LTE-Advanced (Long-Term-Evolution-Advanced), bzw. 4G, ist eine Erweiterung des Mobilfunkstandards LTE, die höhere Datenübertragungsraten ermöglicht.Zu den Verbesserungen gehören je nach Ausprägung und Gerätestandard höhere Bandbreiten von 300 bis 4000 Megabit pro Sekunde im Download und bis zu 1000 Megabit pro Sekunde im Upload und niedrigere Latenzen. Die ersten LTE-Advanced-Geräte kamen 2014 in Deutschland auf den Markt, wobei bestehende LTE-Basisstationen lediglich ein Software-Update benötigten.

Property Value
dbo:abstract
  • LTE-Advanced (Long-Term-Evolution-Advanced), bzw. 4G, ist eine Erweiterung des Mobilfunkstandards LTE, die höhere Datenübertragungsraten ermöglicht.Zu den Verbesserungen gehören je nach Ausprägung und Gerätestandard höhere Bandbreiten von 300 bis 4000 Megabit pro Sekunde im Download und bis zu 1000 Megabit pro Sekunde im Upload und niedrigere Latenzen. Die ersten LTE-Advanced-Geräte kamen 2014 in Deutschland auf den Markt, wobei bestehende LTE-Basisstationen lediglich ein Software-Update benötigten. (de)
  • LTE-Advanced (Long-Term-Evolution-Advanced), bzw. 4G, ist eine Erweiterung des Mobilfunkstandards LTE, die höhere Datenübertragungsraten ermöglicht.Zu den Verbesserungen gehören je nach Ausprägung und Gerätestandard höhere Bandbreiten von 300 bis 4000 Megabit pro Sekunde im Download und bis zu 1000 Megabit pro Sekunde im Upload und niedrigere Latenzen. Die ersten LTE-Advanced-Geräte kamen 2014 in Deutschland auf den Markt, wobei bestehende LTE-Basisstationen lediglich ein Software-Update benötigten. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6793092 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156944735 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • LTE-Advanced (Long-Term-Evolution-Advanced), bzw. 4G, ist eine Erweiterung des Mobilfunkstandards LTE, die höhere Datenübertragungsraten ermöglicht.Zu den Verbesserungen gehören je nach Ausprägung und Gerätestandard höhere Bandbreiten von 300 bis 4000 Megabit pro Sekunde im Download und bis zu 1000 Megabit pro Sekunde im Upload und niedrigere Latenzen. Die ersten LTE-Advanced-Geräte kamen 2014 in Deutschland auf den Markt, wobei bestehende LTE-Basisstationen lediglich ein Software-Update benötigten. (de)
  • LTE-Advanced (Long-Term-Evolution-Advanced), bzw. 4G, ist eine Erweiterung des Mobilfunkstandards LTE, die höhere Datenübertragungsraten ermöglicht.Zu den Verbesserungen gehören je nach Ausprägung und Gerätestandard höhere Bandbreiten von 300 bis 4000 Megabit pro Sekunde im Download und bis zu 1000 Megabit pro Sekunde im Upload und niedrigere Latenzen. Die ersten LTE-Advanced-Geräte kamen 2014 in Deutschland auf den Markt, wobei bestehende LTE-Basisstationen lediglich ein Software-Update benötigten. (de)
rdfs:label
  • LTE-Advanced (de)
  • LTE-Advanced (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:mobilfunknetze of
is foaf:primaryTopic of