Back in Black (engl. für „Zurück in Schwarz“) ist das sechste international veröffentlichte Studioalbum der australischen Hard-Rock-Band AC/DC. Es wurde am 25. Juli 1980 veröffentlicht und war das erste Album mit dem Sänger Brian Johnson, der den kurz zuvor verstorbenen Bon Scott ersetzte. Das Album widmete die Band ihrem verstorbenen ehemaligen Leadsänger. Das Album ist mit über 49 Millionen weltweit verkauften Kopien nach Michael Jacksons Thriller und Pink Floyds The Dark Side of the Moon der meistverkaufte Tonträger der Welt sowie das erfolgreichste Hardrockalbum bislang.

Property Value
dbo:Work/runtime
  • 41.88333333333333
dbo:abstract
  • Back in Black (engl. für „Zurück in Schwarz“) ist das sechste international veröffentlichte Studioalbum der australischen Hard-Rock-Band AC/DC. Es wurde am 25. Juli 1980 veröffentlicht und war das erste Album mit dem Sänger Brian Johnson, der den kurz zuvor verstorbenen Bon Scott ersetzte. Das Album widmete die Band ihrem verstorbenen ehemaligen Leadsänger. Das Album ist mit über 49 Millionen weltweit verkauften Kopien nach Michael Jacksons Thriller und Pink Floyds The Dark Side of the Moon der meistverkaufte Tonträger der Welt sowie das erfolgreichste Hardrockalbum bislang. (de)
  • Back in Black (engl. für „Zurück in Schwarz“) ist das sechste international veröffentlichte Studioalbum der australischen Hard-Rock-Band AC/DC. Es wurde am 25. Juli 1980 veröffentlicht und war das erste Album mit dem Sänger Brian Johnson, der den kurz zuvor verstorbenen Bon Scott ersetzte. Das Album widmete die Band ihrem verstorbenen ehemaligen Leadsänger. Das Album ist mit über 49 Millionen weltweit verkauften Kopien nach Michael Jacksons Thriller und Pink Floyds The Dark Side of the Moon der meistverkaufte Tonträger der Welt sowie das erfolgreichste Hardrockalbum bislang. (de)
dbo:associatedMusicalArtist
dbo:genre
dbo:instrument
dbo:musicFormat
  • CD, Dual-Disc, LP, MC
dbo:musicType
dbo:previousWork
dbo:producer
dbo:productionCompany
dbo:recordLabel
dbo:releaseDate
  • 1980-07-25 (xsd:date)
dbo:runtime
  • 2513.000000 (xsd:double)
dbo:subsequentWork
dbo:thumbnail
dbo:totalTracks
  • 10 (xsd:integer)
dbo:wikiPageID
  • 913941 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155059043 (xsd:integer)
prop-de:cover
  • Acdc backinblack cover.jpg
prop-de:künstler
  • 40 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Back in Black (engl. für „Zurück in Schwarz“) ist das sechste international veröffentlichte Studioalbum der australischen Hard-Rock-Band AC/DC. Es wurde am 25. Juli 1980 veröffentlicht und war das erste Album mit dem Sänger Brian Johnson, der den kurz zuvor verstorbenen Bon Scott ersetzte. Das Album widmete die Band ihrem verstorbenen ehemaligen Leadsänger. Das Album ist mit über 49 Millionen weltweit verkauften Kopien nach Michael Jacksons Thriller und Pink Floyds The Dark Side of the Moon der meistverkaufte Tonträger der Welt sowie das erfolgreichste Hardrockalbum bislang. (de)
  • Back in Black (engl. für „Zurück in Schwarz“) ist das sechste international veröffentlichte Studioalbum der australischen Hard-Rock-Band AC/DC. Es wurde am 25. Juli 1980 veröffentlicht und war das erste Album mit dem Sänger Brian Johnson, der den kurz zuvor verstorbenen Bon Scott ersetzte. Das Album widmete die Band ihrem verstorbenen ehemaligen Leadsänger. Das Album ist mit über 49 Millionen weltweit verkauften Kopien nach Michael Jacksons Thriller und Pink Floyds The Dark Side of the Moon der meistverkaufte Tonträger der Welt sowie das erfolgreichste Hardrockalbum bislang. (de)
rdfs:label
  • Back in Black (de)
  • Back in Black (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Back in Black (de)
  • Back in Black (de)
is dbo:previousWork of
is dbo:subsequentWork of
is foaf:primaryTopic of