This HTML5 document contains 19 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
n20http://www.admin.ch/ch/d/sr/c281_1.
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n19http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n2http://de.dbpedia.org/resource/Insolvenzrecht_(Schweiz)
n13http://www.advocat24.de/user_files/rechtstipps/Insolvenz-EU-Raum.
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
n6http://de.wikipedia.org/wiki/Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht?oldid=
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
n14http://de.dbpedia.org/resource/Schuldbetreibungsrecht_(Schweiz)
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht
rdfs:label
Schuldbetreibungs- und Konkursrecht
rdfs:comment
Das schweizerische Schuldbetreibungs- und Konkursrecht ist Teil des Zwangsvollstreckungsrechts. Da Selbsthilfe einem Gläubiger grundsätzlich verboten ist, regelt das Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG) das Verfahren zur Durchsetzung von Ansprüchen in der Form von Geldzahlungen oder geldwerten Sicherheitsleistungen mittels staatlicher Gewalt. Die Einforderung von Schulden heisst in der Schweiz Betreibung.
owl:sameAs
wikidata:Q680475 dbpedia-wikidata:Q680475 dbr:Insolvency_law_of_Switzerland n19:04f12q7
dct:subject
category-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht
dbo:wikiPageID
311243
dbo:wikiPageRevisionID
145418255
dbo:wikiPageExternalLink
n13:pdf n20:html
prov:wasDerivedFrom
n6:145418255
dbo:abstract
Das schweizerische Schuldbetreibungs- und Konkursrecht ist Teil des Zwangsvollstreckungsrechts. Da Selbsthilfe einem Gläubiger grundsätzlich verboten ist, regelt das Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG) das Verfahren zur Durchsetzung von Ansprüchen in der Form von Geldzahlungen oder geldwerten Sicherheitsleistungen mittels staatlicher Gewalt. Die Einforderung von Schulden heisst in der Schweiz Betreibung.
Subject Item
dbpedia-de:Verordnung_des_Bundesgerichts_über_die_Zwangsverwertung_von_Grundstücken
prop-de:rechtsmaterie
dbpedia-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht
Subject Item
n2:
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht
Subject Item
dbpedia-de:Bundesgesetz_über_Schuldbetreibung_und_Konkurs
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht
Subject Item
n14:
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht
Subject Item
wikipedia-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Schuldbetreibungs-_und_Konkursrecht