This HTML5 document contains 60 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
n30http://de.wikipedia.org/wiki/Niggaz4Life?oldid=
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
n19http://de.wikipedia.org/wiki/Special:FilePath/NWA-Logo.png?width=
n32http://de.dbpedia.org/resource/Dr.
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
dbpedia-pthttp://pt.dbpedia.org/resource/
n20http://dbpedia.org/ontology/Work/
dbpedia-cshttp://cs.dbpedia.org/resource/
n26http://rdf.freebase.com/ns/m.
n22http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:N.W.
n28http://de.dbpedia.org/resource/Appetite_for_Destruction_(Lied)
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
n15http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Album_(Hip-Hop)
n23http://www.eazy-e.com/eazy_e-discography.
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-ithttp://it.dbpedia.org/resource/
n13http://www.discogs.com/NWA-Efil4zaggin/release/
dbpedia-frhttp://fr.dbpedia.org/resource/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
n31http://de.wikipedia.org/wiki/Special:FilePath/NWA-Logo.
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Niggaz4Life
rdf:type
dbo:MusicalWork dbo:Album dbo:Work wikidata:Q482994 wikidata:Q2188189 wikidata:Q386724 schema:MusicAlbum owl:Thing schema:CreativeWork
rdfs:label
Niggaz4Life
rdfs:comment
Niggaz4Life (auch als EFIL4ZAGGIN bekannt) ist das zweite und letzte Studioalbum der US-amerikanischen West-Coast-Rapgruppe N.W.A. Die Gruppe trennte sich kurz nach Veröffentlichung des Albums, nachdem Dr. Dre und Songwriter The D.O.C. zu Death Row Records gingen. Auf dem Album sind Eazy-E, Dr. Dre, MC Ren und DJ Yella vertreten, Arabian Prince verließ die Band bereits 1988, Ice Cube im selben Jahr ebenfalls. Obwohl die Gruppe hier nicht mehr in Originalbesetzung auftrat und mit Ice Cube ein für die Gruppe wichtiger Rapper die Band verließ, wurde das Album ein Erfolg und debütierte auf Platz zwei der US-amerikanischen Billboard 200 und kletterte dann in der zweiten Woche auf den ersten Platz.
owl:sameAs
dbpedia-wikidata:Q508644 dbpedia-pt:Niggaz4Life dbr:Niggaz4Life wikidata:Q508644 dbpedia-it:Efil4zaggin dbpedia-cs:Niggaz4life dbpedia-fr:Niggaz4Life dbpedia-nl:Efil4zaggin n26:01l40b0 dbpedia-pl:Niggaz4Life
foaf:name
Appetite for Destruction Alwayz into Somethin’ Niggaz4Life Approach to Danger
foaf:depiction
n31:png
dct:subject
category-de:Nummer-eins-Album category-de:Album_1991 n15: n22:A
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Niggaz4Life
dbo:wikiPageID
8538460
dbo:wikiPageRevisionID
149139222
dbo:wikiPageExternalLink
n13:436919 n23:php
prop-de:datum
1991
prop-de:künstler
50
prop-de:nächstes
prop-de:typ
Studio
prop-de:aufnahmejahr
Juli 1990 – März 1991
prov:wasDerivedFrom
n30:149139222
n20:runtime
55.583333333333336
dbo:abstract
Niggaz4Life (auch als EFIL4ZAGGIN bekannt) ist das zweite und letzte Studioalbum der US-amerikanischen West-Coast-Rapgruppe N.W.A. Die Gruppe trennte sich kurz nach Veröffentlichung des Albums, nachdem Dr. Dre und Songwriter The D.O.C. zu Death Row Records gingen. Auf dem Album sind Eazy-E, Dr. Dre, MC Ren und DJ Yella vertreten, Arabian Prince verließ die Band bereits 1988, Ice Cube im selben Jahr ebenfalls. Obwohl die Gruppe hier nicht mehr in Originalbesetzung auftrat und mit Ice Cube ein für die Gruppe wichtiger Rapper die Band verließ, wurde das Album ein Erfolg und debütierte auf Platz zwei der US-amerikanischen Billboard 200 und kletterte dann in der zweiten Woche auf den ersten Platz. 1992, ein paar Monate nach Erscheinung des Albums, veröffentlichte N.W.A die Dokumentation Niggaz4Life: The Only Home Video, in dem das Making-of des Albums dokumentiert wird, außerdem sind die drei Musikvideos zu den Singleauskopplungen Alwayz into Somethin’, Appetite for Destruction und Approach to Danger auf der Videokassette bzw. DVD enthalten. Niggaz4Life wurde 2003 in zwei verschiedenen Formaten wiederveröffentlicht. Beide Formate enthielten neben der originalen Titelliste die EP 100 Miles and Runnin’, eine andere Version wurde zusätzlich mit der DVD Niggaz4Life: The Only Home Video veröffentlicht.
dbo:genre
dbpedia-de:G-Funk
dbo:musicFormat
CD·Vinyl·MC
dbo:previousWork
dbpedia-de:100_Miles_and_Runnin’
dbo:producer
dbpedia-de:Eazy-E n32:_Dre
dbo:productionCompany
dbpedia-de:Kalifornien dbpedia-de:Torrance
dbo:recordLabel
dbpedia-de:EMI dbpedia-de:Priority dbpedia-de:Ruthless_Records
dbo:releaseDate
1991-05-28
dbo:runtime
3335.0
dbo:thumbnail
n19:300
dbo:totalTracks
18
Subject Item
dbpedia-de:100_Miles_and_Runnin’
dbo:subsequentWork
dbpedia-de:Niggaz4Life
Subject Item
n28:
dbo:album
dbpedia-de:Niggaz4Life
Subject Item
wikipedia-de:Niggaz4Life
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Niggaz4Life