Der Ruhraufstand, auch Märzaufstand, Ruhrkrieg oder Ruhrkampf genannt, war ein Aufstand von Arbeitern des Ruhrgebiets im März 1920. Der Aufstand erfolgte zunächst zur Abwehr des rechtsgerichteten Kapp-Putsches vom 13. März 1920 und wurde von einem breiten Spektrum politischer Gruppen getragen, die lokal sehr unterschiedlich waren. Später richteten sich dann linksgerichtete Arbeiter aber auf das Ziel der „Erringung der politischen Macht durch die Diktatur des Proletariats“. Nach dem Ende des Kapp-Putsches ließ die Reichsregierung den andauernden Ruhraufstand von der Reichswehr und Freikorps niederschlagen.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Ruhraufstand, auch Märzaufstand, Ruhrkrieg oder Ruhrkampf genannt, war ein Aufstand von Arbeitern des Ruhrgebiets im März 1920. Der Aufstand erfolgte zunächst zur Abwehr des rechtsgerichteten Kapp-Putsches vom 13. März 1920 und wurde von einem breiten Spektrum politischer Gruppen getragen, die lokal sehr unterschiedlich waren. Später richteten sich dann linksgerichtete Arbeiter aber auf das Ziel der „Erringung der politischen Macht durch die Diktatur des Proletariats“. Nach dem Ende des Kapp-Putsches ließ die Reichsregierung den andauernden Ruhraufstand von der Reichswehr und Freikorps niederschlagen. (de)
  • Der Ruhraufstand, auch Märzaufstand, Ruhrkrieg oder Ruhrkampf genannt, war ein Aufstand von Arbeitern des Ruhrgebiets im März 1920. Der Aufstand erfolgte zunächst zur Abwehr des rechtsgerichteten Kapp-Putsches vom 13. März 1920 und wurde von einem breiten Spektrum politischer Gruppen getragen, die lokal sehr unterschiedlich waren. Später richteten sich dann linksgerichtete Arbeiter aber auf das Ziel der „Erringung der politischen Macht durch die Diktatur des Proletariats“. Nach dem Ende des Kapp-Putsches ließ die Reichsregierung den andauernden Ruhraufstand von der Reichswehr und Freikorps niederschlagen. (de)
dbo:causalties
  • 273
  • ca. 2.000
dbo:combatant
  • Reichswehr,Freikorps Lichtschlag,Marine-Brigade von Loewenfeld,Freikorps Epp, FreikorpsJauch,Sturmabteilung Roßbach,Sicherheitspolizei,Einwohnerwehr
  • Rote Ruhrarmee,USPD,KPD,KAPD,FAUD
dbo:commander
dbo:isPartOfMilitaryConflict
dbo:place
dbo:result
  • Sieg der Freikorps und der Reichswehr
dbo:strength
  • 30.000 – 100.000, je nach Quelle
  • Ab 30. März über 45.000
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 263964 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157760889 (xsd:integer)
prop-de:beschreibung
  • Grab und Denkmal für Hagener Tote des Ruhraufstands
prop-de:bild
  • Hagen Rembergfriedhof Märzgefallene.JPG
prop-de:bildbreite
  • 250 (xsd:integer)
prop-de:casus
  • Bewaffnete Kämpfe infolge der Abwehr des Kapp-Putsches
prop-de:datum
  • 13 (xsd:integer)
prop-de:datumbis
  • 1920-04-12 (xsd:date)
prop-de:folgen
  • Niederschlagung des Aufstands, Standrechtliche Erschießungen
prop-de:text
  • NRW 2000 – Rote Ruhrarmee
prop-de:url
prop-de:wayback
  • 20140202114105 (xsd:double)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Ruhraufstand, auch Märzaufstand, Ruhrkrieg oder Ruhrkampf genannt, war ein Aufstand von Arbeitern des Ruhrgebiets im März 1920. Der Aufstand erfolgte zunächst zur Abwehr des rechtsgerichteten Kapp-Putsches vom 13. März 1920 und wurde von einem breiten Spektrum politischer Gruppen getragen, die lokal sehr unterschiedlich waren. Später richteten sich dann linksgerichtete Arbeiter aber auf das Ziel der „Erringung der politischen Macht durch die Diktatur des Proletariats“. Nach dem Ende des Kapp-Putsches ließ die Reichsregierung den andauernden Ruhraufstand von der Reichswehr und Freikorps niederschlagen. (de)
  • Der Ruhraufstand, auch Märzaufstand, Ruhrkrieg oder Ruhrkampf genannt, war ein Aufstand von Arbeitern des Ruhrgebiets im März 1920. Der Aufstand erfolgte zunächst zur Abwehr des rechtsgerichteten Kapp-Putsches vom 13. März 1920 und wurde von einem breiten Spektrum politischer Gruppen getragen, die lokal sehr unterschiedlich waren. Später richteten sich dann linksgerichtete Arbeiter aber auf das Ziel der „Erringung der politischen Macht durch die Diktatur des Proletariats“. Nach dem Ende des Kapp-Putsches ließ die Reichsregierung den andauernden Ruhraufstand von der Reichswehr und Freikorps niederschlagen. (de)
rdfs:label
  • Ruhraufstand (de)
  • Ruhraufstand (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Ruhraufstand (de)
  • Ruhraufstand (de)
is foaf:primaryTopic of