This HTML5 document contains 26 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
dbpedia-eshttp://es.dbpedia.org/resource/
n16http://de.wikipedia.org/wiki/Pulsoxymetrie?oldid=
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
dbpedia-cshttp://cs.dbpedia.org/resource/
n11http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
n18http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Pulsoximeter.jpg?width=
n12http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Pulsoximeter.
Subject Item
dbpedia-de:Pulsoximeter
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Pulsoxymetrie
Subject Item
dbpedia-de:Pulsoximetrie
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Pulsoxymetrie
Subject Item
dbpedia-de:SpO2
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Pulsoxymetrie
Subject Item
dbpedia-de:Pulsoxymeter
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Pulsoxymetrie
Subject Item
dbpedia-de:Pulsoxymetrie
rdfs:label
Pulsoxymetrie
rdfs:comment
Die Pulsoxymetrie oder Pulsoximetrie ist ein Verfahren zur nicht invasiven Ermittlung der arteriellen Sauerstoffsättigung über die Messung der Lichtabsorption bzw. der Lichtremission bei Durchleuchtung der Haut (perkutan). Nebenbei dienen die verwendeten Geräte auch zur gleichzeitigen Pulsfrequenzkontrolle.
owl:sameAs
dbpedia-cs:Pulsní_oxymetrie n11:03c3_f dbpedia-pl:Pulsoksymetria dbr:Pulse_oximetry wikidata:Q1140495 dbpedia-es:Pulsioximetría dbpedia-wikidata:Q1140495
foaf:depiction
n12:jpg
dct:subject
category-de:Diagnostisches_Verfahren_in_der_Anästhesie category-de:Sportmedizin category-de:Diagnostisches_Verfahren_in_der_Intensivmedizin category-de:Zählen category-de:Leistungsdiagnostik
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Pulsoxymetrie
dbo:wikiPageID
374700
dbo:wikiPageRevisionID
158895247
prov:wasDerivedFrom
n16:158895247
dbo:abstract
Die Pulsoxymetrie oder Pulsoximetrie ist ein Verfahren zur nicht invasiven Ermittlung der arteriellen Sauerstoffsättigung über die Messung der Lichtabsorption bzw. der Lichtremission bei Durchleuchtung der Haut (perkutan). Nebenbei dienen die verwendeten Geräte auch zur gleichzeitigen Pulsfrequenzkontrolle. Das Prinzip wurde erstmals 1935 von K. Matthes (Leipzig) am menschlichen Ohrläppchen beschrieben. Eine Weiterentwicklung zur einfachen klinischen Anwendbarkeit fand zunächst nicht statt. Erst 1972 gelang eine nutzbare Realisierung durch den japanischen Bio-Ingenieur Takuo Aoyagi. In einer parallelen Eigenentwicklung fand dieses Werkzeug in Deutschland unter der Bezeichnung Photoplethysmographie erstmals 1976 Anwendung in der psychophysiologischen Forschung in einem Migräne-Forschungsprojekt, konstruiert und angewandt von Christian-Peter Bernhardt, veröffentlicht im Juni 1978 an der Universität Hamburg.
dbo:thumbnail
n18:300
Subject Item
wikipedia-de:Pulsoxymetrie
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Pulsoxymetrie