More Monsters and Sprites ist die dritte EP des Electro-, Dubstep- und Brostep-Produzenten Skrillex und sein erstes Remix-Album. Am 7. Juni 2011 wurde es erstmals auf Beatport unter den Labels Big Beat Records und mau5trap Recordings veröffentlicht. Am 21. Juni dieses Jahres wurde die EP dann auch in anderen Online-MP3-Shops veröffentlicht. Die EP ist der Nachfolger von Skrillexs zweiter EP Scary Monsters and Nice Sprites, vier Remixe von Liedern aus dieser EP sind in More Monsters and Sprites enthalten. Die Remixe sind von Dirtyphonics, Phonat, The Juggernauts und Kaskade. Zusätzlich sind 3 neue Songs enthalten. Der Musikstil der EP ist vor allem Dubstep und Electro, allerdings sind auch Einflüsse von Reggae enthalten.

Property Value
dbo:Work/runtime
  • 33.266666666666666
dbo:abstract
  • More Monsters and Sprites ist die dritte EP des Electro-, Dubstep- und Brostep-Produzenten Skrillex und sein erstes Remix-Album. Am 7. Juni 2011 wurde es erstmals auf Beatport unter den Labels Big Beat Records und mau5trap Recordings veröffentlicht. Am 21. Juni dieses Jahres wurde die EP dann auch in anderen Online-MP3-Shops veröffentlicht. Die EP ist der Nachfolger von Skrillexs zweiter EP Scary Monsters and Nice Sprites, vier Remixe von Liedern aus dieser EP sind in More Monsters and Sprites enthalten. Die Remixe sind von Dirtyphonics, Phonat, The Juggernauts und Kaskade. Zusätzlich sind 3 neue Songs enthalten. Der Musikstil der EP ist vor allem Dubstep und Electro, allerdings sind auch Einflüsse von Reggae enthalten. Die Charts konnte das Album in Australien und in den USA erreichen. Die erste Single aus diesem Album, First of the Year (Equinox), wurde zur erfolgreichsten Single des Albums, sie erreichte die Charts in fünf Ländern. Eine weitere Veröffentlichung aus diesem Album war Ruffneck (Full Flex). (de)
  • More Monsters and Sprites ist die dritte EP des Electro-, Dubstep- und Brostep-Produzenten Skrillex und sein erstes Remix-Album. Am 7. Juni 2011 wurde es erstmals auf Beatport unter den Labels Big Beat Records und mau5trap Recordings veröffentlicht. Am 21. Juni dieses Jahres wurde die EP dann auch in anderen Online-MP3-Shops veröffentlicht. Die EP ist der Nachfolger von Skrillexs zweiter EP Scary Monsters and Nice Sprites, vier Remixe von Liedern aus dieser EP sind in More Monsters and Sprites enthalten. Die Remixe sind von Dirtyphonics, Phonat, The Juggernauts und Kaskade. Zusätzlich sind 3 neue Songs enthalten. Der Musikstil der EP ist vor allem Dubstep und Electro, allerdings sind auch Einflüsse von Reggae enthalten. Die Charts konnte das Album in Australien und in den USA erreichen. Die erste Single aus diesem Album, First of the Year (Equinox), wurde zur erfolgreichsten Single des Albums, sie erreichte die Charts in fünf Ländern. Eine weitere Veröffentlichung aus diesem Album war Ruffneck (Full Flex). (de)
dbo:artist
dbo:genre
dbo:musicFormat
  • Download, CD
dbo:previousWork
dbo:producer
dbo:recordDate
  • 2011-06-07 (xsd:date)
  • 2011-06-27 (xsd:date)
dbo:recordLabel
dbo:runtime
  • 1996.000000 (xsd:double)
dbo:subsequentWork
dbo:totalTracks
  • 7 (xsd:integer)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6904810 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147814413 (xsd:integer)
prop-de:aufnahmejahr
  • Oktober 2010, Januar bis Februar 2011
prop-de:jahr
  • 2011 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • Extended Play
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • More Monsters and Sprites ist die dritte EP des Electro-, Dubstep- und Brostep-Produzenten Skrillex und sein erstes Remix-Album. Am 7. Juni 2011 wurde es erstmals auf Beatport unter den Labels Big Beat Records und mau5trap Recordings veröffentlicht. Am 21. Juni dieses Jahres wurde die EP dann auch in anderen Online-MP3-Shops veröffentlicht. Die EP ist der Nachfolger von Skrillexs zweiter EP Scary Monsters and Nice Sprites, vier Remixe von Liedern aus dieser EP sind in More Monsters and Sprites enthalten. Die Remixe sind von Dirtyphonics, Phonat, The Juggernauts und Kaskade. Zusätzlich sind 3 neue Songs enthalten. Der Musikstil der EP ist vor allem Dubstep und Electro, allerdings sind auch Einflüsse von Reggae enthalten. (de)
  • More Monsters and Sprites ist die dritte EP des Electro-, Dubstep- und Brostep-Produzenten Skrillex und sein erstes Remix-Album. Am 7. Juni 2011 wurde es erstmals auf Beatport unter den Labels Big Beat Records und mau5trap Recordings veröffentlicht. Am 21. Juni dieses Jahres wurde die EP dann auch in anderen Online-MP3-Shops veröffentlicht. Die EP ist der Nachfolger von Skrillexs zweiter EP Scary Monsters and Nice Sprites, vier Remixe von Liedern aus dieser EP sind in More Monsters and Sprites enthalten. Die Remixe sind von Dirtyphonics, Phonat, The Juggernauts und Kaskade. Zusätzlich sind 3 neue Songs enthalten. Der Musikstil der EP ist vor allem Dubstep und Electro, allerdings sind auch Einflüsse von Reggae enthalten. (de)
rdfs:label
  • More Monsters and Sprites (de)
  • More Monsters and Sprites (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • First of the Year (Equinox) (de)
  • More Monsters and Sprites (de)
  • Ruffneck (Full Flex) (de)
  • First of the Year (Equinox) (de)
  • More Monsters and Sprites (de)
  • Ruffneck (Full Flex) (de)
is dbo:album of
is dbo:subsequentWork of
is foaf:primaryTopic of