Die Operation Storm-333 (russisch операция Шторм-333, ausgesprochen Schtorm) leitete die Invasion Afghanistans durch die Sowjetunion ein. Ziel der Operation war es, die politische und militärische Führung der Demokratischen Republik Afghanistan auszuschalten und die Hauptstadt Kabul zu besetzen, damit der sowjetkonforme Babrak Karmal als neuer Staatspräsident installiert werden konnte. Die Operation wurde am 27. Dezember 1979 durchgeführt und führte zum Tod des afghanischen Präsidenten Hafizullah Amin.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Operation Storm-333 (russisch операция Шторм-333, ausgesprochen Schtorm) leitete die Invasion Afghanistans durch die Sowjetunion ein. Ziel der Operation war es, die politische und militärische Führung der Demokratischen Republik Afghanistan auszuschalten und die Hauptstadt Kabul zu besetzen, damit der sowjetkonforme Babrak Karmal als neuer Staatspräsident installiert werden konnte. Die Operation wurde am 27. Dezember 1979 durchgeführt und führte zum Tod des afghanischen Präsidenten Hafizullah Amin. (de)
  • Die Operation Storm-333 (russisch операция Шторм-333, ausgesprochen Schtorm) leitete die Invasion Afghanistans durch die Sowjetunion ein. Ziel der Operation war es, die politische und militärische Führung der Demokratischen Republik Afghanistan auszuschalten und die Hauptstadt Kabul zu besetzen, damit der sowjetkonforme Babrak Karmal als neuer Staatspräsident installiert werden konnte. Die Operation wurde am 27. Dezember 1979 durchgeführt und führte zum Tod des afghanischen Präsidenten Hafizullah Amin. (de)
dbo:causalties
  • 200 verwundet
  • 1.700 gefangen
  • 19 getötet
  • 50 verwundet
  • 200 getötet, darunter Hafizullah Amin und sein Sohn
dbo:commander
dbo:isPartOfMilitaryConflict
dbo:place
dbo:result
  • Eroberung Kabuls durch sowjetische Truppen
  • Tötung des PräsidentenHafizullah Amin
dbo:strength
  • 2.500
  • * 520 der 154. Unabhängigen SpezNas-Abteilung
  • * 54ALFA
  • * 80 Fallschirmjäger
  • 22pxGRU
  • 22pxKGB
  • 22pxWDW
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4611575 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156511124 (xsd:integer)
prop-de:befehlshaber
  • Hafizullah Amin †
prop-de:beschreibung
  • Der Tajbeg-Palast
prop-de:bild
  • Evstafiev-40th army HQ-Amin-palace-Kabul.jpg
prop-de:bildbreite
  • 300 (xsd:integer)
prop-de:datum
  • 27 (xsd:integer)
prop-de:folgen
  • Fortsetzung des afghanischen Bürgerkriegs
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Operation Storm-333 (russisch операция Шторм-333, ausgesprochen Schtorm) leitete die Invasion Afghanistans durch die Sowjetunion ein. Ziel der Operation war es, die politische und militärische Führung der Demokratischen Republik Afghanistan auszuschalten und die Hauptstadt Kabul zu besetzen, damit der sowjetkonforme Babrak Karmal als neuer Staatspräsident installiert werden konnte. Die Operation wurde am 27. Dezember 1979 durchgeführt und führte zum Tod des afghanischen Präsidenten Hafizullah Amin. (de)
  • Die Operation Storm-333 (russisch операция Шторм-333, ausgesprochen Schtorm) leitete die Invasion Afghanistans durch die Sowjetunion ein. Ziel der Operation war es, die politische und militärische Führung der Demokratischen Republik Afghanistan auszuschalten und die Hauptstadt Kabul zu besetzen, damit der sowjetkonforme Babrak Karmal als neuer Staatspräsident installiert werden konnte. Die Operation wurde am 27. Dezember 1979 durchgeführt und führte zum Tod des afghanischen Präsidenten Hafizullah Amin. (de)
rdfs:label
  • Operation Storm-333 (de)
  • Operation Storm-333 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Operation Storm-333 (de)
  • Operation Storm-333 (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of