Bidun (arabisch بِدون , DMG bidūn; auch Bidoun, Bidoon, Bedun) sind staatenlose Menschen in der arabischen Welt. Das Wort rührt vom arabischen bidūn dschinsiyya (arabisch بدون جنسية ‚staatenlos‘) her. Der Begriff wie die Erscheinung ist vor allem in Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten anzutreffen, ebenso in Bahrain Obwohl viele der Bedun auch ethnische Beduinen sind, sind die beiden Begriffe deutlich zu unterscheiden. Proteste von Bidun spielten auch während der Arabellion eine Rolle.

Property Value
dbo:abstract
  • Bidun (arabisch بِدون , DMG bidūn; auch Bidoun, Bidoon, Bedun) sind staatenlose Menschen in der arabischen Welt. Das Wort rührt vom arabischen bidūn dschinsiyya (arabisch بدون جنسية ‚staatenlos‘) her. Der Begriff wie die Erscheinung ist vor allem in Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten anzutreffen, ebenso in Bahrain Obwohl viele der Bedun auch ethnische Beduinen sind, sind die beiden Begriffe deutlich zu unterscheiden. Die ersten Bedun waren Araber, die aufgrund von Analphabetismus, Wohnsitzlosigkeit, Armut und mangelndem Zugang zu Behörden nicht in der Lage waren, sich vor 1920 als Bürger registrieren zu lassen. Die ungesicherten Grenzen Kuwaits trugen ebenso zur Staatenlosigkeit einiger Einwanderer bei. Der Bedunstatus wird vererbt, sie dürfen weder Militärdienst leisten, noch Eigentum erwerben. In den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo sie ein Viertel der Bevölkerung ausmachen, dürfen sie keinen Führerschein erwerben, nicht zur Schule gehen, nicht standesamtlich heiraten sowie keine Krankenversicherung abschließen. Proteste von Bidun spielten auch während der Arabellion eine Rolle. (de)
  • Bidun (arabisch بِدون , DMG bidūn; auch Bidoun, Bidoon, Bedun) sind staatenlose Menschen in der arabischen Welt. Das Wort rührt vom arabischen bidūn dschinsiyya (arabisch بدون جنسية ‚staatenlos‘) her. Der Begriff wie die Erscheinung ist vor allem in Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten anzutreffen, ebenso in Bahrain Obwohl viele der Bedun auch ethnische Beduinen sind, sind die beiden Begriffe deutlich zu unterscheiden. Die ersten Bedun waren Araber, die aufgrund von Analphabetismus, Wohnsitzlosigkeit, Armut und mangelndem Zugang zu Behörden nicht in der Lage waren, sich vor 1920 als Bürger registrieren zu lassen. Die ungesicherten Grenzen Kuwaits trugen ebenso zur Staatenlosigkeit einiger Einwanderer bei. Der Bedunstatus wird vererbt, sie dürfen weder Militärdienst leisten, noch Eigentum erwerben. In den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo sie ein Viertel der Bevölkerung ausmachen, dürfen sie keinen Führerschein erwerben, nicht zur Schule gehen, nicht standesamtlich heiraten sowie keine Krankenversicherung abschließen. Proteste von Bidun spielten auch während der Arabellion eine Rolle. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7019878 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157243042 (xsd:integer)
prop-de:archiveIs
  • 20130103010519 (xsd:double)
prop-de:text
  • Comoros story from AFP
  • Kuwaiti Bidoun.
prop-de:url
prop-de:wayback
  • 20121218034349 (xsd:double)
dct:subject
rdfs:comment
  • Bidun (arabisch بِدون , DMG bidūn; auch Bidoun, Bidoon, Bedun) sind staatenlose Menschen in der arabischen Welt. Das Wort rührt vom arabischen bidūn dschinsiyya (arabisch بدون جنسية ‚staatenlos‘) her. Der Begriff wie die Erscheinung ist vor allem in Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten anzutreffen, ebenso in Bahrain Obwohl viele der Bedun auch ethnische Beduinen sind, sind die beiden Begriffe deutlich zu unterscheiden. Proteste von Bidun spielten auch während der Arabellion eine Rolle. (de)
  • Bidun (arabisch بِدون , DMG bidūn; auch Bidoun, Bidoon, Bedun) sind staatenlose Menschen in der arabischen Welt. Das Wort rührt vom arabischen bidūn dschinsiyya (arabisch بدون جنسية ‚staatenlos‘) her. Der Begriff wie die Erscheinung ist vor allem in Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten anzutreffen, ebenso in Bahrain Obwohl viele der Bedun auch ethnische Beduinen sind, sind die beiden Begriffe deutlich zu unterscheiden. Proteste von Bidun spielten auch während der Arabellion eine Rolle. (de)
rdfs:label
  • Bidun (de)
  • Bidun (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of