Franz Foetterle (* 2. Februar 1823 in Mramotitz, Mähren; † 5. September 1876 in Wien) war ein österreichischer Geologe. Foetterle studierte an der Bergakademie in Schemnitz und wurde 1847 Bergwerkspraktikant in Gmunden. Von 1849 bis zu seinem Tode 1876 arbeitete er an der k.k. Geologischen Reichsanstalt in Wien. Er wurde dort 1856 Bergrat,1867 Erster Chefgeologe und 1873 Vizedirektor unter Franz von Hauer. Foetterle wurde auf dem Wiener Zentralfriedhof bestattet.

Property Value
dbo:abstract
  • Franz Foetterle (* 2. Februar 1823 in Mramotitz, Mähren; † 5. September 1876 in Wien) war ein österreichischer Geologe. Foetterle studierte an der Bergakademie in Schemnitz und wurde 1847 Bergwerkspraktikant in Gmunden. Von 1849 bis zu seinem Tode 1876 arbeitete er an der k.k. Geologischen Reichsanstalt in Wien. Er wurde dort 1856 Bergrat,1867 Erster Chefgeologe und 1873 Vizedirektor unter Franz von Hauer. Foetterle wurde auf dem Wiener Zentralfriedhof bestattet. Foetterle beschäftigte sich vor allem mit der geologischen Kartierung des österreichischen Kaiserreiches sowie Untersuchungen zu wirtschaftlich nutzbaren Mineralien. (de)
  • Franz Foetterle (* 2. Februar 1823 in Mramotitz, Mähren; † 5. September 1876 in Wien) war ein österreichischer Geologe. Foetterle studierte an der Bergakademie in Schemnitz und wurde 1847 Bergwerkspraktikant in Gmunden. Von 1849 bis zu seinem Tode 1876 arbeitete er an der k.k. Geologischen Reichsanstalt in Wien. Er wurde dort 1856 Bergrat,1867 Erster Chefgeologe und 1873 Vizedirektor unter Franz von Hauer. Foetterle wurde auf dem Wiener Zentralfriedhof bestattet. Foetterle beschäftigte sich vor allem mit der geologischen Kartierung des österreichischen Kaiserreiches sowie Untersuchungen zu wirtschaftlich nutzbaren Mineralien. (de)
dbo:birthDate
  • 1823-02-02 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1876-09-05 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 116643366
dbo:viafId
  • 62305561
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7770357 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147337383 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • österreichischer Geologe
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • österreichischer Geologe
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Franz Foetterle (* 2. Februar 1823 in Mramotitz, Mähren; † 5. September 1876 in Wien) war ein österreichischer Geologe. Foetterle studierte an der Bergakademie in Schemnitz und wurde 1847 Bergwerkspraktikant in Gmunden. Von 1849 bis zu seinem Tode 1876 arbeitete er an der k.k. Geologischen Reichsanstalt in Wien. Er wurde dort 1856 Bergrat,1867 Erster Chefgeologe und 1873 Vizedirektor unter Franz von Hauer. Foetterle wurde auf dem Wiener Zentralfriedhof bestattet. (de)
  • Franz Foetterle (* 2. Februar 1823 in Mramotitz, Mähren; † 5. September 1876 in Wien) war ein österreichischer Geologe. Foetterle studierte an der Bergakademie in Schemnitz und wurde 1847 Bergwerkspraktikant in Gmunden. Von 1849 bis zu seinem Tode 1876 arbeitete er an der k.k. Geologischen Reichsanstalt in Wien. Er wurde dort 1856 Bergrat,1867 Erster Chefgeologe und 1873 Vizedirektor unter Franz von Hauer. Foetterle wurde auf dem Wiener Zentralfriedhof bestattet. (de)
rdfs:label
  • Franz Foetterle (de)
  • Franz Foetterle (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Franz
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Foetterle, Franz (de)
  • Franz Foetterle
foaf:nick
  • Fötterle, Franz (de)
  • Fötterle, Franz (de)
foaf:surname
  • Foetterle
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of