Der etwa im Jahre 950 entäußerte Skaill Hort (Hortfund; engl. Hoard) wurde 1858, in der Nähe der St Peter’s Kirk in Sandwick, im Westen der Hauptinsel Mainland der Orkney in einem Kaninchenbau entdeckt. Der Name Skaill kommt auf Orkney drei Mal vor.

Property Value
dbo:abstract
  • Der etwa im Jahre 950 entäußerte Skaill Hort (Hortfund; engl. Hoard) wurde 1858, in der Nähe der St Peter’s Kirk in Sandwick, im Westen der Hauptinsel Mainland der Orkney in einem Kaninchenbau entdeckt. Der Name Skaill kommt auf Orkney drei Mal vor. Gemeinsam mit anderen grub der Finder über hundert Stücke (etwa 7,5 kg) des bis heute größten Wikingerhortes in Schottland aus. Er besteht überwiegend aus Armbändern, Barren, Broschen, Hacksilber und Münzen aus Silber. Zwei der Münzen sind gut erhalten, und gehören ins 10. Jahrhundert, eine davon stammt von dem angelsächsischen König Æthelstan (König bis 939). Vier Münzen des Kalifats der Abbasiden datieren von 887 bis 945 der Rest besteht aus sieben Fragmenten kufischer Münzen. Der größere Teil des Hortes befindet sich heute im National Museum of Scotland in Edinburgh. (de)
  • Der etwa im Jahre 950 entäußerte Skaill Hort (Hortfund; engl. Hoard) wurde 1858, in der Nähe der St Peter’s Kirk in Sandwick, im Westen der Hauptinsel Mainland der Orkney in einem Kaninchenbau entdeckt. Der Name Skaill kommt auf Orkney drei Mal vor. Gemeinsam mit anderen grub der Finder über hundert Stücke (etwa 7,5 kg) des bis heute größten Wikingerhortes in Schottland aus. Er besteht überwiegend aus Armbändern, Barren, Broschen, Hacksilber und Münzen aus Silber. Zwei der Münzen sind gut erhalten, und gehören ins 10. Jahrhundert, eine davon stammt von dem angelsächsischen König Æthelstan (König bis 939). Vier Münzen des Kalifats der Abbasiden datieren von 887 bis 945 der Rest besteht aus sieben Fragmenten kufischer Münzen. Der größere Teil des Hortes befindet sich heute im National Museum of Scotland in Edinburgh. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6981512 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 143601736 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Der etwa im Jahre 950 entäußerte Skaill Hort (Hortfund; engl. Hoard) wurde 1858, in der Nähe der St Peter’s Kirk in Sandwick, im Westen der Hauptinsel Mainland der Orkney in einem Kaninchenbau entdeckt. Der Name Skaill kommt auf Orkney drei Mal vor. (de)
  • Der etwa im Jahre 950 entäußerte Skaill Hort (Hortfund; engl. Hoard) wurde 1858, in der Nähe der St Peter’s Kirk in Sandwick, im Westen der Hauptinsel Mainland der Orkney in einem Kaninchenbau entdeckt. Der Name Skaill kommt auf Orkney drei Mal vor. (de)
rdfs:label
  • Skaill Hort (de)
  • Skaill Hort (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of