Assen Karastojanow (bulgarisch Асен Карастоянов, alternative Transkription Asen Karastoyanov; * 3. Juni 1893 in Samokow; † 8. September 1976 in Sofia) war ein bulgarischer Komponist. Karastojanow studierte an der Nationalen Musikakademie in Sofia Flöte und setzte seine Ausbildung in Berlin fort. Zwischen 1923 und 1929 leitete er ein Orchester in Bulgarien. Danach studierte er in Paris Komposition bei Paul Dukas an der École Normale de Musique und bei Paul Le Flem an der Schola Cantorum und ab 1932 bei Günter Raphael am Leipziger Konservatorium.

Property Value
dbo:abstract
  • Assen Karastojanow (bulgarisch Асен Карастоянов, alternative Transkription Asen Karastoyanov; * 3. Juni 1893 in Samokow; † 8. September 1976 in Sofia) war ein bulgarischer Komponist. Karastojanow studierte an der Nationalen Musikakademie in Sofia Flöte und setzte seine Ausbildung in Berlin fort. Zwischen 1923 und 1929 leitete er ein Orchester in Bulgarien. Danach studierte er in Paris Komposition bei Paul Dukas an der École Normale de Musique und bei Paul Le Flem an der Schola Cantorum und ab 1932 bei Günter Raphael am Leipziger Konservatorium. Nachdem er 1933 wieder nach Sofia zurückkehrte, unterrichtete er an seiner alten Akademie, wo er 1945 eine ordentliche Professur erhielt. Er komponierte fünf Operetten, Ballette, zwei Sinfonien, eine Bulgarische Rhapsodie, zwei sinfonische Dichtungen, kammermusikalische Werke, Kantaten, Klavierstücke und Lieder, daneben auch Pop- und Tanzmusik. Seine Operette Bulgarien in alter Zeit ist eine der meist aufgeführtesten Musiktheaterwerke Bulgariens. (de)
  • Assen Karastojanow (bulgarisch Асен Карастоянов, alternative Transkription Asen Karastoyanov; * 3. Juni 1893 in Samokow; † 8. September 1976 in Sofia) war ein bulgarischer Komponist. Karastojanow studierte an der Nationalen Musikakademie in Sofia Flöte und setzte seine Ausbildung in Berlin fort. Zwischen 1923 und 1929 leitete er ein Orchester in Bulgarien. Danach studierte er in Paris Komposition bei Paul Dukas an der École Normale de Musique und bei Paul Le Flem an der Schola Cantorum und ab 1932 bei Günter Raphael am Leipziger Konservatorium. Nachdem er 1933 wieder nach Sofia zurückkehrte, unterrichtete er an seiner alten Akademie, wo er 1945 eine ordentliche Professur erhielt. Er komponierte fünf Operetten, Ballette, zwei Sinfonien, eine Bulgarische Rhapsodie, zwei sinfonische Dichtungen, kammermusikalische Werke, Kantaten, Klavierstücke und Lieder, daneben auch Pop- und Tanzmusik. Seine Operette Bulgarien in alter Zeit ist eine der meist aufgeführtesten Musiktheaterwerke Bulgariens. (de)
dbo:birthDate
  • 1893-06-03 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1976-09-08 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:wikiPageID
  • 5140576 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158898282 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • bulgarischer Komponist
dc:description
  • bulgarischer Komponist
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Assen Karastojanow (bulgarisch Асен Карастоянов, alternative Transkription Asen Karastoyanov; * 3. Juni 1893 in Samokow; † 8. September 1976 in Sofia) war ein bulgarischer Komponist. Karastojanow studierte an der Nationalen Musikakademie in Sofia Flöte und setzte seine Ausbildung in Berlin fort. Zwischen 1923 und 1929 leitete er ein Orchester in Bulgarien. Danach studierte er in Paris Komposition bei Paul Dukas an der École Normale de Musique und bei Paul Le Flem an der Schola Cantorum und ab 1932 bei Günter Raphael am Leipziger Konservatorium. (de)
  • Assen Karastojanow (bulgarisch Асен Карастоянов, alternative Transkription Asen Karastoyanov; * 3. Juni 1893 in Samokow; † 8. September 1976 in Sofia) war ein bulgarischer Komponist. Karastojanow studierte an der Nationalen Musikakademie in Sofia Flöte und setzte seine Ausbildung in Berlin fort. Zwischen 1923 und 1929 leitete er ein Orchester in Bulgarien. Danach studierte er in Paris Komposition bei Paul Dukas an der École Normale de Musique und bei Paul Le Flem an der Schola Cantorum und ab 1932 bei Günter Raphael am Leipziger Konservatorium. (de)
rdfs:label
  • Assen Karastojanow (de)
  • Assen Karastojanow (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Assen
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Karastojanow, Assen (de)
  • Assen Karastojanow
foaf:nick
  • Карастоянов, Асен; Karastoyanov, Asen (de)
  • Карастоянов, Асен; Karastoyanov, Asen (de)
foaf:surname
  • Karastojanow
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of