This HTML5 document contains 59 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
n11http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Olympiateilnehmer_(Vereinigte_Staaten)
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n20http://www.ontologydesignpatterns.org/ont/dul/DUL.owl#
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
n14http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
n18http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Alpiner_Skirennläufer_(Vereinigte_Staaten)
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-ithttp://it.dbpedia.org/resource/
n25http://de.wikipedia.org/wiki/Susan_Corrock?oldid=
dbpedia-frhttp://fr.dbpedia.org/resource/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbpedia-jahttp://ja.dbpedia.org/resource/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Susan_Corrock
rdf:type
wikidata:Q215627 dbo:Athlete foaf:Person dbo:Skier wikidata:Q5 schema:Person dbo:Person wikidata:Q4270517 wikidata:Q24229398 dbo:Agent n20:Agent owl:Thing n20:NaturalPerson dbo:WinterSportPlayer
rdfs:label
Susan Corrock
rdfs:comment
Susan Ada Corrock (* 30. November 1951 in Seattle) ist eine ehemalige US-amerikanische Skirennläuferin. Corrock gehörte ab Anfang der 1970er Jahre zu den besten Slalom- und Abfahrtsläuferinnen der Welt. Zwischen Januar 1970 und Februar 1973 konnte sie sich bei insgesamt 16 Weltcuprennen unter den besten Zehn platzieren. Ihre besten Resultate waren dabei zwei fünfte Plätze im Slalom von Sestriere (Dezember 1971) und in der Abfahrt von Crystal Mountain (Februar 1972).
owl:sameAs
dbpedia-pl:Susan_Corrock dbpedia-fr:Susie_Corrock dbpedia-wikidata:Q444809 n14:0bhzln dbr:Susan_Corrock wikidata:Q444809 dbpedia-ja:スーザン・コロック dbpedia-it:Susie_Corrock
foaf:name
Susan Ada Corrock Susan Corrock Corrock, Susan Susan Corrock
foaf:nick
Corrock, Susan Ada
dc:description
US-amerikanische Skirennläuferin
foaf:givenName
Susan
dct:subject
n11: category-de:Teilnehmer_der_Olympischen_Winterspiele_1972 n18: category-de:Frau category-de:Geboren_1951
foaf:surname
Corrock
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Susan_Corrock
dbo:birthPlace
dbpedia-de:Seattle
dbo:birthDate
1951-11-30
dbo:wikiPageID
1260608
dbo:wikiPageRevisionID
152933416
prop-de:disziplin
dbpedia-de:Alpine_Kombination dbpedia-de:Slalom dbpedia-de:Riesenslalom dbpedia-de:Abfahrt
prop-de:kurzbeschreibung
US-amerikanische Skirennläuferin
prop-de:status
z
prop-de:wcabfahrt
7
prop-de:wcgesamt
19
prop-de:wcriesenslalom
23
prop-de:wcslalom
17
prov:wasDerivedFrom
n25:152933416
dbo:abstract
Susan Ada Corrock (* 30. November 1951 in Seattle) ist eine ehemalige US-amerikanische Skirennläuferin. Corrock gehörte ab Anfang der 1970er Jahre zu den besten Slalom- und Abfahrtsläuferinnen der Welt. Zwischen Januar 1970 und Februar 1973 konnte sie sich bei insgesamt 16 Weltcuprennen unter den besten Zehn platzieren. Ihre besten Resultate waren dabei zwei fünfte Plätze im Slalom von Sestriere (Dezember 1971) und in der Abfahrt von Crystal Mountain (Februar 1972). Der größte Coup ihrer Karriere gelang ihr bei den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo, als sie in der Abfahrt überraschend die Bronzemedaille gewann.
dbo:activeYearsEndYear
1973-01-01
dbo:country
dbpedia-de:United_States
Subject Item
dbpedia-de:Corrock
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Susan_Corrock
Subject Item
dbpedia-de:Susie_Corrock
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Susan_Corrock
Subject Item
wikipedia-de:Susan_Corrock
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Susan_Corrock