Karl Ferdinand Frauscher (* 23. Oktober 1852 in Mattighofen; † 12. April 1914 in Klagenfurt) war ein österreichischer Lehrer und Paläontologe. Frauscher wurde 1883 an der Universität Wien zum Dr. phil. promoviert. Von 1882 bis 1885 war er Volontär an der Geologischen Reichsanstalt in Wien. 1890 wurde Frauscher in Klagenfurt Mittelschullehrer. Ab 1890 war er außerdem am Kärntner Landesmuseum Kustos der zoologischen sowie der paläontologischen Sammlung. Frauscher arbeitete auf dem Gebiet der Paläontologie in den Bereichen Phytopaläontologie sowie Evertebrata, vor allem aus dem alpinen Eozän.

Property Value
dbo:abstract
  • Karl Ferdinand Frauscher (* 23. Oktober 1852 in Mattighofen; † 12. April 1914 in Klagenfurt) war ein österreichischer Lehrer und Paläontologe. Frauscher wurde 1883 an der Universität Wien zum Dr. phil. promoviert. Von 1882 bis 1885 war er Volontär an der Geologischen Reichsanstalt in Wien. 1890 wurde Frauscher in Klagenfurt Mittelschullehrer. Ab 1890 war er außerdem am Kärntner Landesmuseum Kustos der zoologischen sowie der paläontologischen Sammlung. Frauscher arbeitete auf dem Gebiet der Paläontologie in den Bereichen Phytopaläontologie sowie Evertebrata, vor allem aus dem alpinen Eozän. (de)
  • Karl Ferdinand Frauscher (* 23. Oktober 1852 in Mattighofen; † 12. April 1914 in Klagenfurt) war ein österreichischer Lehrer und Paläontologe. Frauscher wurde 1883 an der Universität Wien zum Dr. phil. promoviert. Von 1882 bis 1885 war er Volontär an der Geologischen Reichsanstalt in Wien. 1890 wurde Frauscher in Klagenfurt Mittelschullehrer. Ab 1890 war er außerdem am Kärntner Landesmuseum Kustos der zoologischen sowie der paläontologischen Sammlung. Frauscher arbeitete auf dem Gebiet der Paläontologie in den Bereichen Phytopaläontologie sowie Evertebrata, vor allem aus dem alpinen Eozän. (de)
dbo:birthDate
  • 1852-10-23 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1914-04-12 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 131793012
dbo:viafId
  • 20827022
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7771333 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147337387 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • österreichischer Lehrer und Paläontologe
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • österreichischer Lehrer und Paläontologe
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Karl Ferdinand Frauscher (* 23. Oktober 1852 in Mattighofen; † 12. April 1914 in Klagenfurt) war ein österreichischer Lehrer und Paläontologe. Frauscher wurde 1883 an der Universität Wien zum Dr. phil. promoviert. Von 1882 bis 1885 war er Volontär an der Geologischen Reichsanstalt in Wien. 1890 wurde Frauscher in Klagenfurt Mittelschullehrer. Ab 1890 war er außerdem am Kärntner Landesmuseum Kustos der zoologischen sowie der paläontologischen Sammlung. Frauscher arbeitete auf dem Gebiet der Paläontologie in den Bereichen Phytopaläontologie sowie Evertebrata, vor allem aus dem alpinen Eozän. (de)
  • Karl Ferdinand Frauscher (* 23. Oktober 1852 in Mattighofen; † 12. April 1914 in Klagenfurt) war ein österreichischer Lehrer und Paläontologe. Frauscher wurde 1883 an der Universität Wien zum Dr. phil. promoviert. Von 1882 bis 1885 war er Volontär an der Geologischen Reichsanstalt in Wien. 1890 wurde Frauscher in Klagenfurt Mittelschullehrer. Ab 1890 war er außerdem am Kärntner Landesmuseum Kustos der zoologischen sowie der paläontologischen Sammlung. Frauscher arbeitete auf dem Gebiet der Paläontologie in den Bereichen Phytopaläontologie sowie Evertebrata, vor allem aus dem alpinen Eozän. (de)
rdfs:label
  • Karl Frauscher (de)
  • Karl Frauscher (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Karl
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Frauscher, Karl (de)
  • Karl Frauscher
foaf:nick
  • Frauscher, Karl Ferdinand (vollständiger Name) (de)
  • Frauscher, Karl Ferdinand (vollständiger Name) (de)
foaf:surname
  • Frauscher
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of