Religions for Peace (RfP), auch bekannt als World Conference of Religions for Peace (WCRP), ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Hauptsitz in New York City, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch Interreligiösen Dialog Friedensarbeit zu leisten. Seit ihren Anfängen im Jahr 1961 hat sie neun weltweite Konferenzen der Religionsvertreter organisiert und ist heute in über 70 Ländern vernetzt.

Property Value
dbo:abstract
  • Religions for Peace (RfP), auch bekannt als World Conference of Religions for Peace (WCRP), ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Hauptsitz in New York City, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch Interreligiösen Dialog Friedensarbeit zu leisten. Seit ihren Anfängen im Jahr 1961 hat sie neun weltweite Konferenzen der Religionsvertreter organisiert und ist heute in über 70 Ländern vernetzt. (de)
  • Religions for Peace (RfP), auch bekannt als World Conference of Religions for Peace (WCRP), ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Hauptsitz in New York City, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch Interreligiösen Dialog Friedensarbeit zu leisten. Seit ihren Anfängen im Jahr 1961 hat sie neun weltweite Konferenzen der Religionsvertreter organisiert und ist heute in über 70 Ländern vernetzt. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3318392 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 138668495 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Religions for Peace (RfP), auch bekannt als World Conference of Religions for Peace (WCRP), ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Hauptsitz in New York City, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch Interreligiösen Dialog Friedensarbeit zu leisten. Seit ihren Anfängen im Jahr 1961 hat sie neun weltweite Konferenzen der Religionsvertreter organisiert und ist heute in über 70 Ländern vernetzt. (de)
  • Religions for Peace (RfP), auch bekannt als World Conference of Religions for Peace (WCRP), ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Hauptsitz in New York City, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch Interreligiösen Dialog Friedensarbeit zu leisten. Seit ihren Anfängen im Jahr 1961 hat sie neun weltweite Konferenzen der Religionsvertreter organisiert und ist heute in über 70 Ländern vernetzt. (de)
rdfs:label
  • Religions for Peace (de)
  • Religions for Peace (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of