This HTML5 document contains 42 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n17http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Album_(Jazz)
n8http://de.dbpedia.org/resource/Act_(Label)
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n10http://de.wikipedia.org/wiki/The_Horizon_Beyond?oldid=
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:The_Horizon_Beyond
rdf:type
schema:CreativeWork owl:Thing dbo:MusicalWork dbo:Album dbo:Work wikidata:Q482994 wikidata:Q2188189 wikidata:Q386724 schema:MusicAlbum
rdfs:label
The Horizon Beyond
rdfs:comment
The Horizon Beyond ist ein Jazzalbum von Attila Zoller. Als Kompensationsgeschäft für seine Mitwirkung an zwei Plattenproduktionen von Klaus Doldinger (In Südamerika und Paul Nero: The Big Beat) räumte Produzent Siegfried Loch Zoller ein, eine eigene Platte mit seinem Quartett einzuspielen. Neben Don Friedman, mit dem Zoller bereits zuvor bei Herbie Mann gespielt hatte und auch schon die Quartettplatte Dreams And Explorations aufgenommen hatte, gehören zu dem Quartett Barre Phillips und Daniel Humair. Zoller, Friedman und Phillips spielten im März 1965 im Berliner Blue Note-Club als Attila Zoller Trio.
owl:sameAs
dbpedia-wikidata:Q2412017 wikidata:Q2412017
foaf:name
The Horizon Beyond
dct:subject
category-de:Album_1965 n17:
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:The_Horizon_Beyond
dbo:wikiPageID
3160960
dbo:wikiPageRevisionID
156193470
prop-de:jahr
1965
prop-de:laufzeit
39
prop-de:studio
Berlin , Peter Kramper, 15. März 1965
prop-de:typ
Studioalbum
prov:wasDerivedFrom
n10:156193470
dbo:abstract
The Horizon Beyond ist ein Jazzalbum von Attila Zoller. Als Kompensationsgeschäft für seine Mitwirkung an zwei Plattenproduktionen von Klaus Doldinger (In Südamerika und Paul Nero: The Big Beat) räumte Produzent Siegfried Loch Zoller ein, eine eigene Platte mit seinem Quartett einzuspielen. Neben Don Friedman, mit dem Zoller bereits zuvor bei Herbie Mann gespielt hatte und auch schon die Quartettplatte Dreams And Explorations aufgenommen hatte, gehören zu dem Quartett Barre Phillips und Daniel Humair. Zoller, Friedman und Phillips spielten im März 1965 im Berliner Blue Note-Club als Attila Zoller Trio.
dbo:artist
dbpedia-de:Attila_Zoller
dbo:associatedMusicalArtist
dbpedia-de:Piano dbpedia-de:Schlagzeug dbpedia-de:Gitarre dbpedia-de:Kontrabass
dbo:genre
dbpedia-de:Free_Jazz
dbo:instrument
dbpedia-de:Schlagzeug dbpedia-de:Gitarre dbpedia-de:Kontrabass dbpedia-de:Piano
dbo:musicFormat
LP; CD
dbo:producer
dbpedia-de:Siegfried_Loch
dbo:recordLabel
n8: dbpedia-de:Mercury_Records dbpedia-de:Emarcy
dbo:totalTracks
6
Subject Item
wikipedia-de:The_Horizon_Beyond
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:The_Horizon_Beyond