Jakob Teutelkofer († 23. Mai 1454) war Abt des Stiftes Kremsmünster. Jakob Teutelkofer entstammte einer edlen Familie und wurde am 4. März 1419, drei Tage nach der Resignation seines Vorgängers Abt Hermann, unter Beisein der päpstlichen Kommissäre als Abt von Kremsmünster bestätigt. Zu Beginn seiner Amtszeit kaufte Teutelkofer mehrere Realitäten. Am 6. Juli 1419 erlangte er in Florenz von Papst Martin V. die Bestätigung der früher erhaltenen Privilegien für das Stift. Drei Jahre später, am 5. Mai 1421, bestätigte auch Herzog Albrecht dem Kloster alle bisher erlangten Rechte und Freiheiten.

Property Value
dbo:abstract
  • Jakob Teutelkofer († 23. Mai 1454) war Abt des Stiftes Kremsmünster. Jakob Teutelkofer entstammte einer edlen Familie und wurde am 4. März 1419, drei Tage nach der Resignation seines Vorgängers Abt Hermann, unter Beisein der päpstlichen Kommissäre als Abt von Kremsmünster bestätigt. Zu Beginn seiner Amtszeit kaufte Teutelkofer mehrere Realitäten. Am 6. Juli 1419 erlangte er in Florenz von Papst Martin V. die Bestätigung der früher erhaltenen Privilegien für das Stift. Drei Jahre später, am 5. Mai 1421, bestätigte auch Herzog Albrecht dem Kloster alle bisher erlangten Rechte und Freiheiten. (de)
  • Jakob Teutelkofer († 23. Mai 1454) war Abt des Stiftes Kremsmünster. Jakob Teutelkofer entstammte einer edlen Familie und wurde am 4. März 1419, drei Tage nach der Resignation seines Vorgängers Abt Hermann, unter Beisein der päpstlichen Kommissäre als Abt von Kremsmünster bestätigt. Zu Beginn seiner Amtszeit kaufte Teutelkofer mehrere Realitäten. Am 6. Juli 1419 erlangte er in Florenz von Papst Martin V. die Bestätigung der früher erhaltenen Privilegien für das Stift. Drei Jahre später, am 5. Mai 1421, bestätigte auch Herzog Albrecht dem Kloster alle bisher erlangten Rechte und Freiheiten. (de)
dbo:birthDate
  • 0014-01-01 (xsd:date)
dbo:deathDate
  • 1454-05-23 (xsd:date)
dbo:wikiPageID
  • 7081140 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 106219154 (xsd:integer)
prop-de:geburtsdatum
  • 14 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • Abt des Benediktinerstiftes Kremsmünster
dc:description
  • Abt des Benediktinerstiftes Kremsmünster
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Jakob Teutelkofer († 23. Mai 1454) war Abt des Stiftes Kremsmünster. Jakob Teutelkofer entstammte einer edlen Familie und wurde am 4. März 1419, drei Tage nach der Resignation seines Vorgängers Abt Hermann, unter Beisein der päpstlichen Kommissäre als Abt von Kremsmünster bestätigt. Zu Beginn seiner Amtszeit kaufte Teutelkofer mehrere Realitäten. Am 6. Juli 1419 erlangte er in Florenz von Papst Martin V. die Bestätigung der früher erhaltenen Privilegien für das Stift. Drei Jahre später, am 5. Mai 1421, bestätigte auch Herzog Albrecht dem Kloster alle bisher erlangten Rechte und Freiheiten. (de)
  • Jakob Teutelkofer († 23. Mai 1454) war Abt des Stiftes Kremsmünster. Jakob Teutelkofer entstammte einer edlen Familie und wurde am 4. März 1419, drei Tage nach der Resignation seines Vorgängers Abt Hermann, unter Beisein der päpstlichen Kommissäre als Abt von Kremsmünster bestätigt. Zu Beginn seiner Amtszeit kaufte Teutelkofer mehrere Realitäten. Am 6. Juli 1419 erlangte er in Florenz von Papst Martin V. die Bestätigung der früher erhaltenen Privilegien für das Stift. Drei Jahre später, am 5. Mai 1421, bestätigte auch Herzog Albrecht dem Kloster alle bisher erlangten Rechte und Freiheiten. (de)
rdfs:label
  • Jakob Teutelkofer (de)
  • Jakob Teutelkofer (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Jakob
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Teutelkofer, Jakob (de)
  • Jakob Teutelkofer
foaf:surname
  • Teutelkofer
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of