This HTML5 document contains 30 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
n7http://de.dbpedia.org/resource/Beerenberg_(Jan_Mayen)
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n15http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Kjerulf_Glacier_Jan_Mayen.jpg?width=
n16http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Kjerulf_Glacier_Jan_Mayen.
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
n10http://de.wikipedia.org/wiki/Kjerulf-Gletscher?oldid=
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
wikipedia-de:Kjerulf-Gletscher
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Kjerulf-Gletscher
Subject Item
dbpedia-de:Kjerulf-Gletscher
rdfs:label
Kjerulf-Gletscher
rdfs:comment
Der Kjerulf-Gletscher (norwegisch Kjerulfbreen) ist ein Auslassgletscher auf der politisch zu Norwegen gehörenden Insel Jan Mayen. Er wurde von Henrik Mohn, dem Leiter der Norwegischen Nordmeerexpedition 1876–1878, nach dem norwegischen Geologen Theodor Kjerulf benannt.
owl:sameAs
wikidata:Q23834508 dbpedia-wikidata:Q23834508
prop-de:höheMax
2140
prop-de:höheMin
0
foaf:depiction
n16:jpg
dct:subject
category-de:Gletscher_in_Europa category-de:Jan_Mayen
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Kjerulf-Gletscher
dbo:wikiPageID
9204080
dbo:wikiPageRevisionID
150324415
prop-de:bild
Kjerulf Glacier Jan Mayen.jpg
prop-de:bildbeschreibung
Der Kjerulf-Gletscher am Beerenberg
prop-de:breitengrad
7111905
prop-de:fläche
58
prop-de:gebirge
n7:
prop-de:höheBezug
NO
prop-de:lage
dbpedia-de:Jan_Mayen
prop-de:länge
64
prop-de:längengrad
-8128356
prop-de:name
Kjerulf-Gletscher
prop-de:poskarte
Arktis
prop-de:regionIso
NO-22
prop-de:typ
dbpedia-de:Auslassgletscher
prov:wasDerivedFrom
n10:150324415
dbo:abstract
Der Kjerulf-Gletscher (norwegisch Kjerulfbreen) ist ein Auslassgletscher auf der politisch zu Norwegen gehörenden Insel Jan Mayen. Er wurde von Henrik Mohn, dem Leiter der Norwegischen Nordmeerexpedition 1876–1878, nach dem norwegischen Geologen Theodor Kjerulf benannt. Der Kjerulf-Gletscher nimmt seinen Anfang am äußeren Kraterrand des Beerenbergs am Hang des Hakluyttoppen. An der Flanke dieses nördlichsten aktiven Vulkans der Erde fließt er – begrenzt durch den Trollstigen im Westen sowie den Svend-Foyn-Gletscher und den Bergrücken Kvalnosa im Osten – in steilen Kaskaden bis an die Küste. Nach 6,4 km und einem Höhenunterschied von über 2000 m kalbt er direkt ins Meer. Der Kjerulf-Gletscher und seine beiden Nachbarn, der Weyprecht-Gletscher im Westen und der Svend-Foyn-Gletscher im Osten, sind die aktivsten Gletscher der Insel.
dbo:thumbnail
n15:300
Subject Item
dbpedia-de:Kjerulfbreen
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Kjerulf-Gletscher