Peter Hirt (* 30. März 1910 in Küsnacht, Kanton Zürich; † 28. Juni 1992 in Zürich) war ein Schweizer Automobilrennfahrer. Zunächst startete er beim Großen Preis der Schweiz 1951 für das Team Ecurie Suisse in der Formel 1. Sein Veritas-Meteor, der eigentlich dem Formel 2-Reglement entsprach, blieb jedoch bereits am Start stehen. In den Jahren 1952 und 1953 ging Hirt insgesamt viermal bei Weltmeisterschaftsläufen mit einem privaten Ferrari der Ecurie Espadon an den Start, wobei sein bestes Ergebnis der siebte Platz beim Großen Preis der Schweiz 1952 war.

Property Value
dbo:abstract
  • Peter Hirt (* 30. März 1910 in Küsnacht, Kanton Zürich; † 28. Juni 1992 in Zürich) war ein Schweizer Automobilrennfahrer. Zunächst startete er beim Großen Preis der Schweiz 1951 für das Team Ecurie Suisse in der Formel 1. Sein Veritas-Meteor, der eigentlich dem Formel 2-Reglement entsprach, blieb jedoch bereits am Start stehen. In den Jahren 1952 und 1953 ging Hirt insgesamt viermal bei Weltmeisterschaftsläufen mit einem privaten Ferrari der Ecurie Espadon an den Start, wobei sein bestes Ergebnis der siebte Platz beim Großen Preis der Schweiz 1952 war. (de)
  • Peter Hirt (* 30. März 1910 in Küsnacht, Kanton Zürich; † 28. Juni 1992 in Zürich) war ein Schweizer Automobilrennfahrer. Zunächst startete er beim Großen Preis der Schweiz 1951 für das Team Ecurie Suisse in der Formel 1. Sein Veritas-Meteor, der eigentlich dem Formel 2-Reglement entsprach, blieb jedoch bereits am Start stehen. In den Jahren 1952 und 1953 ging Hirt insgesamt viermal bei Weltmeisterschaftsläufen mit einem privaten Ferrari der Ecurie Espadon an den Start, wobei sein bestes Ergebnis der siebte Platz beim Großen Preis der Schweiz 1952 war. (de)
dbo:birthDate
  • 1910-03-30 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1992-06-28 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:firstRace
dbo:lastRace
dbo:races
  • 5 (xsd:integer)
dbo:wikiPageID
  • 3272440 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 133062413 (xsd:integer)
prop-de:debutJahr
  • 1951 (xsd:integer)
prop-de:fuehrungsKm
  • 0 (xsd:integer)
prop-de:fuehrungsRunden
  • 0 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • Schweizer Automobilrennfahrer
prop-de:letztesJahr
  • 1953 (xsd:integer)
prop-de:podien
prop-de:poles
prop-de:punkte
prop-de:siege
prop-de:sr
prop-de:status
  • v
prop-de:teams
  • 1951 (xsd:integer)
prop-de:wmBilanz
dc:description
  • Schweizer Automobilrennfahrer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Peter Hirt (* 30. März 1910 in Küsnacht, Kanton Zürich; † 28. Juni 1992 in Zürich) war ein Schweizer Automobilrennfahrer. Zunächst startete er beim Großen Preis der Schweiz 1951 für das Team Ecurie Suisse in der Formel 1. Sein Veritas-Meteor, der eigentlich dem Formel 2-Reglement entsprach, blieb jedoch bereits am Start stehen. In den Jahren 1952 und 1953 ging Hirt insgesamt viermal bei Weltmeisterschaftsläufen mit einem privaten Ferrari der Ecurie Espadon an den Start, wobei sein bestes Ergebnis der siebte Platz beim Großen Preis der Schweiz 1952 war. (de)
  • Peter Hirt (* 30. März 1910 in Küsnacht, Kanton Zürich; † 28. Juni 1992 in Zürich) war ein Schweizer Automobilrennfahrer. Zunächst startete er beim Großen Preis der Schweiz 1951 für das Team Ecurie Suisse in der Formel 1. Sein Veritas-Meteor, der eigentlich dem Formel 2-Reglement entsprach, blieb jedoch bereits am Start stehen. In den Jahren 1952 und 1953 ging Hirt insgesamt viermal bei Weltmeisterschaftsläufen mit einem privaten Ferrari der Ecurie Espadon an den Start, wobei sein bestes Ergebnis der siebte Platz beim Großen Preis der Schweiz 1952 war. (de)
rdfs:label
  • Peter Hirt (de)
  • Peter Hirt (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Peter
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Peter Hirt (de)
  • Hirt, Peter (de)
  • Peter Hirt
foaf:surname
  • Hirt
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of