This HTML5 document contains 18 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n9http://de.wikipedia.org/wiki/Foundational_Model_of_Anatomy?oldid=
dbpedia-eshttp://es.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n16http://rdf.freebase.com/ns/m.
n7http://sig.biostr.washington.edu/projects/fm/AboutFM.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
Subject Item
dbpedia-de:FMA
dbo:wikiPageDisambiguates
dbpedia-de:Foundational_Model_of_Anatomy
Subject Item
dbpedia-de:Foundational_Model_of_Anatomy
rdfs:label
Foundational Model of Anatomy
rdfs:comment
Das Foundational Model of Anatomy ist eine computer-gestützte Wissensquelle für die Bioinformatik; es beschäftigt sich mit der Darstellung der Entitäten und Beziehungen, die für das symbolische Modellieren der Struktur des menschlichen Körpers notwendig sind. Im Speziellen ist FMA ein Formalismus, der die Totalität unseres exakten Wissens über die menschliche Anatomie als Ontologie darstellt.
owl:sameAs
dbpedia-es:Foundational_Model_of_Anatomy dbr:Foundational_Model_of_Anatomy wikidata:Q1406710 n16:02q7jlb dbpedia-wikidata:Q1406710
dct:subject
category-de:Bioinformatik category-de:Semantisches_Web category-de:Dokumentationssprache
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Foundational_Model_of_Anatomy
dbo:wikiPageID
5566420
dbo:wikiPageRevisionID
138653025
dbo:wikiPageExternalLink
n7:html
prov:wasDerivedFrom
n9:138653025
dbo:abstract
Das Foundational Model of Anatomy ist eine computer-gestützte Wissensquelle für die Bioinformatik; es beschäftigt sich mit der Darstellung der Entitäten und Beziehungen, die für das symbolische Modellieren der Struktur des menschlichen Körpers notwendig sind. Im Speziellen ist FMA ein Formalismus, der die Totalität unseres exakten Wissens über die menschliche Anatomie als Ontologie darstellt. Die FMA enthält ca. 75.000 Klassen und über 125.000 Terme; über 2,1 Millionen Relationsinstanzen aus über 168 Relationstypen verbinden die Klassen der FMA zu einem kohärenten symbolischen Modell. Die FMA ist damit eine der größten computer-basierten Wissenressourcen der Biomedizin.
Subject Item
wikipedia-de:Foundational_Model_of_Anatomy
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Foundational_Model_of_Anatomy