This HTML5 document contains 30 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n10http://de.dbpedia.org/resource/Anjou_(Begriffsklärung)
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n16http://pl.dbpedia.org/resource/Andegawenowie_(Kapetyngowie)
n27http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Blason_comte_fr_Anjou.
dbpedia-eshttp://es.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n7http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Blason_comte_fr_Anjou.svg?width=
dbpedia-elhttp://el.dbpedia.org/resource/
dbpedia-pthttp://pt.dbpedia.org/resource/
dbpedia-cshttp://cs.dbpedia.org/resource/
n11http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n22http://de.wikipedia.org/wiki/Haus_Anjou?oldid=
dbpedia-ithttp://it.dbpedia.org/resource/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
n19http://fr.dbpedia.org/resource/Maison_capétienne_d'
dbpedia-jahttp://ja.dbpedia.org/resource/
Subject Item
n10:
dbo:wikiPageDisambiguates
dbpedia-de:Haus_Anjou
Subject Item
wikipedia-de:Haus_Anjou
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Haus_Anjou
Subject Item
dbpedia-de:Haus_Anjou
rdfs:label
Haus Anjou
rdfs:comment
Das (ältere) Haus Anjou war eine Nebenlinie der Familie der Kapetinger. Sie stammt von Karl Stephan von Frankreich (* 1226, † 1285) ab, einem jüngeren Bruder des Königs Ludwig IX. (* 1215, † 1270), dem dieser 1246 unter anderem die Grafschaft Anjou übergab. Da es Karl gelang, im Auftrag des Papstes die Staufer in Süditalien auszuschalten, wurde er der Stammvater einer Dynastie im Königreich Neapel, die zeitweise auch im Besitz des Königreichs Ungarn und des Königreichs Polen war:
owl:sameAs
dbpedia-it:Angioini dbpedia-nl:Huis_Anjou-Sicilië dbpedia-ja:アンジュー=シチリア家 dbpedia-pt:Casa_capetiana_de_Anjou n11:02qghf1 dbpedia-el:Οίκος_των_Καπέτων-Ανζού n16: dbpedia-cs:Anjouovci dbr:Capetian_House_of_Anjou n19:Anjou-Sicile wikidata:Q939200 dbpedia-wikidata:Q939200 dbpedia-es:Casa_de_Anjou-Sicilia
foaf:depiction
n27:svg
dct:subject
category-de:Französisches_Adelsgeschlecht category-de:Italienische_Adelsfamilie category-de:Haus_Anjou category-de:Stammliste
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Haus_Anjou
dbo:wikiPageID
1482230
dbo:wikiPageRevisionID
151846502
prov:wasDerivedFrom
n22:151846502
dbo:abstract
Das (ältere) Haus Anjou war eine Nebenlinie der Familie der Kapetinger. Sie stammt von Karl Stephan von Frankreich (* 1226, † 1285) ab, einem jüngeren Bruder des Königs Ludwig IX. (* 1215, † 1270), dem dieser 1246 unter anderem die Grafschaft Anjou übergab. Da es Karl gelang, im Auftrag des Papstes die Staufer in Süditalien auszuschalten, wurde er der Stammvater einer Dynastie im Königreich Neapel, die zeitweise auch im Besitz des Königreichs Ungarn und des Königreichs Polen war: * König von Neapel 1266–1435 * König von Sizilien 1266–1282 * König von Jerusalem 1266–1435 * König von Kroatien, Dalmatien und Rama 1301–1386/1395 * König von Ungarn 1308–1386/1395 * König von Polen 1370–1386/1399 Als das Aussterben in männlicher Linie absehbar war, wurde zweimal (1380 und 1423) versucht, den süditalienischen und südfranzösischen Besitz der Familie durch Adoptionen zu vererben. In beiden Fällen waren die aktuellen Herzöge von Anjou (Jüngeres Haus Anjou), eine Nebenlinie des kapetingischen Zweiges der Valois, die Begünstigten, in beiden Fällen kamen sie auch durch militärische Gewalt nicht zum Zuge. 1435 erlosch das ältere Haus Anjou.
dbo:thumbnail
n7:300
Subject Item
dbpedia-de:Josef_Kaspi
dbo:deathPlace
dbpedia-de:Haus_Anjou
Subject Item
dbpedia-de:Älteres_Haus_Anjou
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Haus_Anjou