Lactit (Lebensmittelzusatzstoff E 966), auch Lactitol (INN), ist ein synthetischer Zuckeraustauschstoff, der in der Natur nicht vorkommt. Lactit wird durch katalytische Hydrierung von Milchzucker unter Druck gewonnen. Dabei wird der Glucoseteil der Lactose zu Sorbit (Glucitol) reduziert, die glykosidische Bindung jedoch nicht aufgebrochen. Lactit wird daher chemisch als 4-O-β-D-Galaktopyranosyl-D-glucitol bezeichnet.

Property Value
dbo:ChemicalSubstance/meltingPoint
  • 348.15
  • 367.15
  • 419.15
dbo:abstract
  • Lactit (Lebensmittelzusatzstoff E 966), auch Lactitol (INN), ist ein synthetischer Zuckeraustauschstoff, der in der Natur nicht vorkommt. Lactit wird durch katalytische Hydrierung von Milchzucker unter Druck gewonnen. Dabei wird der Glucoseteil der Lactose zu Sorbit (Glucitol) reduziert, die glykosidische Bindung jedoch nicht aufgebrochen. Lactit wird daher chemisch als 4-O-β-D-Galaktopyranosyl-D-glucitol bezeichnet. (de)
  • Lactit (Lebensmittelzusatzstoff E 966), auch Lactitol (INN), ist ein synthetischer Zuckeraustauschstoff, der in der Natur nicht vorkommt. Lactit wird durch katalytische Hydrierung von Milchzucker unter Druck gewonnen. Dabei wird der Glucoseteil der Lactose zu Sorbit (Glucitol) reduziert, die glykosidische Bindung jedoch nicht aufgebrochen. Lactit wird daher chemisch als 4-O-β-D-Galaktopyranosyl-D-glucitol bezeichnet. (de)
dbo:alias
  • * Lactositol (de)
  • * Laktit (de)
  • *E966 (de)
  • *Lactobiosit (de)
  • * 4-O-β-(D)-Galactopyranosyl-(D)-glucitol (CAS,WHO) (de)
  • * (2S,3R,4R,5R)-4-((2S,3R,4S,5R,6R)- 3,4,5-Trihydroxy-6-hydroxymethyltetrahydropyran- 2-yloxy)hexan-1,2,3,5,6-pentaol (IUPAC) (de)
  • * Lactositol (de)
  • * Laktit (de)
  • *E966 (de)
  • *Lactobiosit (de)
  • * 4-O-β-(D)-Galactopyranosyl-(D)-glucitol (CAS,WHO) (de)
  • * (2S,3R,4R,5R)-4-((2S,3R,4S,5R,6R)- 3,4,5-Trihydroxy-6-hydroxymethyltetrahydropyran- 2-yloxy)hexan-1,2,3,5,6-pentaol (IUPAC) (de)
dbo:casNumber
  • * 585-86-4 (Lactit)
  • * 81025-03-8 (Lactitol-Dihydrat)
  • * 81025-04-9 (Lactitol-Monohydrat)
dbo:formula
  • C12H24O11
dbo:meltingPoint
  • 348.150000 (xsd:double)
  • 367.150000 (xsd:double)
  • 419.150000 (xsd:double)
dbo:pubchem
  • 91476
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 192964 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157309514 (xsd:integer)
prop-de:gefahrensymbole
  • Lactitol-Monohydrat
prop-de:ghsPiktogramme
  • Lactitol-Monohydrat
prop-de:molareMasse
  • 344.310000 (xsd:double)
prop-de:strukturformel
  • 200 (xsd:integer)
prop-de:suchfunktion
  • C12H24O11
prop-de:wirkmechanismus
  • Osmotisch wirkendes Laxans
prop-de:wirkstoffgruppe
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Lactit (Lebensmittelzusatzstoff E 966), auch Lactitol (INN), ist ein synthetischer Zuckeraustauschstoff, der in der Natur nicht vorkommt. Lactit wird durch katalytische Hydrierung von Milchzucker unter Druck gewonnen. Dabei wird der Glucoseteil der Lactose zu Sorbit (Glucitol) reduziert, die glykosidische Bindung jedoch nicht aufgebrochen. Lactit wird daher chemisch als 4-O-β-D-Galaktopyranosyl-D-glucitol bezeichnet. (de)
  • Lactit (Lebensmittelzusatzstoff E 966), auch Lactitol (INN), ist ein synthetischer Zuckeraustauschstoff, der in der Natur nicht vorkommt. Lactit wird durch katalytische Hydrierung von Milchzucker unter Druck gewonnen. Dabei wird der Glucoseteil der Lactose zu Sorbit (Glucitol) reduziert, die glykosidische Bindung jedoch nicht aufgebrochen. Lactit wird daher chemisch als 4-O-β-D-Galaktopyranosyl-D-glucitol bezeichnet. (de)
rdfs:label
  • Lactit (de)
  • Lactit (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Lactitol (de)
  • Lactitol (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of