This HTML5 document contains 18 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
n2http://de.dbpedia.org/resource/H5_(Animationsstudio)
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n9http://de.wikipedia.org/wiki/H5_(Animationsstudio)
n6http://www.h5.
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n13http://de.wikipedia.org/wiki/H5_(Animationsstudio)?oldid=
n11http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n4http://dbpedia.org/resource/H5_(French_company)
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
n15http://fr.dbpedia.org/resource/H5_(société)
Subject Item
dbpedia-de:H5
dbo:wikiPageDisambiguates
n2:
Subject Item
n2:
rdfs:label
H5 (Animationsstudio)
rdfs:comment
H5 ist ein französisches Grafik- und Animationsstudio, das 1996 von Ludovic Houplain und Antoine Bardou-Jacquet gegründet wurde. H5 produzierte eine Vielzahl von Musikvideos, Werbespots und Animationen für Kunstausstellungen. Der erste von der Firma produzierte Kurzfilm, Logorama, gewann 2010 den Oscar als Bester animierter Kurzfilm, ein Jahr später den César in der gleichen Kategorie.
owl:sameAs
n4: wikidata:Q1562682 n11:03d0j1s n15: dbpedia-wikidata:Q1562682
foaf:homepage
n6:fr
dct:subject
category-de:Animationsstudio
foaf:isPrimaryTopicOf
n9:
dbo:wikiPageID
5241815
dbo:wikiPageRevisionID
116460086
dbo:wikiPageExternalLink
n6:fr
prov:wasDerivedFrom
n13:116460086
dbo:abstract
H5 ist ein französisches Grafik- und Animationsstudio, das 1996 von Ludovic Houplain und Antoine Bardou-Jacquet gegründet wurde. H5 produzierte eine Vielzahl von Musikvideos, Werbespots und Animationen für Kunstausstellungen. Der erste von der Firma produzierte Kurzfilm, Logorama, gewann 2010 den Oscar als Bester animierter Kurzfilm, ein Jahr später den César in der gleichen Kategorie.
Subject Item
dbpedia-de:Logorama
dbo:producer
n2:
Subject Item
n9:
foaf:primaryTopic
n2: