Die Rhumequelle ist eine große Karstquelle im südöstlichen Teil des Höhenzugs Rotenberg in Niedersachsen, der der Fluss Rhume entspringt. Sie liegt unweit des nordöstlichen Ortsrands von Rhumspringe (Landkreis Göttingen), aber auf dem Gebiet des Pöhlder Ortsteils Rhumasprung im Landkreis Osterode am Harz. Die Quelle befindet sich im Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal. Sie ist als Naturdenkmal ausgewiesen und wurde 2006 als ein Bestandteil der Zechstein-Landschaft am Südharz in die Liste der 77 ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Rhumequelle ist eine große Karstquelle im südöstlichen Teil des Höhenzugs Rotenberg in Niedersachsen, der der Fluss Rhume entspringt. Sie liegt unweit des nordöstlichen Ortsrands von Rhumspringe (Landkreis Göttingen), aber auf dem Gebiet des Pöhlder Ortsteils Rhumasprung im Landkreis Osterode am Harz. Die Quelle befindet sich im Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal. Sie ist als Naturdenkmal ausgewiesen und wurde 2006 als ein Bestandteil der Zechstein-Landschaft am Südharz in die Liste der 77 ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen. (de)
  • Die Rhumequelle ist eine große Karstquelle im südöstlichen Teil des Höhenzugs Rotenberg in Niedersachsen, der der Fluss Rhume entspringt. Sie liegt unweit des nordöstlichen Ortsrands von Rhumspringe (Landkreis Göttingen), aber auf dem Gebiet des Pöhlder Ortsteils Rhumasprung im Landkreis Osterode am Harz. Die Quelle befindet sich im Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal. Sie ist als Naturdenkmal ausgewiesen und wurde 2006 als ein Bestandteil der Zechstein-Landschaft am Südharz in die Liste der 77 ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1959726 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158845600 (xsd:integer)
prop-de:austrittsart
prop-de:bild
  • Rhumequelle Rhumspringe.jpg
prop-de:bildtext
  • Hauptquelltopf der Rhumequelle mit blau-grüner Färbung
prop-de:breitengrad
  • 51.589750 (xsd:double)
prop-de:flusssystem
prop-de:gebirge
prop-de:karte
  • Deutschland Niedersachsen
prop-de:lage
  • zwischen Pöhlde und Rhumspringe , Niedersachsen
prop-de:längengrad
  • 10.310194 (xsd:double)
prop-de:name
  • Rhumequelle
prop-de:quelltyp
prop-de:region
  • DE-NI
prop-de:schüttung
  • 2000 (xsd:integer)
prop-de:tiefe
  • 8 m
prop-de:vorfluter
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Rhumequelle ist eine große Karstquelle im südöstlichen Teil des Höhenzugs Rotenberg in Niedersachsen, der der Fluss Rhume entspringt. Sie liegt unweit des nordöstlichen Ortsrands von Rhumspringe (Landkreis Göttingen), aber auf dem Gebiet des Pöhlder Ortsteils Rhumasprung im Landkreis Osterode am Harz. Die Quelle befindet sich im Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal. Sie ist als Naturdenkmal ausgewiesen und wurde 2006 als ein Bestandteil der Zechstein-Landschaft am Südharz in die Liste der 77 ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen. (de)
  • Die Rhumequelle ist eine große Karstquelle im südöstlichen Teil des Höhenzugs Rotenberg in Niedersachsen, der der Fluss Rhume entspringt. Sie liegt unweit des nordöstlichen Ortsrands von Rhumspringe (Landkreis Göttingen), aber auf dem Gebiet des Pöhlder Ortsteils Rhumasprung im Landkreis Osterode am Harz. Die Quelle befindet sich im Naturschutzgebiet Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal. Sie ist als Naturdenkmal ausgewiesen und wurde 2006 als ein Bestandteil der Zechstein-Landschaft am Südharz in die Liste der 77 ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen. (de)
rdfs:label
  • Rhumequelle (de)
  • Rhumequelle (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of