht. Es hat eine Länge von etwa 1700 km und eine Breite von maximal 320 km. Norwegen und Schweden und zu einem sehr kleinen Teil im Norden auch Finnland haben Anteil am Gebirge. Entlang der finnischen Ostgrenze Richtung Süden erstreckt sich der sich abflachende Ausläufer Maanselkä, an dem auch Russland teilhat. Das in seinem nördlichen Teil an der Grenze zwischen Norwegen und Schweden verlaufende Gebirge ist auch die Wasserscheide Skandinaviens. Im norwegischen Teilgebirge Jotunheimen erreichen die Skanden mit dem 2469 m hohen Galdhøpiggen den höchsten Punkt Nordeuropas und Norwegens.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Skandinavische Gebirge (auch Skanden genannt, schwedisch Fjällen, norwegisch Kjølen) ist ein Gebirge, das die Skandinavische Halbinsel von der norwegischen Skagerrak-Küste im Süden bis zum Nordkap durchzieht. Es hat eine Länge von etwa 1700 km und eine Breite von maximal 320 km. Norwegen und Schweden und zu einem sehr kleinen Teil im Norden auch Finnland haben Anteil am Gebirge. Entlang der finnischen Ostgrenze Richtung Süden erstreckt sich der sich abflachende Ausläufer Maanselkä, an dem auch Russland teilhat. Das in seinem nördlichen Teil an der Grenze zwischen Norwegen und Schweden verlaufende Gebirge ist auch die Wasserscheide Skandinaviens. Im norwegischen Teilgebirge Jotunheimen erreichen die Skanden mit dem 2469 m hohen Galdhøpiggen den höchsten Punkt Nordeuropas und Norwegens. Im Kebnekaise, 2111 m, stellen sie auch den höchsten Berg Schwedens und in der Haltitunturi, 1324 m, den höchsten Berg Finnlands. (de)
  • Das Skandinavische Gebirge (auch Skanden genannt, schwedisch Fjällen, norwegisch Kjølen) ist ein Gebirge, das die Skandinavische Halbinsel von der norwegischen Skagerrak-Küste im Süden bis zum Nordkap durchzieht. Es hat eine Länge von etwa 1700 km und eine Breite von maximal 320 km. Norwegen und Schweden und zu einem sehr kleinen Teil im Norden auch Finnland haben Anteil am Gebirge. Entlang der finnischen Ostgrenze Richtung Süden erstreckt sich der sich abflachende Ausläufer Maanselkä, an dem auch Russland teilhat. Das in seinem nördlichen Teil an der Grenze zwischen Norwegen und Schweden verlaufende Gebirge ist auch die Wasserscheide Skandinaviens. Im norwegischen Teilgebirge Jotunheimen erreichen die Skanden mit dem 2469 m hohen Galdhøpiggen den höchsten Punkt Nordeuropas und Norwegens. Im Kebnekaise, 2111 m, stellen sie auch den höchsten Berg Schwedens und in der Haltitunturi, 1324 m, den höchsten Berg Finnlands. (de)
dbo:highestMountain
dbo:length
  • 1700.000000 (xsd:double)
dbo:locatedInArea
dbo:maximumElevation
  • 2469.000000 (xsd:double)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 409069 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149334343 (xsd:integer)
prop-de:alter
prop-de:breitengrad
  • 65 (xsd:integer)
prop-de:karte
  • Scandinavia-mountains.png
prop-de:lageGebirgeBez
  • Teil von
prop-de:längengrad
  • 14 (xsd:integer)
prop-de:maxHöheBezug
  • NO
prop-de:regionIso
  • NO/SE/FI
dct:subject
georss:point
  • 65.0 14.0
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Skandinavische Gebirge (auch Skanden genannt, schwedisch Fjällen, norwegisch Kjølen) ist ein Gebirge, das die Skandinavische Halbinsel von der norwegischen Skagerrak-Küste im Süden bis zum Nordkap durchzieht. Es hat eine Länge von etwa 1700 km und eine Breite von maximal 320 km. Norwegen und Schweden und zu einem sehr kleinen Teil im Norden auch Finnland haben Anteil am Gebirge. Entlang der finnischen Ostgrenze Richtung Süden erstreckt sich der sich abflachende Ausläufer Maanselkä, an dem auch Russland teilhat. Das in seinem nördlichen Teil an der Grenze zwischen Norwegen und Schweden verlaufende Gebirge ist auch die Wasserscheide Skandinaviens. Im norwegischen Teilgebirge Jotunheimen erreichen die Skanden mit dem 2469 m hohen Galdhøpiggen den höchsten Punkt Nordeuropas und Norwegens. (de)
  • Das Skandinavische Gebirge (auch Skanden genannt, schwedisch Fjällen, norwegisch Kjølen) ist ein Gebirge, das die Skandinavische Halbinsel von der norwegischen Skagerrak-Küste im Süden bis zum Nordkap durchzieht. Es hat eine Länge von etwa 1700 km und eine Breite von maximal 320 km. Norwegen und Schweden und zu einem sehr kleinen Teil im Norden auch Finnland haben Anteil am Gebirge. Entlang der finnischen Ostgrenze Richtung Süden erstreckt sich der sich abflachende Ausläufer Maanselkä, an dem auch Russland teilhat. Das in seinem nördlichen Teil an der Grenze zwischen Norwegen und Schweden verlaufende Gebirge ist auch die Wasserscheide Skandinaviens. Im norwegischen Teilgebirge Jotunheimen erreichen die Skanden mit dem 2469 m hohen Galdhøpiggen den höchsten Punkt Nordeuropas und Norwegens. (de)
rdfs:label
  • Skandinavisches Gebirge (de)
  • Skandinavisches Gebirge (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 65.000000 (xsd:float)
geo:long
  • 14.000000 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Skandinavisches Gebirge / Skanden (de)
  • Skandinavisches Gebirge / Skanden (de)
is dbo:locatedInArea of
is dbo:mountainRange of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:gebirge of
is foaf:primaryTopic of