This HTML5 document contains 58 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
n29http://it.dbpedia.org/resource/Think_Tank_(Blur)
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n24http://de.dbpedia.org/resource/13_(Blur-Album)
dbpedia-kohttp://ko.dbpedia.org/resource/
n19http://es.dbpedia.org/resource/Think_Tank_(álbum)
n13http://fr.dbpedia.org/resource/Think_Tank_(album)
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n2http://de.dbpedia.org/resource/Think_Tank_(Album)
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
dbpedia-pthttp://pt.dbpedia.org/resource/
n26http://dbpedia.org/ontology/Work/
dbpedia-cshttp://cs.dbpedia.org/resource/
n8http://rdf.freebase.com/ns/m.
n15http://de.wikipedia.org/wiki/Think_Tank_(Album)
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
n10http://de.dbpedia.org/resource/Bass_(Instrument)
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n12http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Album_(Alternative_Rock)
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
n17http://de.wikipedia.org/wiki/Think_Tank_(Album)?oldid=
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
n30http://dbpedia.org/resource/Think_Tank_(Blur_album)
dbpedia-jahttp://ja.dbpedia.org/resource/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
n24:
dbo:subsequentWork
n2:
Subject Item
n2:
rdf:type
schema:MusicAlbum owl:Thing wikidata:Q482994 dbo:MusicalWork wikidata:Q386724 wikidata:Q2188189 dbo:Work schema:CreativeWork dbo:Album
rdfs:label
Think Tank (Album)
rdfs:comment
Think Tank ist das siebte Studioalbum der Band Blur und wurde am 5. Mai 2003 veröffentlicht. Das Album ist das einzige Blur-Album, das zum Großteil ohne den Gitarristen Graham Coxon geschrieben und aufgenommen wurde, da er die Band kurz zuvor verlassen hatte. Einzig an dem Song Battery in Your Leg hatte er noch mitgewirkt. Der musikalische Stil von Think Tank zeichnet sich nicht zuletzt durch den weitgehenden Verzicht auf den bisherigen Britpop-Gitarrensound der Band aus, der durch experimentelle Strukturen und Instrumente ersetzt wurde. Auch Einflüsse der Weltmusik, des Jazz und Hip-Hop sind zu erkennen. Der uneinheitliche Stil des Albums erklärt auch den Titel Think Tank (dt. Denkfabrik), der als Ausdruck verschiedenster Impulse künstlerischer Kreativität zu verstehen ist. Der ursprüngli
owl:sameAs
dbpedia-ja:シンク・タンク n8:01hhnw5 dbpedia-pt:Think_Tank n13: n19: dbpedia-ko:Think_Tank wikidata:Q889228 dbpedia-wikidata:Q889228 dbpedia-cs:Think_Tank dbpedia-pl:Think_Tank n29: n30:
foaf:name
Think Tank
dct:subject
n12: category-de:Nummer-eins-Album category-de:Album_2003 category-de:Blur
foaf:isPrimaryTopicOf
n15:
dbo:wikiPageID
5948279
dbo:wikiPageRevisionID
144841667
prop-de:genre
Alternative Rock, Experimental
prop-de:jahr
2003
prop-de:typ
Studioalbum
prov:wasDerivedFrom
n17:144841667
n26:runtime
56.06666666666667
dbo:abstract
Think Tank ist das siebte Studioalbum der Band Blur und wurde am 5. Mai 2003 veröffentlicht. Das Album ist das einzige Blur-Album, das zum Großteil ohne den Gitarristen Graham Coxon geschrieben und aufgenommen wurde, da er die Band kurz zuvor verlassen hatte. Einzig an dem Song Battery in Your Leg hatte er noch mitgewirkt. Der musikalische Stil von Think Tank zeichnet sich nicht zuletzt durch den weitgehenden Verzicht auf den bisherigen Britpop-Gitarrensound der Band aus, der durch experimentelle Strukturen und Instrumente ersetzt wurde. Auch Einflüsse der Weltmusik, des Jazz und Hip-Hop sind zu erkennen. Der uneinheitliche Stil des Albums erklärt auch den Titel Think Tank (dt. Denkfabrik), der als Ausdruck verschiedenster Impulse künstlerischer Kreativität zu verstehen ist. Der ursprünglich geplante Titel Darklife (eine Anspielung auf das Erfolgsalbum Parklife) weist auf die pessimistische Grundstimmung der Songtexte hin. Die Covergestaltung des Albums stammt vom britischen Street Artist Banksy. Das Album fand eine überwiegend positive Aufnahme, die Zeitung The Observer wählte es 2003 zum „Album des Jahres“. Der New Musical Express nahm Think Tank im November 2010 auf seine Liste der 100 besten Alben des Jahrzehnts auf (Platz 20.)
dbo:artist
dbpedia-de:Blur
dbo:associatedMusicalArtist
n10: dbpedia-de:Gesang dbpedia-de:Schlagzeug dbpedia-de:Gitarre
dbo:instrument
dbpedia-de:Schlagzeug dbpedia-de:Gitarre n10: dbpedia-de:Gesang
dbo:musicFormat
CD, LP
dbo:previousWork
n24:
dbo:producer
dbpedia-de:Norman_Cook dbpedia-de:Ben_Hillier dbpedia-de:Blur dbpedia-de:William_Orbit
dbo:recordLabel
dbpedia-de:EMI
dbo:runtime
3364.0
dbo:subsequentWork
dbpedia-de:The_Magic_Whip
dbo:totalTracks
13
Subject Item
n15:
foaf:primaryTopic
n2: