This HTML5 document contains 57 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n27http://www.wsws.org/en/articles/2016/02/08/twih-f08.html#
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n15http://de.dbpedia.org/resource/Washington_D.C.
dbpedia-eshttp://es.dbpedia.org/resource/
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n20http://www.ontologydesignpatterns.org/ont/dul/DUL.owl#
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
n29http://rdf.freebase.com/ns/m.
n23http://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Germanowitsch_Kriwitzki?oldid=
n10http://www.viaf.org/viaf/
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-frhttp://fr.dbpedia.org/resource/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
n9http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Person_(Glawnoje_Raswedywatelnoje_Uprawlenije)
dbpedia-jahttp://ja.dbpedia.org/resource/
n19http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Person_(Tscheka)
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki
rdf:type
foaf:Person wikidata:Q5 schema:Person wikidata:Q24229398 n20:Agent dbo:Person n20:NaturalPerson owl:Thing wikidata:Q215627 dbo:Agent
rdfs:label
Walter Germanowitsch Kriwitzki
rdfs:comment
Walter Germanowitsch Kriwitzki (russisch Вальтер Германович Кривицкий mit dem Geburtsnamen Samuel Ginsberg; * 1899 in Galizien; † 10. Februar 1941 in Washington D.C.) war ein Offizier des sowjetischen Militärnachrichtendienstes (GRU), General sowie hoher Überläufer in den Westen. Seit dem Russischen Bürgerkrieg arbeitete er für die Tscheka. Dabei war er lange in verschiedenen Ländern als Agent tätig. Bis 1936 leitete er als GRU-Resident die sowjetische Spionage für Westeuropa.
owl:sameAs
dbpedia-es:Válter_Krivitski n10:67269157 dbpedia-wikidata:Q924883 dbpedia-nl:Walter_Krivitsky dbpedia-ja:ウォルター・クリヴィツキー dbr:Walter_Krivitsky dbpedia-fr:Walter_Krivitsky dbpedia-pl:Walter_Kriwicki n29:039p1l wikidata:Q924883
foaf:name
Kriwitzki, Walter Germanowitsch Walter Germanowitsch Kriwitzki
foaf:nick
Кривицкий, Вальтер Германович (russisch); Ginsberg, Samuel (wirklicher Name)
dc:description
sowjetischer Offizier und Überläufer des Militärnachrichtendienstes (GRU)
foaf:givenName
Walter Germanowitsch
dct:subject
category-de:Gestorben_1941 n9: category-de:Mann n19: category-de:Geboren_1899 category-de:Mitglied_der_Bolschewiki category-de:Person_im_Russischen_Bürgerkrieg
foaf:surname
Kriwitzki
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki
dbo:deathPlace
n15:
dbo:deathDate
1941-02-10
dbo:birthPlace
dbpedia-de:Galizien
dbo:birthDate
1899-01-01
dbo:wikiPageID
5635447
dbo:wikiPageRevisionID
154425929
dbo:wikiPageExternalLink
n27:75
prop-de:geburtsdatum
1899
prop-de:kurzbeschreibung
sowjetischer Offizier und Überläufer des Militärnachrichtendienstes
prop-de:typ
p
prov:wasDerivedFrom
n23:154425929
dbo:abstract
Walter Germanowitsch Kriwitzki (russisch Вальтер Германович Кривицкий mit dem Geburtsnamen Samuel Ginsberg; * 1899 in Galizien; † 10. Februar 1941 in Washington D.C.) war ein Offizier des sowjetischen Militärnachrichtendienstes (GRU), General sowie hoher Überläufer in den Westen. Seit dem Russischen Bürgerkrieg arbeitete er für die Tscheka. Dabei war er lange in verschiedenen Ländern als Agent tätig. Bis 1936 leitete er als GRU-Resident die sowjetische Spionage für Westeuropa. Nach dem Beschluss zur Aufstellung einer internationalen Brigade im September 1936 organisierte Kriwitzki in Den Haag die Rekrutierung von Freiwilligen für den Spanischen Bürgerkrieg. Als Überläufer flüchtete Kriwitzki 1936 nach Paris und begab sich 1939 in die USA. Er wurde in dem Washingtoner Bellevue Hotel (heute The George) tot mit einer Waffe in der Hand aufgefunden. Als offizielle Todesursache wurde Selbstmord festgestellt. Angesichts der Ermordung des Überläufers, Offiziers der GRU und Freundes Ignaz Reiss, und auch des Mordes an Trotzki im Exil in Mexiko kann ein Tötungsverbrechen ebenfalls nicht ausgeschlossen werden.
dbo:individualisedGnd
119133520
dbo:lccn
n/84/135049
dbo:viafId
67269157
Subject Item
dbpedia-de:Kriwitzki
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki
Subject Item
dbpedia-de:Kriwizki
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki
Subject Item
dbpedia-de:Samuel_Ginsberg
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki
Subject Item
dbpedia-de:Walter_Krivitsky
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki
Subject Item
dbpedia-de:Walter_Kriwitzki
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki
Subject Item
wikipedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Walter_Germanowitsch_Kriwitzki