This HTML5 document contains 27 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n10http://de.wikipedia.org/wiki/Monitoring?oldid=
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n14http://de.dbpedia.org/resource/Munin_(Software)
n5http://fr.dbpedia.org/resource/Surveillance_(informatique)
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Monitoring
rdf:type
owl:Thing
rdfs:label
Monitoring
rdfs:comment
Monitoring ist ein Überbegriff für alle Arten der unmittelbaren systematischen Erfassung (Protokollierung), Messung, Beobachtung oder Überwachung eines Vorgangs oder Prozesses mittels technischer Hilfsmittel (zum Beispiel Langzeit-EKG) oder anderer Beobachtungssysteme. Dabei ist die wiederholte regelmäßige Durchführung ein zentrales Element der jeweiligen Untersuchungsprogramme, um anhand von Ergebnisvergleichen Schlussfolgerungen ziehen zu können (siehe auch Längsschnittstudie).
owl:sameAs
n5: dbpedia-wikidata:Q2143522 wikidata:Q2143522 dbpedia-pl:Monitoring
dct:subject
category-de:Messdatenerfassung category-de:Leittechnik category-de:Stichprobentheorie
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Monitoring
dbo:wikiPageID
46537
dbo:wikiPageRevisionID
158167762
prop-de:typ
s
prov:wasDerivedFrom
n10:158167762
dbo:abstract
Monitoring ist ein Überbegriff für alle Arten der unmittelbaren systematischen Erfassung (Protokollierung), Messung, Beobachtung oder Überwachung eines Vorgangs oder Prozesses mittels technischer Hilfsmittel (zum Beispiel Langzeit-EKG) oder anderer Beobachtungssysteme. Dabei ist die wiederholte regelmäßige Durchführung ein zentrales Element der jeweiligen Untersuchungsprogramme, um anhand von Ergebnisvergleichen Schlussfolgerungen ziehen zu können (siehe auch Längsschnittstudie). Eine Funktion des Monitorings besteht darin, bei einem beobachteten Ablauf bzw. Prozess steuernd einzugreifen, sofern dieser nicht den gewünschten Verlauf nimmt bzw. bestimmte Schwellwerte unter- bzw. überschritten sind (siehe auch Regelungstechnik). Monitoring ist deshalb ein Sondertyp des Protokollierens.
dbo:individualisedGnd
4209015-5
Subject Item
dbpedia-de:Spectrum_Enterprise_Manager
dbo:category
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
dbpedia-de:Ntop
dbo:category
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
dbpedia-de:BigSister
dbo:category
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
n14:
dbo:category
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
dbpedia-de:NagiosGrapher
dbo:category
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
dbpedia-de:NagiosEventDB
dbo:category
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
dbpedia-de:Pandora_FMS
dbo:category
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
dbpedia-de:Nagvis
dbo:category
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
dbpedia-de:Monitor
dbo:wikiPageDisambiguates
dbpedia-de:Monitoring
Subject Item
wikipedia-de:Monitoring
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Monitoring