This HTML5 document contains 61 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n23http://books.google.de/books?id=bZEIjcGsdcsC&pg=PP1&dq=hausratversicherung+holthausen&as_brr=0&cd=3#v=onepage&q=&f=
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n24http://www.gdv.de/wp-content/uploads/2011/11/SU_204_VHB2010QM.
n11http://www.klipp-und-klar.de/dateien/dokumente/versicherungen/VKK_Haus_Wohngeb_April_09.
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
n12http://books.google.de/books?id=OqapzCMLkjEC&printsec=frontcover&dq=Sachversicherung&cd=2#v=onepage&q=&f=
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
dbpedia-cshttp://cs.dbpedia.org/resource/
n26http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
n19http://www.juraforum.de/urteile/begriffe/hausratversicherung.
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n18http://www.gdv.de/wp-content/uploads/2011/11/SU_205_PKVHB2010QM.
n22http://nl.dbpedia.org/resource/Inboedelverzekering_(Nederland)
n10http://de.wikipedia.org/wiki/Hausratversicherung?oldid=
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Hausratversicherung
rdf:type
dbo:Work dbo:WrittenWork schema:CreativeWork wikidata:Q386724 owl:Thing
rdfs:label
Hausratversicherung
rdfs:comment
Die Hausratversicherung ist eine Sachversicherung. Sie bietet für das Inventar, also für Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushaltes (Hausrat) Versicherungsschutz gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Außerdem sind neben den reinen Sachschäden auch dabei entstehende Kosten wie zum Beispiel Aufräumungskosten, Schutzkosten und Hotelkosten versichert. Zusätzlich sind weitere Einschlüsse möglich, wie zum Beispiel der Diebstahl von Fahrrädern oder die Abdeckung von Elementarschäden (wobei mögliche Selbstbehalte zu beachten sind) und Überspannungsschäden. Die Vorschriften über die Sachversicherung im Versicherungsvertragsgesetz (§§ 88 ff VVG) finden deshalb grundsätzlich Anwendung.
owl:sameAs
dbr:Contents_insurance dbpedia-cs:Pojištění_domácnosti wikidata:Q174897 n22: dbpedia-wikidata:Q174897 n26:09gd4d
dc:publisher
Verlag Versicherungswirtschaft Oldenbourg Beck Gabler
dct:subject
category-de:Hausrat_als_Thema category-de:Versicherungsart category-de:Versicherungsrecht
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Hausratversicherung
dbo:wikiPageID
189182
dbo:wikiPageRevisionID
158252866
dbo:wikiPageExternalLink
n11:pdf n12:false n18:pdf n19:html n23:false n24:pdf
prop-de:auflage
2 3
prop-de:autor
Johannes Wälder Horst Dietz Anton Martin Henner Schierenbeck Stefan Spielmann
prop-de:band
Bd. 1
prop-de:jahr
1988 1992 1994 2000 2009
prop-de:ort
Wiesbaden Karlsruhe München
prop-de:typ
s
prov:wasDerivedFrom
n10:158252866
dbo:abstract
Die Hausratversicherung ist eine Sachversicherung. Sie bietet für das Inventar, also für Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushaltes (Hausrat) Versicherungsschutz gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Außerdem sind neben den reinen Sachschäden auch dabei entstehende Kosten wie zum Beispiel Aufräumungskosten, Schutzkosten und Hotelkosten versichert. Zusätzlich sind weitere Einschlüsse möglich, wie zum Beispiel der Diebstahl von Fahrrädern oder die Abdeckung von Elementarschäden (wobei mögliche Selbstbehalte zu beachten sind) und Überspannungsschäden. Die Vorschriften über die Sachversicherung im Versicherungsvertragsgesetz (§§ 88 ff VVG) finden deshalb grundsätzlich Anwendung. Üblich ist die Versicherung des Hausrats zum Wiederbeschaffungswert, d. h. der Versicherer ersetzt die Kosten, die entstehen, um Sachen der gleichen Art und Güte in neuwertigem Zustand wieder zu beschaffen. Bezüglich ihrer Grundelemente ist die Hausratversicherung eine verbundene Sachversicherung. Dies bedeutet, dass die einzelnen versicherten Gefahren nur in Kombination abgeschlossen werden können und auch nur der gesamte Vertrag gekündigt werden kann. Im Gegensatz hierzu gibt es gebündelte Versicherungen (üblich im gewerblichen Bereich und in der Industrieversicherung), nur einzelne Gefahren wie zum Beispiel Einbruchdiebstahl oder Leitungswasser zu versichern. Die Hausratversicherung wurde 1942 erstmals als eigenständiger Versicherungszweig auf Grundlage des Tarifs VHB 42 angeboten. In den Jahren 1966, 1974, 1984, 1992, 1997, 2000, 2004, 2008 und 2010 erfolgten Überarbeitungen der Allgemeinen Hausratversicherungsbedingungen.
dbo:individualisedGnd
4159273-6
dbo:isbn
3-406-33521-7 3-88487-154-4 3-409-92751-4 978-3-89952-456-7 3-486-22660-6
dbo:originalTitle
Hausratversicherung 84. Bedingungen, Klauseln, Prämienrichtlinien, Versicherungstechnik Sachversicherungsrecht Bank- und Versicherungslexikon Aktuelle Deckungsfragen in der Sachversicherung Feuerversicherung
Subject Item
dbpedia-de:Haushaltsversicherung
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Hausratversicherung
Subject Item
wikipedia-de:Hausratversicherung
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Hausratversicherung