This HTML5 document contains 60 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n24http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Person_im_Januaraufstand_(Polen)
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
n23http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Jan_Czerski.
n25http://www.istmira.com/otkryvateli-mira/1118-cherskij-ivan-dementevich-yan-dominikovich.
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n9http://de.dbpedia.org/resource/Tscherski_(Begriffsklärung)
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n29http://de.wikipedia.org/wiki/Iwan_Dementjewitsch_Tscherski?oldid=
n13http://www.ontologydesignpatterns.org/ont/dul/DUL.owl#
dbpedia-pthttp://pt.dbpedia.org/resource/
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
n22http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Jan_Czerski.jpg?width=
dbpedia-cshttp://cs.dbpedia.org/resource/
n8http://rdf.freebase.com/ns/m.
n26http://www.viaf.org/viaf/
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-ithttp://it.dbpedia.org/resource/
dbpedia-frhttp://fr.dbpedia.org/resource/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Iwan_Tscherski
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Iwan_Dementjewitsch_Tscherski
Subject Item
dbpedia-de:Jan_Czerski
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Iwan_Dementjewitsch_Tscherski
Subject Item
dbpedia-de:Iwan_Dementjewitsch_Tscherski
rdf:type
wikidata:Q24229398 dbo:Person n13:NaturalPerson dbo:Agent owl:Thing n13:Agent wikidata:Q5 schema:Person foaf:Person wikidata:Q215627
rdfs:label
Iwan Dementjewitsch Tscherski
rdfs:comment
Iwan Dementjewitsch Tscherski (russisch Иван Дементьевич Черский, wiss. Transliteration Ivan Dement'evič Čerskij, polnische Namensform Jan Czerski, russische Ableitung Ян Доминикович Черский/ Jan Dominikowitsch Tscherski; * 3. Maijul./ 15. Mai 1845greg. auf dem Gut Swolna, Ujesd Drissa, Gouvernement Witebsk (heute Weißrussland); † 25. Junijul./ 7. Juli 1892greg. im Kolymagebiet, Russland) war ein polnisch-russischer Geograph, Geologe, Paläontologe und Forschungsreisender. Nach Iwan Tscherski sind benannt:
owl:sameAs
dbpedia-it:Jan_Čerskij n8:03csys3 dbpedia-wikidata:Q381755 dbpedia-fr:Jan_Czerski dbpedia-pl:Jan_Czerski dbpedia-cs:Jan_Czerski n26:54960384 dbpedia-pt:Jan_Czerski wikidata:Q381755 dbpedia-nl:Ivan_Tsjerski dbr:Jan_Czerski
foaf:name
Tscherski, Iwan Dementjewitsch Iwan Dementjewitsch Tscherski
foaf:nick
Черский, Иван Дементьевич (kyrillisch); Czerski, Jan (polnisch)
foaf:depiction
n23:jpg
dc:description
polnisch-russischer Geograph und Forschungsreisender
foaf:givenName
Iwan Dementjewitsch
dct:subject
category-de:Russe category-de:Gestorben_1892 category-de:Pole category-de:Mann n24: category-de:Geboren_1845 category-de:Asienforscher
foaf:surname
Tscherski
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Iwan_Dementjewitsch_Tscherski
dbo:deathPlace
dbpedia-de:Russisches_Kaiserreich dbpedia-de:Kolyma
dbo:deathDate
1892-07-07
dbo:birthPlace
dbpedia-de:Ujesd dbpedia-de:Gouvernement_Witebsk dbpedia-de:Russisches_Kaiserreich
dbo:birthDate
1845-05-15
dbo:wikiPageID
2341953
dbo:wikiPageRevisionID
158897080
dbo:wikiPageExternalLink
n25:html
prop-de:kurzbeschreibung
polnisch-russischer Geograph und Forschungsreisender
prop-de:typ
p
prov:wasDerivedFrom
n29:158897080
dbo:abstract
Iwan Dementjewitsch Tscherski (russisch Иван Дементьевич Черский, wiss. Transliteration Ivan Dement'evič Čerskij, polnische Namensform Jan Czerski, russische Ableitung Ян Доминикович Черский/ Jan Dominikowitsch Tscherski; * 3. Maijul./ 15. Mai 1845greg. auf dem Gut Swolna, Ujesd Drissa, Gouvernement Witebsk (heute Weißrussland); † 25. Junijul./ 7. Juli 1892greg. im Kolymagebiet, Russland) war ein polnisch-russischer Geograph, Geologe, Paläontologe und Forschungsreisender. Seiner Nationalität nach Pole, wird Tscherski für seine Teilnahme am Polnischen Januaraufstand 1863/64 in die Russische Armee zwangsrekrutiert und nach Omsk in Westsibirien verbannt. Unter dem Einfluss von Grigori Nikolajewitsch Potanin beginnt er in der Umgebung von Omsk mit geologischen und paläontologischen Untersuchungen. 1869 wird Tscherski aus gesundheitlichen Gründen aus dem Militärdienst entlassen und siedelt 1871 nach Irkutsk über. Von 1873 bis 1876 führen ihn Forschungsreisen in den Sajan, das Sajan-Vorland und das Angara-Gebiet. 1877 bis 1880 untersucht er den geologischen Aufbau des Baikalufers, 1881 und 1882 die Becken von Selenga und Unterer Tunguska. 1878 formuliert Tscherski die Idee von einer evolutionären Entwicklung der Erdoberfläche. Er legt eines der ersten paläotektonischen Schemata für Sibirien vor, welches dann vom österreichischen Geologen Eduard Suess in seinem Werk „Das Antlitz der Erde“ (1883) verwendet und weiterentwickelt wurde. 1885 wird Tscherski amnestiert und reist auf Einladung der Petersburger Akademie der Wissenschaften nach Sankt Petersburg. Auf dem Weg führt er entlang des Posttraktes von Irkutsk bis zum Ural geologische Beobachtungen durch, macht Abstecher zu den Padun-Stromschnellen der Angara (an deren Stelle heute der Bratsker Stausee aufgestaut ist) und nach Minussinsk. 1892 stirbt er während einer 1891 begonnenen Expedition in die Flussgebiete von Indigirka und Kolyma am Unterlauf der Kolyma nahe der Einmündung des Omolon. Nach Iwan Tscherski sind benannt: * das Tscherskigebirge, ein Hochgebirge in Nordostsibirien * das Tscherskigebirge, ein Mittelgebirge in Transbaikalien (Region Transbaikalien, zwischen Ingoda und Oljokma) * Gora Tscherskogo (Tscherskiberg), der höchste Gipfel des Baikalgebirges * das vom Kandat durchflossene Tscherskital am Fuß des Westsajan * Tscherski, eine Siedlung in der Republik Sacha (Jakutien) (in der Nähe seines Sterbeortes) * der Tscherski-Fels nahe Listwjanka am Baikalsee
dbo:individualisedGnd
119541092
dbo:lccn
n/88/114657
dbo:thumbnail
n22:300
dbo:viafId
54960384
Subject Item
n9:
dbo:wikiPageDisambiguates
dbpedia-de:Iwan_Dementjewitsch_Tscherski
Subject Item
wikipedia-de:Iwan_Dementjewitsch_Tscherski
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Iwan_Dementjewitsch_Tscherski