Gla (neugriechisch Γλα oder neugriechisch Γλας) ist der moderne Name einer bedeutenden mykenischen Siedlung in Böotien in Griechenland. Der Fundplatz liegt auf einem Hügel, der aus dem heute ausgetrockneten Kopaïs-See ragte. Der Siedlungshügel erhebt sich bis zu 38 Meter über dem umgebenden Gelände, ist etwa 900 Meter lang und misst an der breitesten Stelle 575 Meter.

Property Value
dbo:abstract
  • Gla (neugriechisch Γλα oder neugriechisch Γλας) ist der moderne Name einer bedeutenden mykenischen Siedlung in Böotien in Griechenland. Der Fundplatz liegt auf einem Hügel, der aus dem heute ausgetrockneten Kopaïs-See ragte. Der Siedlungshügel erhebt sich bis zu 38 Meter über dem umgebenden Gelände, ist etwa 900 Meter lang und misst an der breitesten Stelle 575 Meter. (de)
  • Gla (neugriechisch Γλα oder neugriechisch Γλας) ist der moderne Name einer bedeutenden mykenischen Siedlung in Böotien in Griechenland. Der Fundplatz liegt auf einem Hügel, der aus dem heute ausgetrockneten Kopaïs-See ragte. Der Siedlungshügel erhebt sich bis zu 38 Meter über dem umgebenden Gelände, ist etwa 900 Meter lang und misst an der breitesten Stelle 575 Meter. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4259984-2
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 864031 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158846189 (xsd:integer)
prop-de:dim
  • 1000 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 23.181944 (xsd:double)
prop-de:ns
  • 38.483333 (xsd:double)
prop-de:region
  • GR-03
prop-de:typ
  • g
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 38.483333333333334 23.181944444444444
rdf:type
rdfs:comment
  • Gla (neugriechisch Γλα oder neugriechisch Γλας) ist der moderne Name einer bedeutenden mykenischen Siedlung in Böotien in Griechenland. Der Fundplatz liegt auf einem Hügel, der aus dem heute ausgetrockneten Kopaïs-See ragte. Der Siedlungshügel erhebt sich bis zu 38 Meter über dem umgebenden Gelände, ist etwa 900 Meter lang und misst an der breitesten Stelle 575 Meter. (de)
  • Gla (neugriechisch Γλα oder neugriechisch Γλας) ist der moderne Name einer bedeutenden mykenischen Siedlung in Böotien in Griechenland. Der Fundplatz liegt auf einem Hügel, der aus dem heute ausgetrockneten Kopaïs-See ragte. Der Siedlungshügel erhebt sich bis zu 38 Meter über dem umgebenden Gelände, ist etwa 900 Meter lang und misst an der breitesten Stelle 575 Meter. (de)
rdfs:label
  • Gla (de)
  • Gla (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 38.483334 (xsd:float)
geo:long
  • 23.181944 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of