This HTML5 document contains 42 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n21http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Olympiasieger_(Schwimmen)
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n12http://www.ontologydesignpatterns.org/ont/dul/DUL.owl#
n22http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Olympiateilnehmer_(Australien)
dbpedia-pthttp://pt.dbpedia.org/resource/
n19http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
n24http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Schwimmer_(Australien)
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-ithttp://it.dbpedia.org/resource/
dbpedia-frhttp://fr.dbpedia.org/resource/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
n16http://de.wikipedia.org/wiki/Gail_Neall?oldid=
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Neall
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Gail_Neall
Subject Item
dbpedia-de:Gail_Neall
rdf:type
schema:Person n12:Agent wikidata:Q24229398 n12:NaturalPerson foaf:Person dbo:Person wikidata:Q215627 dbo:Agent wikidata:Q5 owl:Thing
rdfs:label
Gail Neall
rdfs:comment
Gail Neall (* 2. August 1955 in Sydney) ist eine ehemalige australische Schwimmerin. Ihre stärksten Disziplinen waren die 200 m und 400 m Lagen, sowie die 200 m Schmetterling. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München wurde sie über 400 m Lagen Olympiasiegerin, stellte mit 5:02,97 Minuten zugleich einen Weltrekord auf, und verbesserte ihre persönliche Bestzeit um 7 Sekunden. Über 200 m Schmetterling konnte sie zwar den Endlauf erreichen, aber keine Medaille erringen. Nachdem sie bei den British Commonwealth Games 1974 nicht mehr an ihre Bestzeiten anknüpfen konnte, beendete sie ihre Laufbahn.
owl:sameAs
dbpedia-nl:Neall dbpedia-it:Gail_Neall n19:0ckbt4 dbr:Gail_Neall dbpedia-wikidata:Q450907 dbpedia-pt:Gail_Neall wikidata:Q450907 dbpedia-fr:Gail_Neall
foaf:name
Neall, Gail Gail Neall
dc:description
australische Schwimmerin
foaf:givenName
Gail
dct:subject
category-de:Teilnehmer_der_Olympischen_Sommerspiele_1972 category-de:Australier category-de:Geboren_1955 category-de:Frau n21: n22: n24:
foaf:surname
Neall
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Gail_Neall
dbo:birthPlace
dbpedia-de:Sydney
dbo:birthDate
1955-08-02
dbo:wikiPageID
1911794
dbo:wikiPageRevisionID
151031983
prop-de:kurzbeschreibung
australische Schwimmerin
prov:wasDerivedFrom
n16:151031983
dbo:abstract
Gail Neall (* 2. August 1955 in Sydney) ist eine ehemalige australische Schwimmerin. Ihre stärksten Disziplinen waren die 200 m und 400 m Lagen, sowie die 200 m Schmetterling. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München wurde sie über 400 m Lagen Olympiasiegerin, stellte mit 5:02,97 Minuten zugleich einen Weltrekord auf, und verbesserte ihre persönliche Bestzeit um 7 Sekunden. Über 200 m Schmetterling konnte sie zwar den Endlauf erreichen, aber keine Medaille erringen. Nachdem sie bei den British Commonwealth Games 1974 nicht mehr an ihre Bestzeiten anknüpfen konnte, beendete sie ihre Laufbahn. Im Jahr 1996 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.
Subject Item
wikipedia-de:Gail_Neall
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Gail_Neall