Silent Pianos sind eine von Yamaha entwickelte Technik, ein ansonsten konventionelles Klavier über eine sogenannte Silent-Ausstattung um eine digitale Musikausgabe zu ergänzen. So ist es möglich, das Klavierspiel statt über die normalen Saiten über einen Kopfhörer oder eine Stereoanlage auszugeben. Zusätzlich kann durch das mittlere Pedal das Klavier stummgestellt werden, so dass die Tonausgabe nur noch digital erfolgt - daher auch der Name (engl. silent: leise oder still oder stumm). Neben Yamaha-Klavieren und -Flügeln sind folgende Marken als "Silent Piano" lieferbar:

Property Value
dbo:abstract
  • Silent Pianos sind eine von Yamaha entwickelte Technik, ein ansonsten konventionelles Klavier über eine sogenannte Silent-Ausstattung um eine digitale Musikausgabe zu ergänzen. So ist es möglich, das Klavierspiel statt über die normalen Saiten über einen Kopfhörer oder eine Stereoanlage auszugeben. Zusätzlich kann durch das mittlere Pedal das Klavier stummgestellt werden, so dass die Tonausgabe nur noch digital erfolgt - daher auch der Name (engl. silent: leise oder still oder stumm). Neben Yamaha-Klavieren und -Flügeln sind folgende Marken als "Silent Piano" lieferbar: * C. Bechstein ("Vario-System", eine Eigenentwicklung) Dieses System wird auch bei den Tochtermarken Bechstein, Euterpe, W.HOFFMANN und Zimmermann eingebaut. Instrumente dieser Marken ab ca. Baujahr 2004 können nachgerüstet werden. * Kawai * Schimmel * Seiler * Grotrian-Steinweg (de)
  • Silent Pianos sind eine von Yamaha entwickelte Technik, ein ansonsten konventionelles Klavier über eine sogenannte Silent-Ausstattung um eine digitale Musikausgabe zu ergänzen. So ist es möglich, das Klavierspiel statt über die normalen Saiten über einen Kopfhörer oder eine Stereoanlage auszugeben. Zusätzlich kann durch das mittlere Pedal das Klavier stummgestellt werden, so dass die Tonausgabe nur noch digital erfolgt - daher auch der Name (engl. silent: leise oder still oder stumm). Neben Yamaha-Klavieren und -Flügeln sind folgende Marken als "Silent Piano" lieferbar: * C. Bechstein ("Vario-System", eine Eigenentwicklung) Dieses System wird auch bei den Tochtermarken Bechstein, Euterpe, W.HOFFMANN und Zimmermann eingebaut. Instrumente dieser Marken ab ca. Baujahr 2004 können nachgerüstet werden. * Kawai * Schimmel * Seiler * Grotrian-Steinweg (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3009152 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158541652 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Silent Pianos sind eine von Yamaha entwickelte Technik, ein ansonsten konventionelles Klavier über eine sogenannte Silent-Ausstattung um eine digitale Musikausgabe zu ergänzen. So ist es möglich, das Klavierspiel statt über die normalen Saiten über einen Kopfhörer oder eine Stereoanlage auszugeben. Zusätzlich kann durch das mittlere Pedal das Klavier stummgestellt werden, so dass die Tonausgabe nur noch digital erfolgt - daher auch der Name (engl. silent: leise oder still oder stumm). Neben Yamaha-Klavieren und -Flügeln sind folgende Marken als "Silent Piano" lieferbar: (de)
  • Silent Pianos sind eine von Yamaha entwickelte Technik, ein ansonsten konventionelles Klavier über eine sogenannte Silent-Ausstattung um eine digitale Musikausgabe zu ergänzen. So ist es möglich, das Klavierspiel statt über die normalen Saiten über einen Kopfhörer oder eine Stereoanlage auszugeben. Zusätzlich kann durch das mittlere Pedal das Klavier stummgestellt werden, so dass die Tonausgabe nur noch digital erfolgt - daher auch der Name (engl. silent: leise oder still oder stumm). Neben Yamaha-Klavieren und -Flügeln sind folgende Marken als "Silent Piano" lieferbar: (de)
rdfs:label
  • Silent Piano (de)
  • Silent Piano (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of