Die Chemical Heritage Foundation (CHF) ist eine Non-Profit-Organisation, die 1982 als Center for the History of Chemistry von der University of Pennsylvania und der American Chemical Society gegründet wurde, um die Geschichte der Chemie (und angrenzender Wissenschaften) zu pflegen. 1984 stieß auch das American Institute of Chemical Engineers als Sponsor hinzu und der jetzige Name wurde 1992 gewählt. Sitz ist Philadelphia und Gründungspräsident war Arnold Thackray. Seit 2013 ist der Bielefelder Wissenschaftshistoriker Carsten Reinhardt Präsident der CHF.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Chemical Heritage Foundation (CHF) ist eine Non-Profit-Organisation, die 1982 als Center for the History of Chemistry von der University of Pennsylvania und der American Chemical Society gegründet wurde, um die Geschichte der Chemie (und angrenzender Wissenschaften) zu pflegen. 1984 stieß auch das American Institute of Chemical Engineers als Sponsor hinzu und der jetzige Name wurde 1992 gewählt. Sitz ist Philadelphia und Gründungspräsident war Arnold Thackray. Seit 2013 ist der Bielefelder Wissenschaftshistoriker Carsten Reinhardt Präsident der CHF. Angeschlossen ist eine Bibliothek (benannt nach einem der Hauptsponsoren Donald F. Othmer), die Roy Eddleman Institute for Interpretation and Education (für Bildungsprogramme, Publikationsreihen und das Museum der CHF in Philadelphia), das Center for Contemporary History and Policy und ihr Forschungszentrum, das Arnold and Mabel Beckman Center for the History of Chemistry. Für besondere Leistungen im Umfeld der Chemie vergeben sie die Othmer-Goldmedaille. (de)
  • Die Chemical Heritage Foundation (CHF) ist eine Non-Profit-Organisation, die 1982 als Center for the History of Chemistry von der University of Pennsylvania und der American Chemical Society gegründet wurde, um die Geschichte der Chemie (und angrenzender Wissenschaften) zu pflegen. 1984 stieß auch das American Institute of Chemical Engineers als Sponsor hinzu und der jetzige Name wurde 1992 gewählt. Sitz ist Philadelphia und Gründungspräsident war Arnold Thackray. Seit 2013 ist der Bielefelder Wissenschaftshistoriker Carsten Reinhardt Präsident der CHF. Angeschlossen ist eine Bibliothek (benannt nach einem der Hauptsponsoren Donald F. Othmer), die Roy Eddleman Institute for Interpretation and Education (für Bildungsprogramme, Publikationsreihen und das Museum der CHF in Philadelphia), das Center for Contemporary History and Policy und ihr Forschungszentrum, das Arnold and Mabel Beckman Center for the History of Chemistry. Für besondere Leistungen im Umfeld der Chemie vergeben sie die Othmer-Goldmedaille. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8334786 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152503663 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Chemical Heritage Foundation (CHF) ist eine Non-Profit-Organisation, die 1982 als Center for the History of Chemistry von der University of Pennsylvania und der American Chemical Society gegründet wurde, um die Geschichte der Chemie (und angrenzender Wissenschaften) zu pflegen. 1984 stieß auch das American Institute of Chemical Engineers als Sponsor hinzu und der jetzige Name wurde 1992 gewählt. Sitz ist Philadelphia und Gründungspräsident war Arnold Thackray. Seit 2013 ist der Bielefelder Wissenschaftshistoriker Carsten Reinhardt Präsident der CHF. (de)
  • Die Chemical Heritage Foundation (CHF) ist eine Non-Profit-Organisation, die 1982 als Center for the History of Chemistry von der University of Pennsylvania und der American Chemical Society gegründet wurde, um die Geschichte der Chemie (und angrenzender Wissenschaften) zu pflegen. 1984 stieß auch das American Institute of Chemical Engineers als Sponsor hinzu und der jetzige Name wurde 1992 gewählt. Sitz ist Philadelphia und Gründungspräsident war Arnold Thackray. Seit 2013 ist der Bielefelder Wissenschaftshistoriker Carsten Reinhardt Präsident der CHF. (de)
rdfs:label
  • Chemical Heritage Foundation (de)
  • Chemical Heritage Foundation (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of