Die Fields-Medaille, offizieller Name International Medal for Outstanding Discoveries in Mathematics (deutsch: ‚Internationale Medaille für herausragende Entdeckungen in der Mathematik‘), ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Mathematiker erhalten kann. Sie wird alle vier Jahre von der Internationalen Mathematischen Union (IMU) anlässlich des Internationalen Mathematikerkongresses (ICM) an zwei bis vier Mathematiker verliehen, die jünger als 40 Jahre sind und sich in besonderer Weise auf dem Gebiet der mathematischen Forschung hervorgetan haben. Mit der Verleihung ist ein Preisgeld von 15.000 kanadischen Dollar verbunden. Beim ICM werden gleichzeitig zwei weitere Preise verliehen: der Carl-Friedrich-Gauß-Preis für Beiträge zur angewandten Mathematik und der Nevanlinna-Preis für Bei

Property Value
dbo:abstract
  • Die Fields-Medaille, offizieller Name International Medal for Outstanding Discoveries in Mathematics (deutsch: ‚Internationale Medaille für herausragende Entdeckungen in der Mathematik‘), ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Mathematiker erhalten kann. Sie wird alle vier Jahre von der Internationalen Mathematischen Union (IMU) anlässlich des Internationalen Mathematikerkongresses (ICM) an zwei bis vier Mathematiker verliehen, die jünger als 40 Jahre sind und sich in besonderer Weise auf dem Gebiet der mathematischen Forschung hervorgetan haben. Mit der Verleihung ist ein Preisgeld von 15.000 kanadischen Dollar verbunden. Beim ICM werden gleichzeitig zwei weitere Preise verliehen: der Carl-Friedrich-Gauß-Preis für Beiträge zur angewandten Mathematik und der Nevanlinna-Preis für Beiträge zur theoretischen Informatik. (de)
  • Die Fields-Medaille, offizieller Name International Medal for Outstanding Discoveries in Mathematics (deutsch: ‚Internationale Medaille für herausragende Entdeckungen in der Mathematik‘), ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Mathematiker erhalten kann. Sie wird alle vier Jahre von der Internationalen Mathematischen Union (IMU) anlässlich des Internationalen Mathematikerkongresses (ICM) an zwei bis vier Mathematiker verliehen, die jünger als 40 Jahre sind und sich in besonderer Weise auf dem Gebiet der mathematischen Forschung hervorgetan haben. Mit der Verleihung ist ein Preisgeld von 15.000 kanadischen Dollar verbunden. Beim ICM werden gleichzeitig zwei weitere Preise verliehen: der Carl-Friedrich-Gauß-Preis für Beiträge zur angewandten Mathematik und der Nevanlinna-Preis für Beiträge zur theoretischen Informatik. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4479720-5
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 10729 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158282831 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • s
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Fields-Medaille, offizieller Name International Medal for Outstanding Discoveries in Mathematics (deutsch: ‚Internationale Medaille für herausragende Entdeckungen in der Mathematik‘), ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Mathematiker erhalten kann. Sie wird alle vier Jahre von der Internationalen Mathematischen Union (IMU) anlässlich des Internationalen Mathematikerkongresses (ICM) an zwei bis vier Mathematiker verliehen, die jünger als 40 Jahre sind und sich in besonderer Weise auf dem Gebiet der mathematischen Forschung hervorgetan haben. Mit der Verleihung ist ein Preisgeld von 15.000 kanadischen Dollar verbunden. Beim ICM werden gleichzeitig zwei weitere Preise verliehen: der Carl-Friedrich-Gauß-Preis für Beiträge zur angewandten Mathematik und der Nevanlinna-Preis für Bei (de)
  • Die Fields-Medaille, offizieller Name International Medal for Outstanding Discoveries in Mathematics (deutsch: ‚Internationale Medaille für herausragende Entdeckungen in der Mathematik‘), ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Mathematiker erhalten kann. Sie wird alle vier Jahre von der Internationalen Mathematischen Union (IMU) anlässlich des Internationalen Mathematikerkongresses (ICM) an zwei bis vier Mathematiker verliehen, die jünger als 40 Jahre sind und sich in besonderer Weise auf dem Gebiet der mathematischen Forschung hervorgetan haben. Mit der Verleihung ist ein Preisgeld von 15.000 kanadischen Dollar verbunden. Beim ICM werden gleichzeitig zwei weitere Preise verliehen: der Carl-Friedrich-Gauß-Preis für Beiträge zur angewandten Mathematik und der Nevanlinna-Preis für Bei (de)
rdfs:label
  • Fields-Medaille (de)
  • Fields-Medaille (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of