Delos (altgriechisch Δῆλος, neugriechisch Δήλος Dilos [ˈðilɔs] (f. sg.), auch Mikra Dili ‚Klein-Delos‘) ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer, gelegen zwischen Mykonos im Nordosten und Rinia (dem antiken Rheneia) im Westen. Sie ist ein schmaler, etwa 4,6 Kilometer langer und maximal 1,2 Kilometer breiter Granitrücken mit dem Berg Kynthos in der Mitte (112 m). Die Fläche beträgt 3,536 km². Heute leben auf Delos nur die Museumsaufseher mit ihren Familien. Delos war in der Antike eine blühende und durch das dortige Apollonheiligtum für die Griechen heilige Stätte.

Property Value
dbo:PopulatedPlace/areaTotal
  • 3536.0
dbo:abstract
  • Delos (altgriechisch Δῆλος, neugriechisch Δήλος Dilos [ˈðilɔs] (f. sg.), auch Mikra Dili ‚Klein-Delos‘) ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer, gelegen zwischen Mykonos im Nordosten und Rinia (dem antiken Rheneia) im Westen. Sie ist ein schmaler, etwa 4,6 Kilometer langer und maximal 1,2 Kilometer breiter Granitrücken mit dem Berg Kynthos in der Mitte (112 m). Die Fläche beträgt 3,536 km². Heute leben auf Delos nur die Museumsaufseher mit ihren Familien. Delos war in der Antike eine blühende und durch das dortige Apollonheiligtum für die Griechen heilige Stätte. Die Insel wurde 1990 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. (de)
  • Delos (altgriechisch Δῆλος, neugriechisch Δήλος Dilos [ˈðilɔs] (f. sg.), auch Mikra Dili ‚Klein-Delos‘) ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer, gelegen zwischen Mykonos im Nordosten und Rinia (dem antiken Rheneia) im Westen. Sie ist ein schmaler, etwa 4,6 Kilometer langer und maximal 1,2 Kilometer breiter Granitrücken mit dem Berg Kynthos in der Mitte (112 m). Die Fläche beträgt 3,536 km². Heute leben auf Delos nur die Museumsaufseher mit ihren Familien. Delos war in der Antike eine blühende und durch das dortige Apollonheiligtum für die Griechen heilige Stätte. Die Insel wurde 1990 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. (de)
dbo:archipelago
dbo:areaTotal
  • 3536000000.000000 (xsd:double)
dbo:elevation
  • 112.000000 (xsd:double)
dbo:individualisedGnd
  • 4011388-7
dbo:isoCodeRegion
  • GR-L
dbo:length
  • 5000.000000 (xsd:double)
dbo:populationTotal
  • 24 (xsd:integer)
dbo:thumbnail
dbo:thumbnailCaption
  • Ruinen auf Delos
dbo:water
  • Mittelmeer
dbo:width
  • 0.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 115626 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155598393 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Ruines de Délos.jpg
prop-de:breitengrad
  • 37399061 (xsd:integer)
prop-de:laengengrad
  • 25266441 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • g
prop-de:zensus
  • 2011 (xsd:integer)
dct:subject
georss:point
  • 37.399061 25.266441
rdf:type
rdfs:comment
  • Delos (altgriechisch Δῆλος, neugriechisch Δήλος Dilos [ˈðilɔs] (f. sg.), auch Mikra Dili ‚Klein-Delos‘) ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer, gelegen zwischen Mykonos im Nordosten und Rinia (dem antiken Rheneia) im Westen. Sie ist ein schmaler, etwa 4,6 Kilometer langer und maximal 1,2 Kilometer breiter Granitrücken mit dem Berg Kynthos in der Mitte (112 m). Die Fläche beträgt 3,536 km². Heute leben auf Delos nur die Museumsaufseher mit ihren Familien. Delos war in der Antike eine blühende und durch das dortige Apollonheiligtum für die Griechen heilige Stätte. (de)
  • Delos (altgriechisch Δῆλος, neugriechisch Δήλος Dilos [ˈðilɔs] (f. sg.), auch Mikra Dili ‚Klein-Delos‘) ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer, gelegen zwischen Mykonos im Nordosten und Rinia (dem antiken Rheneia) im Westen. Sie ist ein schmaler, etwa 4,6 Kilometer langer und maximal 1,2 Kilometer breiter Granitrücken mit dem Berg Kynthos in der Mitte (112 m). Die Fläche beträgt 3,536 km². Heute leben auf Delos nur die Museumsaufseher mit ihren Familien. Delos war in der Antike eine blühende und durch das dortige Apollonheiligtum für die Griechen heilige Stätte. (de)
rdfs:label
  • Delos (de)
  • Delos (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 37.399059 (xsd:float)
geo:long
  • 25.266441 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Delos (de)
  • Kythnos (Kastro) (de)
  • Delos (de)
  • Kythnos (Kastro) (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of