This HTML5 document contains 47 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
n19http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Person_im_Zweiten_Weltkrieg_(Sowjetunion)
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n4http://www.ontologydesignpatterns.org/ont/dul/DUL.owl#
n17http://www.hrono.ru/biograf/bio_g/gagen.
n15http://de.wikipedia.org/wiki/Nikolai_Alexandrowitsch_Gagen?oldid=
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
n16http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Generalleutnant_(Sowjetunion)
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Nikolai_Alexandrowitsch_Gagen
rdf:type
n4:NaturalPerson foaf:Person owl:Thing dbo:Person n4:Agent wikidata:Q5 schema:Person wikidata:Q215627 dbo:Agent wikidata:Q24229398
rdfs:label
Nikolai Alexandrowitsch Gagen
rdfs:comment
Nikolai Alexandrowitsch Gagen (russisch Николай Александрович Гаген; * 12. Märzjul./ 24. März 1895greg. in Lachtinski, heute zu Sankt Petersburg gehörig; † 20. Mai 1969 in Moskau) war ein sowjetischer Offizier, zuletzt Generalleutnant. Gagen diente im Ersten Weltkrieg als Offizier in der kaiserlichen Armee, schloss sich nach der Oktoberrevolution den Roten an und nahm auf deren Seite am Russischen Bürgerkrieg teil. 1939 wurde er Mitglied der Kommunistischen Partei. Er wurde neben anderen zwei Mal mit dem Leninorden und vier Mal mit dem Rotbannerorden ausgezeichnet.
owl:sameAs
wikidata:Q4131425 dbpedia-wikidata:Q4131425
foaf:name
Nikolai Alexandrowitsch Gagen Gagen, Nikolai Alexandrowitsch
foaf:nick
Гаген, Николай Александрович (russische Schreibweise)
dc:description
sowjetischer Offizier
foaf:givenName
Nikolai Alexandrowitsch
dct:subject
category-de:Träger_des_Leninordens category-de:Geboren_1895 category-de:Gestorben_1969 category-de:Person_im_Russischen_Bürgerkrieg category-de:Deutsch-Balte category-de:KPdSU-Mitglied n16: category-de:Russlanddeutscher n19: category-de:Mann category-de:Träger_des_Rotbannerordens category-de:Sowjetbürger category-de:Russe
foaf:surname
Gagen
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Nikolai_Alexandrowitsch_Gagen
dbo:deathPlace
dbpedia-de:Moskau
dbo:deathDate
1969-05-20
dbo:birthPlace
dbpedia-de:Sankt_Petersburg
dbo:birthDate
1895-03-24
dbo:wikiPageID
7946638
dbo:wikiPageRevisionID
155956589
dbo:wikiPageExternalLink
n17:html
prop-de:kurzbeschreibung
sowjetischer Offizier
prov:wasDerivedFrom
n15:155956589
dbo:abstract
Nikolai Alexandrowitsch Gagen (russisch Николай Александрович Гаген; * 12. Märzjul./ 24. März 1895greg. in Lachtinski, heute zu Sankt Petersburg gehörig; † 20. Mai 1969 in Moskau) war ein sowjetischer Offizier, zuletzt Generalleutnant. Gagen diente im Ersten Weltkrieg als Offizier in der kaiserlichen Armee, schloss sich nach der Oktoberrevolution den Roten an und nahm auf deren Seite am Russischen Bürgerkrieg teil. 1939 wurde er Mitglied der Kommunistischen Partei. Zu Beginn des Deutsch-Sowjetischen Krieges befehligte er die 153. Schützendivision, die während der Kesselschlacht bei Smolensk im September 1941 in 3. Garde-Schützendivision umbenannt wurde. Von Ende Januar 1942 bis Ende April 1943 befehligte Gagen das 4. Garde-Schützenkorps, anschließend bis Oktober 1944 die 57. Armee. Im Januar 1945 erhielt er den Befehl über die in Ungarn kämpfende 26. Armee. Gagen nahm unter anderem an den Schlachten von Stalingrad und Kursk, der Schlacht am Dnepr, der Operation Jassy-Kischinew, der Belgrader Operation, dem Kampf um Ungarn und der Wiener Operation teil. Er wurde neben anderen zwei Mal mit dem Leninorden und vier Mal mit dem Rotbannerorden ausgezeichnet. Nikolai Gagens Vorfahren waren Deutsch-Balten aus Wenden in Livland.
Subject Item
dbpedia-de:Gagen
dbo:wikiPageDisambiguates
dbpedia-de:Nikolai_Alexandrowitsch_Gagen
Subject Item
dbpedia-de:Nikolai_Gagen
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Nikolai_Alexandrowitsch_Gagen
Subject Item
wikipedia-de:Nikolai_Alexandrowitsch_Gagen
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Nikolai_Alexandrowitsch_Gagen