Montilla-Moriles ist eine Weinbauregion in Spanien mit dem Status einer Denominación de Origen (D.O.). Die Region liegt in Andalusien, etwas südlich und südöstlich von Córdoba. Etwa 10 000 Hektar sind vorwiegend mit Pedro-Ximénez-Reben bestockt, daneben sind noch die Rebsorten Airén, Verdejo, Moscatel und Torrontés im Anbaugebiet zugelassen. In den Handel kommen fast ausschließlich sehr körperreiche, alkoholstarke Weißweine, die ähnlich Sherrys sowohl oxidativ als auch unter einer spontan entstehenden Florschicht reduktiv ausgebaut werden.

Property Value
dbo:abstract
  • Montilla-Moriles ist eine Weinbauregion in Spanien mit dem Status einer Denominación de Origen (D.O.). Die Region liegt in Andalusien, etwas südlich und südöstlich von Córdoba. Etwa 10 000 Hektar sind vorwiegend mit Pedro-Ximénez-Reben bestockt, daneben sind noch die Rebsorten Airén, Verdejo, Moscatel und Torrontés im Anbaugebiet zugelassen. In den Handel kommen fast ausschließlich sehr körperreiche, alkoholstarke Weißweine, die ähnlich Sherrys sowohl oxidativ als auch unter einer spontan entstehenden Florschicht reduktiv ausgebaut werden. Weine aus dieser Region waren einst weltberühmt, dieser Ruhm verblasste aber wie der vieler gespriteter Weine in den letzten 40 Jahren erheblich. Vor allem schadete der Region die Konkurrenz zum bekannteren Sherry sehr, als dessen kleinere und mindere Geschwister Weine dieser D.O. galten.Grundlegender Unterschied zu den Sherrys aus Jerez oder zum Manzanilla aus Sanlúcar de Barrameda ist die Trägersorte und in guten Jahren (das heißt in Jahren, in denen Pedro Ximenez voll ausreifen und sein gewaltiges Süßepotential entwickeln kann) ein weitgehender Verzicht auf Aufspritung. Auch im Ausbau bestehen vor allem in der Wahl der Gebinde grundlegende Verschiedenheiten. (de)
  • Montilla-Moriles ist eine Weinbauregion in Spanien mit dem Status einer Denominación de Origen (D.O.). Die Region liegt in Andalusien, etwas südlich und südöstlich von Córdoba. Etwa 10 000 Hektar sind vorwiegend mit Pedro-Ximénez-Reben bestockt, daneben sind noch die Rebsorten Airén, Verdejo, Moscatel und Torrontés im Anbaugebiet zugelassen. In den Handel kommen fast ausschließlich sehr körperreiche, alkoholstarke Weißweine, die ähnlich Sherrys sowohl oxidativ als auch unter einer spontan entstehenden Florschicht reduktiv ausgebaut werden. Weine aus dieser Region waren einst weltberühmt, dieser Ruhm verblasste aber wie der vieler gespriteter Weine in den letzten 40 Jahren erheblich. Vor allem schadete der Region die Konkurrenz zum bekannteren Sherry sehr, als dessen kleinere und mindere Geschwister Weine dieser D.O. galten.Grundlegender Unterschied zu den Sherrys aus Jerez oder zum Manzanilla aus Sanlúcar de Barrameda ist die Trägersorte und in guten Jahren (das heißt in Jahren, in denen Pedro Ximenez voll ausreifen und sein gewaltiges Süßepotential entwickeln kann) ein weitgehender Verzicht auf Aufspritung. Auch im Ausbau bestehen vor allem in der Wahl der Gebinde grundlegende Verschiedenheiten. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 905177 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154427943 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Montilla-Moriles ist eine Weinbauregion in Spanien mit dem Status einer Denominación de Origen (D.O.). Die Region liegt in Andalusien, etwas südlich und südöstlich von Córdoba. Etwa 10 000 Hektar sind vorwiegend mit Pedro-Ximénez-Reben bestockt, daneben sind noch die Rebsorten Airén, Verdejo, Moscatel und Torrontés im Anbaugebiet zugelassen. In den Handel kommen fast ausschließlich sehr körperreiche, alkoholstarke Weißweine, die ähnlich Sherrys sowohl oxidativ als auch unter einer spontan entstehenden Florschicht reduktiv ausgebaut werden. (de)
  • Montilla-Moriles ist eine Weinbauregion in Spanien mit dem Status einer Denominación de Origen (D.O.). Die Region liegt in Andalusien, etwas südlich und südöstlich von Córdoba. Etwa 10 000 Hektar sind vorwiegend mit Pedro-Ximénez-Reben bestockt, daneben sind noch die Rebsorten Airén, Verdejo, Moscatel und Torrontés im Anbaugebiet zugelassen. In den Handel kommen fast ausschließlich sehr körperreiche, alkoholstarke Weißweine, die ähnlich Sherrys sowohl oxidativ als auch unter einer spontan entstehenden Florschicht reduktiv ausgebaut werden. (de)
rdfs:label
  • Montilla-Moriles (de)
  • Montilla-Moriles (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of