Żagań [ˈʒagaɲ] (deutsch Sagan) ist eine Stadt in Polen. Sie ist die Kreisstadt des Powiat Żagański in der Woiwodschaft Lebus, deren südlicher Teil einschließlich Sagan zu Niederschlesien gehörte. Sagan hat rund 26.500 Einwohner. Es besitzt ein Schloss das um 1670 im Barockstil errichtet wurde. Bei der Stadt befinden sich große Truppenübungsplätze und Kasernen mit dem Kommando der 11. Panzerdivision der Polnischen Streitkräfte König Jan III. Sobieski.

Property Value
dbo:PopulatedPlace/areaTotal
  • 39.0
dbo:abstract
  • Żagań [ˈʒagaɲ] (deutsch Sagan) ist eine Stadt in Polen. Sie ist die Kreisstadt des Powiat Żagański in der Woiwodschaft Lebus, deren südlicher Teil einschließlich Sagan zu Niederschlesien gehörte. Sagan hat rund 26.500 Einwohner. Es besitzt ein Schloss das um 1670 im Barockstil errichtet wurde. Bei der Stadt befinden sich große Truppenübungsplätze und Kasernen mit dem Kommando der 11. Panzerdivision der Polnischen Streitkräfte König Jan III. Sobieski. (de)
  • Żagań [ˈʒagaɲ] (deutsch Sagan) ist eine Stadt in Polen. Sie ist die Kreisstadt des Powiat Żagański in der Woiwodschaft Lebus, deren südlicher Teil einschließlich Sagan zu Niederschlesien gehörte. Sagan hat rund 26.500 Einwohner. Es besitzt ein Schloss das um 1670 im Barockstil errichtet wurde. Bei der Stadt befinden sich große Truppenübungsplätze und Kasernen mit dem Kommando der 11. Panzerdivision der Polnischen Streitkräfte König Jan III. Sobieski. (de)
dbo:areaCode
  • 68
dbo:areaTotal
  • 39000000.000000 (xsd:double)
dbo:cityType
  • Stadtgemeinde
dbo:elevation
  • 100.000000 (xsd:double)
dbo:individualisedGnd
  • 4234600-9
dbo:leaderTitle
  • Bürgermeister (de)
  • Bürgermeister (de)
dbo:postalCode
  • 68-100 bis 68-103
dbo:thumbnail
dbo:vehicleCode
  • FZG
dbo:viafId
  • 240892234
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 33435 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158253396 (xsd:integer)
dbo:year
  • 2007-01-01 (xsd:date)
prop-de:anschriftort
  • 68 (xsd:integer)
prop-de:anschriftstraße
  • pl. Słowiański 17
prop-de:breitengrad
  • 51 (xsd:integer)
prop-de:breitenminute
  • 37 (xsd:integer)
prop-de:bürgermeister
  • Sławomir Kowal
prop-de:flughafen
prop-de:gemeindefläche
  • 3992 (xsd:integer)
prop-de:längengrad
  • 15 (xsd:integer)
prop-de:längenminute
  • 19 (xsd:integer)
prop-de:powiat
  • Żagań
prop-de:powiatlink
  • Żagański
prop-de:schienen
prop-de:straße
prop-de:teryt
  • 810021 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • g
prop-de:wappen
  • 145 (xsd:integer)
prop-de:webpräsenz
  • www.um.zagan.pl
prop-de:woiwodschaft
  • Lebus
dct:subject
georss:point
  • 51.61666666666667 15.316666666666666
rdf:type
rdfs:comment
  • Żagań [ˈʒagaɲ] (deutsch Sagan) ist eine Stadt in Polen. Sie ist die Kreisstadt des Powiat Żagański in der Woiwodschaft Lebus, deren südlicher Teil einschließlich Sagan zu Niederschlesien gehörte. Sagan hat rund 26.500 Einwohner. Es besitzt ein Schloss das um 1670 im Barockstil errichtet wurde. Bei der Stadt befinden sich große Truppenübungsplätze und Kasernen mit dem Kommando der 11. Panzerdivision der Polnischen Streitkräfte König Jan III. Sobieski. (de)
  • Żagań [ˈʒagaɲ] (deutsch Sagan) ist eine Stadt in Polen. Sie ist die Kreisstadt des Powiat Żagański in der Woiwodschaft Lebus, deren südlicher Teil einschließlich Sagan zu Niederschlesien gehörte. Sagan hat rund 26.500 Einwohner. Es besitzt ein Schloss das um 1670 im Barockstil errichtet wurde. Bei der Stadt befinden sich große Truppenübungsplätze und Kasernen mit dem Kommando der 11. Panzerdivision der Polnischen Streitkräfte König Jan III. Sobieski. (de)
rdfs:label
  • Żagań (de)
  • Żagań (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 51.616665 (xsd:float)
geo:long
  • 15.316667 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Żagań (de)
  • Żagań (de)
is dbo:birthPlace of
is dbo:county of
is dbo:deathPlace of
is dbo:location of
is dbo:riverMouth of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:mittelstädte of
is prop-de:ort of
is prop-de:schienen of
is prop-de:straße of
is foaf:primaryTopic of