This HTML5 document contains 18 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n15http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Zeitung_(Frankfurt_am_Main)
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
n13http://www.zeit.de/2001/46/200146_medien_russe.xml?page=
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n4http://de.wikipedia.org/wiki/MK-Deutschland?oldid=
n17http://www.mk-germany.de/de/
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
n16http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/index.jsp?rubrik=5710&key=
Subject Item
dbpedia-de:MK-Deutschland
rdfs:label
MK-Deutschland
rdfs:comment
MK-Deutschland (auch MK Germanija) ist die in Deutschland erscheinende Wochenzeitungs-Ausgabe der russischen Tageszeitung Moskowski Komsomolez. Bei ihrer Gründung 2001 war sie mit einer Auflage von 25.000 Exemplaren eine der größten deutsch-russischen Zeitungen. Dabei bestand der Mantelteil aus Berichten der russischen Mutterzeitung, während die Heftmitte einen in Berlin produzierten Deutschlandteil aufwies.
owl:sameAs
dbpedia-wikidata:Q1881549 wikidata:Q1881549
dct:subject
category-de:Russischsprachige_Zeitung category-de:Wochenzeitung category-de:Ersterscheinung_2001 n15:
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:MK-Deutschland
dbo:wikiPageID
5118651
dbo:wikiPageRevisionID
139285341
dbo:wikiPageExternalLink
n13:all n16:standard_document_35289132 n17:home
prov:wasDerivedFrom
n4:139285341
dbo:abstract
MK-Deutschland (auch MK Germanija) ist die in Deutschland erscheinende Wochenzeitungs-Ausgabe der russischen Tageszeitung Moskowski Komsomolez. Bei ihrer Gründung 2001 war sie mit einer Auflage von 25.000 Exemplaren eine der größten deutsch-russischen Zeitungen. Dabei bestand der Mantelteil aus Berichten der russischen Mutterzeitung, während die Heftmitte einen in Berlin produzierten Deutschlandteil aufwies. Bis 2008 war die Deutschland-Redaktion nach Frankfurt am Main umgezogen. Etwa die Hälfte der Artikel kommen mittlerweile aus Deutschland, während die andere Hälfte aus Artikeln der russischen Moskowski Komsomolez besteht. Die Zeitung erscheint in russischer Sprache und hat eine Auflage von ca. 35.000 Exemplaren. Sie wird im Abonnement und im Einzelverkauf vertrieben. Gedruckt wird die Zeitung in Mörfelden-Walldorf.
Subject Item
dbpedia-de:MK_Germanija
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:MK-Deutschland
Subject Item
wikipedia-de:MK-Deutschland
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:MK-Deutschland