Shepard „Shep“ Arthur Stone (* 31. März 1908 in Nashua, New Hampshire als Shepard Arthur Cohen; † 4. Mai 1990 in der Nähe von White River Junction, Vermont) war ein US-amerikanischer Journalist, Historiker, Diplomat und Gründer des Berliner Aspen-Instituts, dessen Leiter er von 1974 bis 1988 war. Für seine Verdienste um die deutsch-amerikanische Freundschaft und die Förderung Berlins wurde ihm am 24. März 1983 die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen.

Property Value
dbo:abstract
  • Shepard „Shep“ Arthur Stone (* 31. März 1908 in Nashua, New Hampshire als Shepard Arthur Cohen; † 4. Mai 1990 in der Nähe von White River Junction, Vermont) war ein US-amerikanischer Journalist, Historiker, Diplomat und Gründer des Berliner Aspen-Instituts, dessen Leiter er von 1974 bis 1988 war. Für seine Verdienste um die deutsch-amerikanische Freundschaft und die Förderung Berlins wurde ihm am 24. März 1983 die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen. (de)
  • Shepard „Shep“ Arthur Stone (* 31. März 1908 in Nashua, New Hampshire als Shepard Arthur Cohen; † 4. Mai 1990 in der Nähe von White River Junction, Vermont) war ein US-amerikanischer Journalist, Historiker, Diplomat und Gründer des Berliner Aspen-Instituts, dessen Leiter er von 1974 bis 1988 war. Für seine Verdienste um die deutsch-amerikanische Freundschaft und die Förderung Berlins wurde ihm am 24. März 1983 die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen. (de)
dbo:birthDate
  • 1908-03-31 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1990-05-04 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118844660
dbo:lccn
  • n/90/660514
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 27868674
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3226284 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155208117 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • US-amerikanischer Journalist und Gründer des Berliner Aspen-Instituts
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • US-amerikanischer Journalist und Gründer des Berliner Aspen-Instituts
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Shepard „Shep“ Arthur Stone (* 31. März 1908 in Nashua, New Hampshire als Shepard Arthur Cohen; † 4. Mai 1990 in der Nähe von White River Junction, Vermont) war ein US-amerikanischer Journalist, Historiker, Diplomat und Gründer des Berliner Aspen-Instituts, dessen Leiter er von 1974 bis 1988 war. Für seine Verdienste um die deutsch-amerikanische Freundschaft und die Förderung Berlins wurde ihm am 24. März 1983 die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen. (de)
  • Shepard „Shep“ Arthur Stone (* 31. März 1908 in Nashua, New Hampshire als Shepard Arthur Cohen; † 4. Mai 1990 in der Nähe von White River Junction, Vermont) war ein US-amerikanischer Journalist, Historiker, Diplomat und Gründer des Berliner Aspen-Instituts, dessen Leiter er von 1974 bis 1988 war. Für seine Verdienste um die deutsch-amerikanische Freundschaft und die Förderung Berlins wurde ihm am 24. März 1983 die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen. (de)
rdfs:label
  • Shepard Stone (de)
  • Shepard Stone (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Shepard
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Stone, Shepard (de)
  • Shepard Stone
foaf:nick
  • Stone, Shep (Spitzname); Stone, Shepard Arthur (vollständiger Name); Cohen, Shepard Arthur (Geburtsname) (de)
  • Stone, Shep (Spitzname); Stone, Shepard Arthur (vollständiger Name); Cohen, Shepard Arthur (Geburtsname) (de)
foaf:surname
  • Stone
is foaf:primaryTopic of